Bild Information: Nina Birken (GC Hösel) tritt als amtierende Vize-Europameister an. (Foto: DGV/ Tiess)

Europameisterschaft der AK 30

Jungsenioren 2020
 

Vom 6. bis 8. August werden im GC Domaine Impérial die Europameisterschaften der Mid-Amateure ausgetragen. Die Deutsche Nina Birken tritt als amtierende Vize-Europameisterin an.

Gastgeber für die diesjährigen Europameisterschaften der AK 30 ist der malerische Golf Club du Domaine Impérial am Ufer des Genfer Sees. Gelegen zwischen Lausanne und Genf ist das schweizerische Golf-Kleinod eine willkommene Abwechslung in dieser außergewöhnlichen Saison. Das vormals als Villa Prangins bekannte Clubhaus blickt auf eine bewegte Geschichte zurück, deren Ursprünge bei der Familie Napoléon liegen. Aber auch ohne die berühmten Wurzeln ist der von Pete Dye entworfene und 1988 eröffnete Meisterschaftsplatz in jeder Hinsicht eine Adresse von Renommee. Kein Wunder also, dass sich allein 46 Spielerinnen und Spieler aus Deutschland zum Turnier gemeldet haben.

Deutschland hofft auf Edelmetall

Aus deutscher Sicht darf zuversichtlich auf die Meisterschaft geschaut werden, denn die EM der Mid-Amateure ist seit jeher eine Domäne deutscher Spieler. So hat sich unter anderem Michael Thannhäuser (Hamburger GC) zu dem Turnier gemeldet. Der Vize-Europameister des Jahres 2018 ist Wahl-Genfer und seine Anfahrt im wahrsten Sinne ein Katzensprung: „Ich bin guter Dinge. Unser Trainerstab in Hamburg hat uns über die Corona-Zeit toll mit Aufgaben und Tipps versorgt. Ich habe zudem letzte Woche ein ordentliches Turnier in Österreich gespielt.

Ich habe da zwar noch zu viele Fehler gemacht um mich weiter vorne zu platzieren. Das gilt es nun abzustellen - und dann geht es darum, Birdies zu suchen. Ich kenne den Turnierplatz und mag ihn auch sehr. Und ich habe bei dem Turnier die letzten zwei Jahre gut abgeschlossen. Deswegen arbeite ich daran, am letzten Turniertag in Schlagweite zur Spitze zu sein - und dann will ich mal gucken, wo das hinführt.“

Insgesamt sind ganze 35 Jungsenior-Herren aus Deutschland gemeldet. Nicht mit dabei ist Daniel Schmieding (Münchener GC), der im Jahr 2019 ebenfalls Vize-Europameister geworden ist. Der Süddeutsche hat eine Startberechtigung für die ab dem 10. August stattfindenden diesjährigen US Amateur Championship im Bandon Dunes Golf Resort in Oregon, USA. Und die will er auch wahrnehmen. 

Schmieding hat sich die Wahl allerdings nicht leicht gemacht: „Ich hab mich auf die EM lange gefreut - sie ist eines meiner absoluten Lieblingsturniere. Dazu ist Domaine Impérial eine wunderschöne Anlage. Meine derzeitige Weltranglisten-Platzierung gibt mir allerdings auch die Chance, erstmals die US Amateurs zu spielen und ich weiß nicht, wie oft ich eine solche Chance haben werde.“

Hösel schickt einen ganzen Kader

Mit einer ganzen Delegation von Spielern will hingegen der GC Hösel für „smoke on the water“ sorgen. Unter ihnen sind mehrere Vertreter der Bundesliga-Mannschaft sowie auch Marcel Zillekens, der im letzten Jahr nur knapp an einer Treppchen-Platzierung gescheitert ist. Der Rheinländer konnte sein Training nicht besonders intensiv durchführen, startet jedoch ungeachtet dessen voll ambitioniert: „Ich weiß, dass ich oben mitmischen kann. Und dann ist es auch klar, dass ich um den Sieg spielen will.“ 

Ebenfalls vor Ort ist Nina Birken (GC Hösel), die als amtierende Vize-Europameisterin antritt. Für sie war die Silbermedaille des Vorjahres von ganz besonderer Bedeutung, denn es war das erste Mal überhaupt, dass die seit 1994 bestehende EM der Mid Amateure auch für Damen ausgetragen wurde. In diesem Jahr sind elf deutsche Jungseniorinnen für das Turnier gemeldet.

Welche Spieler am 8. August in der Villa Prangins zu den neuen Europameistern gekürt werden, darf mit Spannung erwartet werden. Es ist in jedem Fall mit prallem Sonnenschein und bis zu 35 Grad Celsius zu rechnen. Beste Voraussetzungen also für eine Hitzeschlacht am Lac Léman.

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Europameister Matthias Schmid (li.) mit Bundestrainer Ulli Eckhardt (Foto: DGV) Europameister Matthias Schmid (li.) mit Bundestrainer Ulli Eckhardt (Foto: DGV)

EM Herren

Schmid erneut Europameister

Matthias Schmid, einer der Helden von Hilversum, verteidigt seinen Titel als ...

weiterlesen
Zwei Helden von Hilversum auf dem Weg, weitere Golfgeschichte zu schreiben (Foto: DGV/stebl) Zwei Helden von Hilversum auf dem Weg, weitere Golfgeschichte zu schreiben (Foto: DGV/stebl)

EM Herren

Die Tage der Bundesadler

Drei Bundesadler an der Spitze der Europameisterschaften sind als Ausgangslag...

weiterlesen
Rückt auf: Nick Bachem vom Marienburger GC (Foto: PATRICK JANTET) Rückt auf: Nick Bachem vom Marienburger GC (Foto: PATRICK JANTET)

EM Herren

Deutsche bei EM vorne

Am Abend des zweiten Wettkampftages der Europameisterschaften der Herren spri...

weiterlesen
Grandiose Backnine: Matthias Schmid (Foto: PATRICK JANTET) Grandiose Backnine: Matthias Schmid (Foto: PATRICK JANTET)

EM Herren

Guter Start für Schwarz-Rot-Gold

Die Einzel-Europameisterschaften der Herren ist auf dem Weg. Am ersten Tag de...

weiterlesen
DM AK 30
Partner des DGV
Partner des DGV