Bild Information: In der Premierenausgabe der DMM AK 50 Damen holen sich die Seniorinnen des Stuttgarter GC Solitude den Titel (Foto: Langer Sport Marketing)

Solitude neuer Mannschaftsmeister AK 50 Damen

DMM AK 50
 

In der Premierenausgabe der DMM AK 50 Damen holen sich die Seniorinnen des Stuttgarter GC Solitude den Titel

 

Northeim - Die Premiere der in diesem Jahr erstmalig ausgetragenen Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der AK 50 Damen ist auf jeden Fall eines: Die klare Bestätigung der in der letztjährigen Qualifikation gezeigten Leistungen. Denn schon im Vorjahr, in dem die Qualifikation für die neu zu schaffende Bundesliga der AK 50 Damenmannschaften ausgetragen wurde, waren es die Seniorinnen des Stuttgarter GC Solitude und des G&LC Berlin-Wannsee, die an der Spitze der Liga standen.

Die damals per Fernduell entstandene Rangordnung mit Stuttgart auf Platz eins und Berlin auf Platz zwei sollte sich in der nun erstmalig ausgetragenen „echten“ DMM AK 50 Damen abermals wiederfinden. Dabei fiel die Entscheidung erst am letzten Spieltag, zu dessen Beginn beide Teams - ohne Berücksichtigung der Streichergebnisse - noch schlaggleich in Führung lagen. Denn erst ganz zum Schluss wurden von den insgesamt zwei Vierer- und acht Einzel-Runden pro Team zwei Streicher abgezogen. Hier zeigte sich schlussendlich die Überlegenheit der Seniorinnen aus Stuttgart, die sich mit 667 Schlägen (+91) den Sieg sicherten und die spielstarke Konkurrenz vom Wannsee (673; +97) auf Rang zwei verwiesen.

Enger Abstiegskampf

Der Stuttgarter Kapitän und Trainer Heiko Burkhard kommentierte das starke Abschneiden seiner Mannschaft wie folgt: „Wir sind total happy, hier im ersten Jahr den Sieg einzufahren. Der Platz war durch die Trockenheit sehr anspruchsvoll, was sich natürlich auch an den hohen Ergebnissen ablesen lässt. Insgesamt sind wir aber sehr glücklich und hoffen, dass wir unseren Titel im nächsten Jahr verteidigen können.“

Ganz ähnlich äußerst sich die Stuttgarter Senioren-Nationalspielerin Cornelia Schmidt-Stützle: „ Auf dem Papier waren die Berliner Spielerinnen in der Favoritenrolle. Insofern hätten wir uns mit dem zweiten Platz durchaus arrangiert. Aber am Ende haben wir dann doch die niedrigeren Ergebnisse spielen können. Der Platz war trocken und dadurch sehr schwer. Und das Ergebnis erst zum Schluss klar. Wir freuen uns über den Sieg jedenfalls sehr.“

Auf den dritten Platz spielt sich mit 687 Schlägen (+111) die AK 50 Damenauswahl des GC Spessart. Sie werden gefolgt vom Krefelder GC (694; +118), der sich mit einer sehr konzentrierten Tagesleistung und glücklichen Streichern vom zwischenzeitigen achten Rang lösen kann und am Ende auf einer hart erkämpften Mittelfeldplatzierung steht. Auf Rang fünf landet der G&LC Kronberg mit 696 Schlägen (+120). Den letzten Nichtabstiegsplatz sichert sich die Auswahl des GC Gütermann Gutach mit 699 Schlägen (+123).

Als Absteiger verabschieden sich - mit nur wenigen Schlägen mehr - die Seniorinnen des GC Mülheim an der Ruhr (702; +126) und des GC Grevenmühle (704; +128) schon im Premierenjahr wieder aus dem Oberhaus und treten den Weg in Liga zwei an. Dafür werden im Gegenzug die Seniorinnen des Hamburger GC Wendlohe aus der 2. Bundesliga Nord sowie die Damen des GC Wörthsee aus der 2. Bundesliga Süd in die ranghöchste Spielklasse einziehen.

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Die AK 30 Damen des Münchener GC siegen vor dem GC Hamburg-Walddörfer und dem G&LC Berlin-Wannsee. (Foto: Langer Sport Marketing) Die AK 30 Damen des Münchener GC siegen vor dem GC Hamburg-Walddörfer und dem G&LC Berlin-Wannsee. (Foto: Langer Sport Marketing)

DMM AK 30 2019

Münchener GC holt den Titel

Mit guten Vierern und überzeugenden Einzeln spielen sich die AK 30 Damen des ...

weiterlesen
Mit starken Einzeln zum Sieg: Die AK 30 Mannschaft des Frankfurter GC verteidigt den Meistertitel mit beeindruckenden neun Schlägen Vorsprung! Foto: C&V Sport Promotion Mit starken Einzeln zum Sieg: Die AK 30 Mannschaft des Frankfurter GC verteidigt den Meistertitel mit beeindruckenden neun Schlägen Vorsprung! Foto: C&V Sport Promotion

DMM AK 30 2019

Frankfurter GC verteidigt den Ti...

Am zweiten Turniertag der DMM AK 30 der Herren startet das Team des Frankfurt...

weiterlesen
Der G&LC Berlin-Wannsee holt zum dritten Mal den Titel der DMM AK 65. (Foto: Langer Sport Marketing) Der G&LC Berlin-Wannsee holt zum dritten Mal den Titel der DMM AK 65. (Foto: Langer Sport Marketing)

DMM AK 65 2019

Wannsee macht den Hattrick

In der dritten Ausgabe der DMM AK 65 holt sich die Mannschaft des G&LC Berlin...

weiterlesen
Die AK 16 Jungen des GC St. Leon-Rot machen den Sieg in den Einzeln klar. (Foto: C&V Sport Promotion) Die AK 16 Jungen des GC St. Leon-Rot machen den Sieg in den Einzeln klar. (Foto: C&V Sport Promotion)

DMM Jungen AK16

St. Leon-Rot macht den Sieg in d...

Die DMM Jungen AK 16 findet im GC St. Leon-Rot einen überragenden neuen Deuts...

weiterlesen
DMM AK 50
Partner des DGV
Partner des DGV