Bild Information: Beeindruckende Kulisse: Ardglass GC (Foto: DGV)

Vor dem Start der British Girls

Golf Team Germany
 

Der absolute Höhepunkt im Turnierkalender für Mädchen steht an: The Girls British Open Amateur Championship!

Vom 14. bis 18. August werden 144 Mädchen aus 24 Nationen auf dem Platz des Ardglass GC in Nordirland alles dafür tun, um am Ende die begehrte Trophäe in Händen zu halten.
Alessia Nobilio aus Italien ist die derzeit im World Amateur Golf Ranking (WAGR) bestplatzierte Athletin im Feld. Die Zweitplatzierte der Allianz German Girls Open steht auf Rang 19 und hat in diesem Jahr mehrfach grandiose Leistungen abgeliefert.
Harte Konkurrenz bekommt Nobilio aus dem eigenen Land. Emilie Paltrinieri hat 2016 schon einmal den Titel bei The Girls Amateur Championship gewonnen.

12 aus 144

Von den 144 Mädchen werde nur die besten 64 nach zwei Runden Zählspielqualifikation in die Matchplays aufsteigen.
Esther Poburski, die Co-Trainerin von Mädchen-Bundestrainer Sebastian Rühl wird zwölf deutsche Mädchen im Feld sehen. Aus dem Junior Team Germany sind drei Athletinnen am Start.
The Girls' British Open Amateur Championship findet 2018 im Ardglass GC in County Down statt. Dieser Links-Course liegt an der Nordost-Küste von Irland und wartet mit dem ältesten Clubhaus der Welt auf. Die Irische See ist von jeder Bahn im Blick und kommt auf nicht weniger als acht Bahnen tatsächlich ins Spiel.

Begeisterung vor Ort

Der Platz ruft bei den Mädels regelrecht Begeisterung hervor. „Das ist ein mega Golfplatz. Da juckt es sehr in den Fingern, selbst zu spielen“, ist auch Esther Poburski froh, dieses Turnier begleiten zu dürfen. Da die Grüns klein und auch sehr hart sind, muss schon der Schlag vom Tee gut geplant sein. Da die Bälle kaum zum Halten zu bekommen sind, wird zudem viel davon abhängen, wie präzise die Athleten Chip-and-runs spielen können. Nach zwei Proberunden, in denen praktisch kein Wind im Spiel war, sind die Prognosen für die ersten Wettkampftage ganz anders. Wind und Regen werden manchen Score in die Höhe treiben.
„Ich hoffe, wir sind nicht auf der wrong side of the draw. Es ist ein toller Golfplatz und die Mädels genießen es. Ich bin sehr gespannt. Wir werden in den nächsten beiden Tagen einen anderen Golfplatz hier vorfinden als wir ihn bis jetzt gespielt haben, sind aber gut vorbereitet. Wir freuen uns total auf dieses Turnier“, geht Esther Poburski mit einer gehörigen Portion Euphorie ans Werk.

Früh und sehr spät

Als erste Deutsche wird um 8.40 Uhr Anna Diederichs vom GC Hubbelrath auf die Runde gehen.
Um 15.28 Uhr wird Anna-Lina Otten vom Düsseldorfer GC die letzte Spielerin sein, die auf das erste Tee tritt.

Livescoring

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Absage Internationale Amateurmeisterschaften (Bild iStock.com_Stephan Zabel) Absage Internationale Amateurmeisterschaften (Bild iStock.com_Stephan Zabel)

IAM 2020

DGV sagt Internationale Amateurm...

Corona-Krise und Reisebeschränkungen verhindern Durchführung der IAM.

weiterlesen
Jannik de Bruyn hätte das Blatt in Spanien fast noch gewendet (Foto: DGV/stebl) Jannik de Bruyn hätte das Blatt in Spanien fast noch gewendet (Foto: DGV/stebl)

Golf Team Germany

Faszinierende Aufholjagd nicht b...

Jannik de Bruyn hätte sich als erster Deutscher in die beeindruckende Siegerl...

weiterlesen
Jannik de Bruyn zieht ins Finale der Spanish International ein (Foto: DGV/stebl) Jannik de Bruyn zieht ins Finale der Spanish International ein (Foto: DGV/stebl)

Golf Team Germany

Finale! De Bruyn in Spanien ganz...

Jannik de Bruyn spielt sich bei der Spanish International Amateur Championshi...

weiterlesen
Mit zwei Siegen ins Viertelfinale aufgestiegen: Jannik de Bruyn vom GC Hösel (Foto: DGV/stebl) Mit zwei Siegen ins Viertelfinale aufgestiegen: Jannik de Bruyn vom GC Hösel (Foto: DGV/stebl)

Golf Team Germany

De Bruyn in Spanien im Viertelfi...

Die Spanish International Amateur Championship ist in den Matchplays angekomm...

weiterlesen