Bild Information: Cool gemacht: Timo Vahlenkamp vom Berliner GC Stolper Heide (Foto: DGV/stebl)

Gute Leistungen in Aberdeen  

Golf Team Germany
 

Timo Vahlenkamp weiter  

Der erste Tag Matchplay bei der 123. Auflage von „The Amateur Championship“ hatte es in sich. Am Vormittag wurde die „nullte“ Runde gespielt. Es mussten die Spieler antreten, die knapp im Cut waren, um das Feld so auf insgesamt nur noch 64 Akteure zu reduzieren.

Max Oelfke vom GC Mannheim-Viernheim hatte es besonders eilig und fertigte Francesco Donaggio (Italien) mit 7&6 ab. Auch Lukas Euler (Frankfurter GC) war beim 4&3-Sieg gegen Alvaro Ortiz aus Mexiko souverän und sparte Kräfte für das zweite Match, das noch am selben Tag anstand.

Etwas mehr Mühe

Etwas mehr Mühe hatte Claudio Consul. Der Düsseldorfer ging gegen den Schotten Robbie Morrison bis auf das 18. Grün, setzte sich dort aber doch noch durch und zog mit 1auf in die nächste Runde ein.

Die deutsche Bilanz war bis zu diesem Moment noch blitzsauber. Drei Matches, drei Siege. Dies konnte kaum so weiter gehen und entsprechend der starken Gegner bei diesem wohl wichtigsten Amateurturnier der Welt, ging es in der Runde der besten 64 weitaus härter zur Sache.

Dicke Brocken

Lukas Euler bekam es mit Viktor Hovland zu tun. Der Norweger hatte in der Zählspielqualifikation sein Potenzial angedeutet und war mit -6 nach zwei Runden zweitbester Spieler gewesen. Der Skandinavier zeigte auch im Matchplay seine Qualitäten und gab dem Hessen mit 5&4 das Nachsehen.

Der zweite Schotte, auf den Claudio Consul an diesem Tag traf, machte fast keine Fehler. Sandy Scott setzte sich mit 3&2 durch.

Max Oelfke traf nach seinem Kantersieg auf den Australier David Micheluzzi. In einem hochklassigen Match hielt sich der Spieler aus dem Kader von Ted Long tapfer, konnte aber nicht verhindern, dass der Athlet aus Downunder das bessere Ende für sich hatte und mit 2&1 in die Runde der besten 32 weiter zog.

Spielpraxis

Alexander Herrmann hatte auch einen starken Gegner vor der Brust. Mitch Waite machte die Tür für den Spieler des Stuttgarter GC keinen Zentimeter auf. Da Herrmann in den letzten Wochen wenig Wettspielpraxis sammeln konnte, ging das Match gegen den Engländer mit 6&4 verloren.

Besser erging es Timo Vahlenkamp. Sam Done aus Kenwick Park startete zwar gleich mit einem Birdie und ging so 1auf, aber davon ließ sich der Youngster vom Berliner GC Stolper Heide nicht beeindrucken. Auf sehr hohem Niveau und mit kräftigem Gegenwind teilten beide Kontrahenten die nächsten Bahnen mit Par und jeweils einem Birdie.

Zwischenspurt

Dann kam die große Zeit des deutschen Nationalspielers. Auf den Bahnen 7 bis 9 holte sich Vahlenkamp mit Par, Birdie und noch einem Birdie drei Punkte in Serie und sorgte so für die Wende. Wenn der Deutsche einmal in Front liegt, wird es für den Gegner sehr schwer und so war es auch in diesem Duell. Der Sportsoldat spielte solide weiter, holte sich noch ein weiteres Loch und entschied das Match letztlich ungefährdet mit 3&2 für sich.

„Wenn ich an diese Leistung weiter anknüpfen kann, wird das ein sehr gutes Turnier“, zog der Ostwestfale, der im GC Teutoburger Wald seine sportliche Kindheit verbracht hat, viel Kraft aus dieser ersten Runde Mann gegen Mann.

Top 32

In der Runde der besten 32 Spieler trifft Timo Vahlenkamp am Donnerstag auf einen weiteren Engländer. Wenn der Athlet aus dem Kader von Bundestrainer Ulli Eckhardt auch gegen Benjamin Jones besteht, geht es schon am Nachmittag im Achtelfinale weiter.

Ulli Eckhardt war über die Leistung seines Schützlings sehr glücklich: „Timo Vahlenkamp war heute sehr stark. Go, Timo!“

Livescoring

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Sophia Popov (Foto: Noah Montgomery@hitwiththetruth) schwimmt weiter auf der Erfolgswelle Sophia Popov (Foto: Noah Montgomery@hitwiththetruth) schwimmt weiter auf der Erfolgswelle

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Sieg Nummer drei für Popov

Sophia Popov holt sich auf der Cactus Tour in den USA den dritten Titel binne...

weiterlesen
Konzentriert zum dritten Sieg: Sophia Popov (Foto: Noah Montgomery@hitwiththetruth) Konzentriert zum dritten Sieg: Sophia Popov (Foto: Noah Montgomery@hitwiththetruth)

Golf Team Germany

Dritter Sieg für Popov in den USA

Sophia Popov nutzt die Turnierpause der großen Touren, um sich mit Topergebni...

weiterlesen
Professioneller Golf-Unterricht (Photo by PGA of Germany) Professioneller Golf-Unterricht (Photo by PGA of Germany)

PGA of Germany

R&A und USGA machen Kehrtwende

Golf-Unterricht bleibt Domäne der PGA-Professionals.

weiterlesen
Abstand halten und im starken Team trainieren (Foto: Bornemeier) Abstand halten und im starken Team trainieren (Foto: Bornemeier)

Lehrgang GTG

Vorbereitung in Valley

Profis und Spitzenamateure treffen sich im GC München Valley zur Vorbereitung...

weiterlesen