Bild Information: Krönender Abschluss eines überragenden Jahres: Matthias Schmid gewinnt im Arnold Palmer Cup (Foto: privat)

Schmid siegt international

Golf Team Germany
 

Doppel-Europameister Matthias Schmid macht sich selbst ein großes Weihnachtsgeschenk, indem er beim Arnold Palmer Cup 2020 seine überragende Saison krönt und sich mit phantastischer Leistung eine Einladung zum Arnold Palmer Invitational 2021 sichert.

Orlando/Florida – Mit einem überaus klaren 40,5:19,5 holte sich Team International gegen die Vertretung der USA bei der 24. Auflage den insgesamt elften Sieg im Arnold Palmer Cup. Jeweils 24 Athleten treten pro Team an. Aus Deutschland war Matthias Schmid vom National Team Germany dabei und lieferte auch am Jahresende noch einmal eine Glanzvorstellung.

Im Vierball, den der Spieler des GC Herzogenaurach gemeinsam mit der Österreicherin Emma Spitz spielte, hatte Schmid nach der Wettkampfpause noch ein paar Anlaufschwierigkeiten. Das Match gegen Pierceson Coody und Kaitlyn Papp ging mit 3&2 verloren, obwohl das europäische Duo nach 16 gespielten Bahnen selbst fünf unter Par lag.

Klassische Vierer

Im ersten Vierer des zweiten Wettkampftages ging Matti Schmid mit dem Franzosen Adrian Pendaries auf die Runde. Die US-Boys Ricky Castillo und John Pak konnten vom Start weg in Führung gehen und lagen nach nur drei Bahnen schon 2auf, aber anschließend drehte das deutsch-französische Duo auf und sicherte mit einem hart erkämpften 1auf-Sieg den Punkt für Team International.
Am Nachmittag trat der Doppeleuropameister aus Maxhütte erneut mit Emma Spitz im zweiten Vierer an. Gegen Johnatan Brightwell und Kenzie Wright neigte sich die Waagschale früh zu Gunsten der Europäer. Auf Bahn 4 gingen Schmid/Spitz erstmals in Front und gewannen direkt vier Löcher in Folge. Diese Führung reichte, um am Ende mit 2auf das Match zu gewinnen.

Finaltag

Am Finaltag standen die Einzel-Matches an. Der 23-Jährige Spieler mit dem Bundesadler auf dem Shirt traf auf John Augenstein, der beim Masters im November den 55. Platz belegt hatte und unmittelbar nach dem Arnold Palmer Cup ins Profilager wechselte.
In einem famosen Match ging Matthias Schmid vom Start weg in Führung und setzte mit einem Birdie auf Bahn 2 gleich mal ein Ausrufezeichen zur 2auf-Führung. Augenstein gelang es zwar, insgesamt drei Löcher gegen den Helden von Hilversum zu gewinnen, aber gewohnt cool und sicher spielte Schmid seinen Stiefel runter. Mit einem Eagle auf Bahn 16 erhöhte der Deutsche wieder auf 2auf und durfte auf dem 17. Grün über seinen 2&1-Sieg jubeln.

Einladung zum Arnold Palmer Invitational

Als Lohn für seine wieder überragende Leistung wurde Matthias Schmid am Ende dieses internationalen Matches ausgewählt und besonders ausgezeichnet, indem er für das Arnold Palmer Invitational 2021 eine Einladung bekam. Auf seinem Weg ins Profilager kann der Spieler aus dem Kader von Bundestrainer Ulli Eckhardt damit weitere wertvolle Erfahrung auf der ganz großen Bühne des Weltgolfs sammeln.
Matthias Schmid hatte mit seinen Siegen großen Anteil am glatten 40,5:19,5-Sieg des internationalen Teams gegen die Gastgeber aus den USA.

Stimmen zum Sieg

„Nach den doch etwas anderen Trainingsbedingungen in Deutschland habe ich ein bisschen gebraucht, um hier richtig reinzukommen - vor allem auf den Proberunden und auch noch in der ersten Runde. Zur Mitte des zweiten Matches habe ich ein bisschen meinen Rhythmus gefunden, habe sehr gut vom Tee gespielt und sehr solide Eisen geschlagen. Am dritten Tag habe ich von Tee to Green sehr gut gespielt. Ich habe früh die Führung übernommen, mit zwei schönen Pitch-Putt-Birdies und einem Chip-Putt auf einem Par 5 lag ich zwei vor. Ich hatte mir vorgenommen, es hinten herum konzentriert zu Ende zu spielen und keine Löcher unnötig herzuschenken. Auf der Backnine habe ich sehr ordentlich gespielt und auf Loch 16 nach einem sehr guten Drive den Eagle gespielt. Ich hatte nur noch ein Eisen 8 ins Grün und habe den Putt aus fünf Metern gelocht“, bilanzierte der Doppel-Europameister seinen erfolgreichen Jahresabschluss.

Bundestrainer beeindruckt

Bundestrainer Ulli Eckhardt war nach dem neuerlichen Triumph des Athleten, der mit überaus beeindruckenden Leistungen in 2020 sowohl Team-Europameister wurde, wie auch seinen Titel bei der Einzel-EM erfolgreich verteidigen konnte, sehr beeindruckt: „Das amerikanische Team wurde von den internationalen Spielern vernichtend geschlagen - angeführt von unserem Einzel-Europameister. Die Amerikaner hatten nicht den Hauch einer Chance. Ein 40,5:19,5-Sieg ist schon außergewöhnlich! Eine besondere Ehre ist es, dass vom Siegerteam ein Spieler ausgewählt wird und eine Einladung zum Arnold Palmer Invitational bekommt. Das ist für Matti ein krönender Abschluss dieser Saison!“

Arnold Palmer Cup

Der Arnold Palmer Cup wurde von Arnold Palmer und der Golf Coaches Association of America (GCAA) mitbegründet und wurde erstmals 1997 im Bay Hill Club & Lodge in Orlando, Florida ausgetragen. Die Veranstaltung ist ein Turnier im Ryder Cup-Stil, bei dem sich die besten Universitäts- und College-Golfer messen. Herren und Damen aus den USA treffen dabei auf ein Team internationaler Spieler. Der Arnold Palmer Cup wurde auf einigen der berühmtesten Golfplätze der Welt gespielt, darunter The Old Course, Royal County Down, Royal Portrush, Baltusrol, The Honors Course und Cherry Hills.
Seit seiner Gründung haben über 100 ehemalige Arnold Palmer Cup-Teilnehmer Tourkarten auf der PGA Tour, der European Tour oder der LPGA Tour bekommen. 29 haben Europa oder die USA im Ryder Cup oder Presidents Cup vertreten.

Scores

Anhänge

Anzeige
Anzeige
T17 in Spanien: Maline Kraus (Foto: DGV/Tiess) T17 in Spanien: Maline Kraus (Foto: DGV/Tiess)

Spanish Int.

Kraus in Sevilla auf T17

Bei der Spanish International Ladies Amateur Championship scheidet die einzig...

weiterlesen
Mit guter Leistung im Cut: Maline Kraus vom GC St. Leon-Rot (Foto: DGV/Tiess) Mit guter Leistung im Cut: Maline Kraus vom GC St. Leon-Rot (Foto: DGV/Tiess)

Spanish Int.

Kraus im Cut

In Barcelona und Sevilla ist nach den beiden Runden Zählspiel mit Maline Krau...

weiterlesen
Puma Golf-Kollektion Arnold Palmer (Foto: Puma Golf) Puma Golf-Kollektion Arnold Palmer (Foto: Puma Golf)

Fashion

Puma-Palmer-Kollektion

Aus der Partnerschaft mit Arnold Palmer Enterprises und Puma Golf geht erneut...

weiterlesen
Laurenz Schiergen startet vielversprechend (Foto: DGV/stebl) Laurenz Schiergen startet vielversprechend (Foto: DGV/stebl)

Spanish Int.

Solider Auftakt

Bei der traditionsreichen Spanish International starten einige Deutsche sehr ...

weiterlesen