Bild Information: DGV/Tiess

Nationalkader 2019

Senioren/-innen
 

Der DGV fördert im Seniorenbereich einen Nationalkader, der im weiblichen und im männlichen Bereich aus jeweils bis zu 10 Spielern besteht (Seniorinnen und Senioren ab Jahrgang 1969). Die Verantwortung für diesen Kader liegt bei dem für den Leistungssport verantwortlichen Sportdirektor. 

Seit dem Jahr 2012 gibt es einen Senioren- und Seniorinnen-Nationalkader, der das gesamte Wettspieljahr über Bestand hat. 

Nationalkader Seniorinnen

  • Lichtenberg, Susanne, Krefelder GC
  • Kiefer Stephanie, Kronberg, G&LC
  • Gabler, Sybille, Berlin-Wannsee, G&LC
  • Schmidt-Stützle Dr., Cornelia, Stuttgarter GC Solitude
  • Schneider, Britta, Neuhof, GC
  • Effert, Caroline, Aachener GC
  • Lundberg, Anja, Neuhof, GC
  • Elshoff, Nicole, Hösel GC
  • Kapitänin: Tessa Oldenbourg
  • Trainer: Philip Drewes

Nationalkader Senioren

  • Birkholz, Martin, Krefelder GC
  • Schulte, Ulrich, Bochumer GC
  • Sachs, Stefan, Kassel-Wilhelmshöhe, GC
  • Braatz, Andreas, Bochumer GC
  • Sommer, Christian, Hubbelrath GC
  • Krieger, Thomas, Heddesheim Neuzenhof, GC
  • Schieffer, Ekkehart, Bochumer GC
  • Kruse, Stefan Hannover GC
  • Schabramm, Christian, Bochumer GC
  • Kapitän: Thomas Hübner

Nominierungskriterien

Der DGV unterhält im Seniorenbereich (Jahrgang 1969 und älter) einen Nationalkader, der entsprechend gefördert wird. Der DGV-Nationalkader umfasst bis zu zehn Seniorinnen sowie ebenfalls bis zu zehn Senioren.

Die Nominierung für diese beiden Nationalkader erfolgt durch den DGV-Vorstand, wobei je fünf Spielerinnen und Spieler nach der Platzierung in der Qualifikationsrangliste benannt werden und weitere bis zu fünf Spielerinnen und Spieler über eine Wildcard.

Spielerinnen und Spieler, die nominiert werden, müssen:

  • am 1. Wettspieltag der Einzel- und Team-Europameisterschaften die Altersgrenze von 50 Jahre oder älter erreicht haben,
  • zum Zeitpunkt der Kadernominierung und/oder dem Meldezeitpunkt zu den Europameisterschaften die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen,
  • an den Deutschen Meisterschaften AK 50 oder AK 65, den Internationalen Amateurmeisterschaften von Deutschland und dem Team-EM-Vorbereitungslehrgang des laufenden Jahres teilnehmen,
  • den Leistungsstand durch die regelmäßige Teilnahme an nationalen und möglichst internationalen Wettspielen (u.a. Europameisterschaft) nachweisen,
  • Leistungskonstanz und -perspektive zeigen
  • in der Qualifikationsrangliste entsprechend platziert sein,
  • einen optimalen gesundheitlichen und konditionellen Trainingszustand haben,
  • die Anti-Doping-Bestimmungen der WADA/NADA einhalten,
  • die anerkannten Grundsätze des sportlichen Verhaltens einhalten. Dazu gehören u.a. die Erfüllung der Vorbildfunktion, ein sportlich-faires Verhalten, sehr gute Teamfähigkeit

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Der G&LC Berlin-Wannsee holt zum dritten Mal den Titel der DMM AK 65. (Foto: Langer Sport Marketing) Der G&LC Berlin-Wannsee holt zum dritten Mal den Titel der DMM AK 65. (Foto: Langer Sport Marketing)

DMM AK 65 2019

Wannsee macht den Hattrick

In der dritten Ausgabe der DMM AK 65 holt sich die Mannschaft des G&LC Berlin...

weiterlesen

DMM AK 65 2019

Teilnehmende Teams

Hier finden Sie alle teilnehmenden Mannschaften im Überblick.

weiterlesen
Nach dem Sieg gegen das Team aus den Niederlanden beenden die deutschen Senioren die EMM 2019 auf dem fünften Rang. (Foto: privat) Nach dem Sieg gegen das Team aus den Niederlanden beenden die deutschen Senioren die EMM 2019 auf dem fünften Rang. (Foto: privat)

Senioren 2019

Platz fünf für die deutschen Sen...

In der letzten Matchplay-Runde der diesjährigen Team-EM AK 50 sichern sich di...

weiterlesen
Nach der EMM ist vor der EMM: Im kommenden Jahr wollen die AK 50 Damen des DGV wieder in voller Stärke angreifen! (Foto: privat) Nach der EMM ist vor der EMM: Im kommenden Jahr wollen die AK 50 Damen des DGV wieder in voller Stärke angreifen! (Foto: privat)

Senioren 2019

AK 50 Damen auf Platz acht

Nach der Niederlage gegen das Team aus den Niederlanden beenden die DGV-Senio...

weiterlesen