Bild Information: Gute Bedingungen im GC Ebersberg führten in den Vierern zu niedrigen Scores. (Foto: GC Ebersberg)

Trio dominiert zum Auftakt bei Vierern

DMM Mädchen AK 14
 

St. Leon-Rot, Berlin-Wannsee und Hubbelrath greifen nach den Medaillen.

Steinhöring/Bayern - Die jungen Golferinnen der Altersklasse 14 haben zum Auftakt der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften (DMM) ihre Freude über die Wiederaufnahme des Wettspielbetriebs im Team mit niedrigen Scores zum Ausdruck gebracht. Ein Trio dominierte dabei das Feld und erspielte sich einen Vorsprung nach den Vierern, bevor die Entscheidung um die Medaillen am Sonntag in den Einzeln fallen wird. Die Teams des GC St. Leon-Rot, G&LC Berlin-Wannsee sowie des GC Hubbelrath verzeichneten im Clubhaus die niedrigsten Tagesergebnisse und machen aller Voraussicht nach den Sieg unter sich aus. Da nach insgesamt zwei gespielten Vierern sowie vier Einzeln der höchste Score jedoch gestrichen wird, ist Spannung vor dem Finale weiter gegeben.

Kleinigkeiten entscheiden über "Halbzeitführung"

Lynette Evers und Maya Burmann aus der Nachwuchsschmiede des GC St. Leon-Rot gingen durch ihre niedrigen Vorgaben als Kandidatinnen auf die Runde, mit niedrigen Scores zu glänzen. Sie wurden den Erwartungen dann auch schnell gerecht, lochten zu guten Ergebnissen auf den 18 Bahnen des gastgebenden GC Ebersberg und notierten schließlich eine 73, gleichbedeutend mit nur einem Schlag über Par. Den identischen Score erreichten auch Lavinia Bürger und Lisa Yunjia Lai Song vom G&LC Berlin-Wannsee, mit einer ebenso konstanten wie dominanten Vorstellung.

Die Entscheidung über den Platz an der Spitze des Feldes sowie die erste Verfolgerrolle fiel dementsprechend im zweiten Vierer der beiden Mannschaften. Hier hatte die Mannschaft aus dem Rhein-Neckar-Kreis dann die Nase vorne im Vergleich zum Team aus der Hauptstadt. Die St. Leon-Roter Mädchen führten aus diesem Grund nach dem ersten Tag mit insgesamt sechs Schlägen über Par vor den jungen Golferinnen aus Berlin (+11).

Hubbelrath in Lauerstellung direkt hinter Führungsduo

Keinesfalls unterschätzen sollten die beiden jedoch das dritte Team im Bunde der Medaillenanwärterinnen. Die Mannschaft des GC Hubbelrath, bestehend aus Lara Rieke, Lana Marie Musalf, Mia Carlotta Hammerschmid und Mathea-Lisann Sagel erreichte mit einer 76 sowie 82 ebenfalls zwei ausgesprochen gute Ergebnisse in den Vierern. Ihre addierten 14 über Par reichten am Ende des ersten Tages zwar nur für den dritten Platz, unter Berücksichtigung des noch zu bestimmenden Streichergebnisses haben die Mädchen aus dem Rheinland aber noch alle Möglichkeiten in der eigenen Hand, um mit guten Einzelergebnissen am Sonntag das Feld nochmal aufzumischen.

Selbiges Ziel haben natürlich auch die weiteren Verfolger im Feld der insgesamt 15 teilnehmenden Mannschaften. Für die meisten dürfte der Rückstand allerdings bereits zu groß sein, um ernsthaft die drei Spitzenplätze anzugreifen. So freuten sich die Mädchen des Hamburger GC über ihren vierten Platz nach der Auftaktrunde, mit +31 haben sie allerdings bereits ebenso viele Schläge über Par benötigt, wie die vor ihnen Platzierten zusammengenommen. Das zeigt auf der einen Seite zwar ein deutliches Leistungsgefälle unter den AK 14 Mädchen, unterstreicht aber auch deutlich die ausgesprochen guten Ergebnisse des führenden Trios.

Und da im finalen Durchgang jede der vier Mannschaftsteilnehmerinnen für sich alleine im Kampf mit den äußeren Bedingungen, dem Platz und vielleicht auch der Aussicht auf eine Medaille bestehen muss, ist Spannung weiterhin garantiert und manch Veränderung im Leaderboard nicht ausgeschlossen.

Ergebnisse DMM Mädchen AK 14 | Tag 1 (Vierer)

Anhänge

Anzeige
Anzeige
In einem spannenden Finalspiel der DMM AK 30 Damen setzt sich der G&CC Seddiner See per Stechen gegen den starken Münchener GC durch. (Foto: GC Verden) In einem spannenden Finalspiel der DMM AK 30 Damen setzt sich der G&CC Seddiner See per Stechen gegen den starken Münchener GC durch. (Foto: GC Verden)

DMM AK 30 Damen 2021

Seddin siegt nach Stechen

In einem spannenden Finalspiel der DMM AK 30 Damen setzt sich der G&CC Seddin...

weiterlesen
Die Jungsenioren des Frankfurter GC erfüllen sich ihren Traum und holen bei den DMM AK 30 das Triple. (Foto:C&V Sport Promotion) Die Jungsenioren des Frankfurter GC erfüllen sich ihren Traum und holen bei den DMM AK 30 das Triple. (Foto:C&V Sport Promotion)

DMM AK 30 Herren 2021

Frankfurt mit klarem Finalsieg

Die Jungsenioren des Frankfurter GC erfüllen sich ihren Traum und holen bei d...

weiterlesen
Im Finale der DMM AK 65 holen die Herren des Hamburger GC mit 3,5:1,5 den Finalsieg gegen den GC Eschenried. (Foto: Langer Sport Marketing) Im Finale der DMM AK 65 holen die Herren des Hamburger GC mit 3,5:1,5 den Finalsieg gegen den GC Eschenried. (Foto: Langer Sport Marketing)

DMM AK 65 Herren 2021

Sieg der Favoriten

Im Finale der DMM AK 65 holen die Herren des Hamburger GC mit 3,5:1,5 den Sie...

weiterlesen
Team Holm: die Hamburger Damen sind im Viertelfinale gegen die amtierenden Meister ausgeschieden. Die gute Laune haben sie dennoch beibehalten. (Foto: GC Verden) Team Holm: die Hamburger Damen sind im Viertelfinale gegen die amtierenden Meister ausgeschieden. Die gute Laune haben sie dennoch beibehalten. (Foto: GC Verden)

DMM AK 30 Damen 2021

Knappe Matches bis zum Schluss

Nach den Viertel- und Halbfinalspielen steht der Münchener GC im Finale der D...

weiterlesen
DMM Jugend
Partner des DGV
Partner des DGV