Bild Information: Das deutsche Team (Bild: Tobias Dittmer)

WM der Gehörlosen

Weltmeisterschaft der Gehörlosen
 

Das Deutsche Gehörlosengolfteam bereitet sich auf die 12. Golf-Weltmeisterschaften der Gehörlosen 2018 in Mayoonth/Irland vor.

Die Austragung der WM findet im Carton House Golf Club in Mayoonth statt. Es gibt zwei klassische Links Plätze: Montegormeire Course für die Herren und O`Meara Course für die Damen. Eine weitere Veranstaltung an diesem Ort wird Ende August die World Amature Team Championships und die Eisenhower Trophy, wie auch die Espirito Santo Trophy von 29. Aug. - 08.Sept. 2018 sein.

Nach dem erfolgreichen Abschneiden vom Deutschen Deafgolf bei der letzten WM 2016 in Kopenhagen und den Deaflympics 2017 in Samsun, entsendet der DGS diesmal nur ein kleines Team, bestehend aus 3 männlichen Golfspielern und zwei weiblichen Nachwuchstalenten, zur WM nach Irland.

Die deutschen Farben werden Amelie Gonzalez Podbicanin (GC St. Leon-Rot), Stefanie Mayer (Münchner GC) sowie Matthias Becherer (GC Oberstdorf), Paul Neumann (Lausitzer GC) und Peter Scheel (GC Erftaue) bei der WM vertreten. Aus terminlichen Gründen verzichtet der DGS auf seinen wichtigsten Spieler und WM-Titelverteidiger Allen John, der sich voll auf das PRO Golf Tour und die Deutsche Golf Liga fokussiert. Neben Allen John fehlt dem Deutschen Gehörlosen-Sportverband (DGS) auch das Golftalent Nico Guldan (Golfclub Heilbronn-Hohenlohe). Unsere Herren Matthias Becherer, Paul Neumann und Peter Scheel können daher nur an den Einzelwettbewerben, ohne Team-Wettbewerb antreten. Sie erhoffen sich so mehr Chancen um gute Platzierungen im oberen Feld der Herren.

Unser 13 jähriges Talent Amelie Gonzalez Podbicanin aus Heidelberg hat sich enorm stark entwickelt und gesteigert. Zuletzt belegt sie Platz 5 bei der WM 2016 in Kopenhagen und Platz 4 bei den Deaflympics in Samsun. Mit ihr kann der DGS auf eine starke Prognose hoffen. Amelie strebt eine Platzierung auf dem WM Podest an! Neben Amelie nominiert der DGS auch die 15 jährige Debütantin Stefanie Mayer aus München. Auch Stefanie hat eine rasante Entwicklung hinter sich, die der DGS sehr positiv bewertet. Damit stehen die Erfolgsaussichten für die Teamwertung sehr gut. Beide zählen wahrscheinlich zu den jüngsten Teilnehmerinnen bei der WM-Damenklasse und spielen als Hoffnungsträger für die Deutsche Golf Zukunft. 

Bundesleistungszentrum                                                                                             

Für den DGS-Leistungssport ergab sich in dieser Saison eine erfreuliche Neuerung. Vor kurzem konnte das offizielle Golf Bundesleistungszentrum eingerichtet werden. Der Golfclub Heidelberg-Lobenfeld ist fortan die Lehrgangs- und Trainingsstätte der deutschen Gehörlosen / Schwerhörigen Golfer. Dieses fand bisher zweimal im Golfclub Heidelberg-Lobenfeld satt und ist offiziell anerkannt. Unser Nationales Golfteam wird im Trainingslager unter Führung des Bundestrainers James Taylor vorbereitet.

Wir suchen Gehörgeschädigte Talente!

Der DGS und besonders die Sparte Golf möchte gemeinsam mit dem Deutschen Golf Verband (DGV) an dieser Stelle einen Appell an alle Golf Clubs richten: Gibt es in ihren Clubs verborgene gehörlose oder gehörgeschädigte Golftalente mit Hörgeräten oder Cochlear Implant? Startrecht zur Teilnahme an den Weltmeisterschaften sowie Deaflympics erhält man mit mindestens 55 Dezibel Hörverlust auf beiden Ohren. Laut dem Regelwerk darf bei Wettkämpfen keine Hörhilfe getragen werden. Sollte es Menschen geben, bei denen diese Voraussetzungen gegeben sind, so nehmen sie Kontakt mit dem Deutschen Gehörlosen Sportverband und lassen Sie es uns wissen. Die Geschäftsstelle steht für alle Fragen von Interessierten jederzeit zur Verfügung.

Kontakt

Telefon 0201 8141710

Email: dgs-geschaeftsstelle@dg-sv.de

Website der WM der Gehörlosen

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Die deutsche Mannschaft zu den Europameisterschaften der Golfer mit Behinderungen. (Foto: privat) Die deutsche Mannschaft zu den Europameisterschaften der Golfer mit Behinderungen. (Foto: privat)

Team-EM Golfer mit Beh...

Team-EM der Golfer mit Behinderu...

Das deutsche Team schneidet bei den diesjährigen Mannschafts-Europameistersch...

weiterlesen
Der Vizemeister der Internationalen Amateurmeisterschaften der Golfer mit Behinderungen 2018, Timo Klischan, ist Teil des deutschen Teams. (Foto: DGV/Tiess) Der Vizemeister der Internationalen Amateurmeisterschaften der Golfer mit Behinderungen 2018, Timo Klischan, ist Teil des deutschen Teams. (Foto: DGV/Tiess)

Team-EM Golfer mit Beh...

Team-EM der Golfer mit Behinderu...

Bei den diesjährigen Mannschafts-Europameisterschaften der Golfer mit Behinde...

weiterlesen
Die Deutschen Sportler in Abu Dhabi Foto: SOD / Sascha Klahn Die Deutschen Sportler in Abu Dhabi Foto: SOD / Sascha Klahn

Großer Erfolg für Deutsches Team...

Alexandra Reck gewinnt die Silbermedaille.

weiterlesen
DGV

Golfer mit Behinderung

Internationale Wettspiele 2019

Hier finden Sie Informationen zu internationalen Wettspielen für Golferinnen ...

weiterlesen