Bild Information: In einem atemberaubenden Halbfinale gegen starke Belgierinnen holen die DGV-Damen einen 3:2 Sieg. (Foto: DGV)

Sieg auf des Messers Schneide

Senioren 2021
 

In einem atemberaubenden Halbfinale gegen starke Belgierinnen holen die DGV-Damen einen 3:2 Sieg. Damit stehen sie im Finale der Mannschafts-Europameisterschaften.

Spannung pur! Nach dem Durchmarsch im Viertelfinale sind die DGV-Seniorinnen im Halbfinale auf einen ernstzunehmenden Gegner getroffen. Am Ende erarbeiteten sich die AK 50 Damen zwar einen 3:2 Sieg und damit den Einzug in das Finale der EMM. Aber bis dahin war es ein heißer Ritt.

Immerhin fiel die erste Entscheidung des Tages deutlich und vielversprechend aus. Wieder einmal war es die so starke Stephanie Kiefer (G&LC Kronberg), die kurzen Prozess machte. Nach ihrem 7&6-Sieg im Viertelfinale brachte sie nun auch ihren Halbfinal-Punkt gegen Catherine Mons mit 6&5 in trockene Tücher.

Und auch die zweite Entscheidung fiel zugunsten des DGV-Kaders aus: der Rheinland-Vierer mit Susanne Lichtenberg (Krefelder GC) und Nicol Elshoff (GC Hösel) holte an Bahn 17 ein 2&1 gegen Sylvie Clausset und Veronique van Hovell. Ein Punkt musste nun noch her, damit der begehrte Finaleinzug sicher ist. Aber wo sollte er herkommen? Denn plötzlich wurde es richtig knapp.

Dicht aufeinander folgend gingen die beiden Einzeln von Silvia Wilms (Münchener GC) und Alexandra Kölker (GC Bergisch Land) verloren. Die Münchenerin Wilms unterlag 2&1 gegen Sylvie van Molle. Und die amtierende Vize-Europameisterin Kölker unterlag am 18. Grün knapp gegen Annick Riff. Die Entscheidung lag also in der einzigen noch laufenden Begegnung. Hier spielte Ines van der Schalk (GC Hamburg-Walddörfer) gegen Isabelle Dumont.

Dumont spielte fokussiert. Sie hatte sich gerade von einem Rückstand befreit und die beiden erfahrenen Spielerinnen standen all square am Abschlag der Bahn 15. Coach Philip Drewes verkündete den Stand der Dinge und gab der Walddörfer Spielerin mit: „Das Match musst Du holen.“ Die langjährige Nationalspielerin Ines van der Schalk brachte ihr Repertoire zur Geltung und sicherte sich die Bahnen 15, 16 und 17.

Mit 3&1 holte die Wahl-Hamburgerin den Sieg und schickt die deutsche Mannschaft in das Finale der Team-EM. Dort treffen die Deutschen auf hochmotivierte Spanierinnen. Die haben ihrerseits mit 4,5:0,5 gegen die Damen aus der Schweiz gewonnen. Kapitänin Patsy Stoehr ist bewusst, was morgen ansteht: „Die Spanierinnen wollen richtig. Aber wir auch. Und wir werden unser Spiel spielen - Schlag für Schlag.“ Am 04. September ab 11:30 Uhr startet die Begegnung um Gold.

Zu den Ergebnissen

Anhänge

Anzeige
Anzeige
In einem spannenden Finalspiel der DMM AK 50 gelang dem Bochumer GC erneut die erfolgreiche Titelverteidigung. Bochum hält den Titel nun bereits seit 2018. (Foto: C&V Sport Promotion) In einem spannenden Finalspiel der DMM AK 50 gelang dem Bochumer GC erneut die erfolgreiche Titelverteidigung. Bochum hält den Titel nun bereits seit 2018. (Foto: C&V Sport Promotion)

DMM AK 50 2021

Bochum verteidigt den Titel erneut

In einem spannenden Finalspiel der DMM AK 50 fordert der Hamburger GC die amt...

weiterlesen
Im Finalspiel der DMM AK 50 erzielen die Damen des Baden Hills G&CC (in weiß) einen klaren 4:1 Sieg gegen den GC Westerwald (in rot). Der GC Neuhof (rechts) erspielt Bronze. (Foto: DGV/ Tiess) Im Finalspiel der DMM AK 50 erzielen die Damen des Baden Hills G&CC (in weiß) einen klaren 4:1 Sieg gegen den GC Westerwald (in rot). Der GC Neuhof (rechts) erspielt Bronze. (Foto: DGV/ Tiess)

DMM AK 50 2021

Baden Hills marschiert zum Sieg

Am Finaltag der DMM AK 50 erzielen die Damen des Baden Hills G&CC einen klare...

weiterlesen
Am zweiten Tag der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften AK 50 der Herren sichern sich Veit Pagel und sein Hamburger GC den Einzug in das Finalspiel. (Foto: DGV/ Tiess) Am zweiten Tag der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften AK 50 der Herren sichern sich Veit Pagel und sein Hamburger GC den Einzug in das Finalspiel. (Foto: DGV/ Tiess)

DMM AK 50 2021

Falkenstein und Bochum spielen u...

Am zweiten Tag der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften AK 50 der Herren sich...

weiterlesen
Am Ende des zweiten Spieltags steht auch Manon Harsch mit ihrem Baden Hills G&CC als Finalist im Spiel um die Meisterschaft fest. (Foto: DGV/ Tiess) Am Ende des zweiten Spieltags steht auch Manon Harsch mit ihrem Baden Hills G&CC als Finalist im Spiel um die Meisterschaft fest. (Foto: DGV/ Tiess)

DMM AK 50 2021

Baden Hills und Westerwald im Fi...

Am zweiten Turniertag wurden sowohl die Viertelfinal- als auch Halbfinalspiel...

weiterlesen