Bild Information: Der GC St. Leon-Rot holt die Meisterschaft bei der DMM Jungen AK 14 vor dem Münchener GC und dem G&LC Berlin-Wannsee. (Foto: Langer Sport Marketing)

Sieg für den GC St. Leon-Rot

DMM Jungen AK14
 

Der Titel der DMM AK 14 der Jungen geht an die überzeugend spielenden Titelverteidiger des GC St. Leon-Rot. Platz zwei sichert sich ein starker Münchener GC. Auf Rang drei steht das Team des G&LC Berlin-Wannsee.

Am zweiten Tag der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Jungen AK 14 lassen die amtierenden Meister des GC St. Leon-Rot ihre volle individuelle Spielstärke zur Geltung kommen und kämpfen sich mit den besten kumulierten Einzel-Ergebnissen klar an die Spitze des Teilnehmerfeldes. Mit gewerteten Runden von +3, +3, +4, +4 und +6 sammeln die Süddeutschen gerade einmal 20 Schlagverluste ein und liegen für das Turnier bei insgesamt 33 Zählern über Par.

Mit diesem konzentrierten Resultat ziehen sie an dem ebenfalls als Favorit gehandelten Münchener GC sowie an dem nach Tag eins in Führung liegenden G&LC Berlin-Wannsee vorbei und sichern sich die erfolgreiche Titelverteidigung. Sebastian Holzapfel, Trainer der St. Leon-Roter Jungen, ist sichtlich zufrieden mit dem Ergebnis: „Wir wussten, dass es dieses Jahr eine schwierige Aufgabe ist, den Titel zu verteidigen, denn wir haben gerade mit Wannsee und dem Münchener GC starke Konkurrenz im Feld.

Wir haben das ernst genommen und uns gut vorbereitet. Nachdem wir gestern etwas unglücklich gestartet sind und in den Scores hinter unseren Erwartungen geblieben sind, wussten wir, dass wir fünf Schläge aufholen müssen und auch aufholen können, wenn wir es gut angehen. Und das haben die Jungs heute auch getan. Das macht mich riesig stolz.“

Wiedemeyer mit bester Einzel-Runde

Auf dem zweiten Rang finden sich mit insgesamt 38 Schlägen über Par die Jungen des Münchener GC ein. Die Bayern verteidigen damit ihre am ersten Wettkampftag eingenommene Position - verpassen allerdings den Sprung an die Spitze. Dabei war es ein Münchener, der die beste Einzel-Runde im Feld erzielen konnte: der junge Plus-Handicapper Tim Wiedemeyer spielte eine 73 und kommt damit Even Par zurück ins Clubhaus. Insgesamt notierten die fünf gewerteten Einzel-Scores des Münchener GC allerdings auf +29 Schläge. Das sollte zu viel sein, um an diesem Tag an den starken St. Leon-Rotern vorbeizukommen.

Auf dem dritten Rang finden sich die vormals führenden Jungen des G&LC Berlin-Wannsee ein. In den Vierern des ersten Spieltags zeigten sie eine durch die Bank weg überragende Leistung - diese konnten sie dann in den Einzeln jedoch nicht weiter durchdeklinieren. Mit 43 Zählern über Par nach den Einzeln und 51 über Par insgesamt verabschiedeten sich die ambitionierten Hauptstädter dann doch recht klar aus dem Titelrennen.

So findet dieses sportliche Highlight der AK 14 Nachwuchsspieler würdige Sieger und hinterlässt bei hoffentlich allen Spielern und Engagierten einen guten und bleibenden Eindruck. Meister-Trainer Sebastian Holzapfel fasst das sportliche Event kurz in eigenen Worten zusammen: „Das Turnier war eine rundum gelungene Veranstaltung und ein sportlich fairer Wettkampf. Der Platz war großartig vorbereitet und der Burgdorfer GC hat sich als hervorragender Gastgeber gezeigt.“

Zu den Ergebnissen der DMM Jungen AK 14

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Leader der AK 14: Nils-Levi Bock vom GC Augsburg (Foto: DGV/stebl) Leader der AK 14: Nils-Levi Bock vom GC Augsburg (Foto: DGV/stebl)

2020 Youth Challenge

Tiefe Runden im GC Rhein-Wied

Bei allerbesten Bedingungen wird auf dem anspruchsvollen Platz des GC Rhein-W...

weiterlesen
Tim Wiedemeyer vom Münchener GC (Foto: DGV/stebl) Tim Wiedemeyer vom Münchener GC (Foto: DGV/stebl)

2020 Youth Challenge

Die erste Youth Challenge hat be...

Auch für die Jugendlichen geht der Turnierbetrieb endlich wieder los. Im GC R...

weiterlesen
Fotolia Fotolia

1. Youth Challenge 2020

Livescoring

Verfolgen Sie hier die 1. Youth Challenge 2020 in der Altersklasse (AK) bis 1...

weiterlesen
(Foto: DGV/stebl) (Foto: DGV/stebl)

2020 Youth Challenge

2020 Youth Challenge

DGV-Jugendturnierserie in den Altersklassen (AK) 14, 16 und 18

weiterlesen
DMM Jugend
Partner des DGV
Partner des DGV