Bild Information: DGV-Umfrage zeigt überraschende Ergebnisse von Auswirkungen der Corona-Pandemie im Golfbereich.

Vielfältige Auswirkungen von Corona

Corona-Umfrage
 

DGV-Umfrage zeigt überraschende Ergebnisse von Auswirkungen der Corona-Pandemie im Golfbereich.

Der Deutsche Golf Verband hat in der Zeit vom 9. bis 28. Oktober die Golfanlagen zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie im Golfbereich befragt. 41,1 Prozent der Golfanlagen haben an der Befragung teilgenommen und geben mit ihren Antworten Einblick in die Vielschichtigkeit, mit der Golfanlagen von den Auswirkungen der Corona-Krise betroffen sind. Vom Zufriedenheitsindex, über die Entwicklung der Einnahmenbereiche, über den Einsatz von Startzeitensystemen bis zur Stimmung im Club wurden verschiedene Facetten der Auswirkungen dieser Krise beleuchtet.

"Die Ergebnisse unserer Befragung geben einen Einblick wieder, wie komplex die Auswirkungen der Corona-Krise unsere Golfanlagen betreffen - und zwar in positiver wie in negativer Hinsicht", verweist DGV-Präsident Claus M. Kobold auf die Komplexität der Ergebnisse. An der freiwilligen, offenen und webbasierten Befragung nahmen 297 Entscheidungsträger von Golfanlagen teil.

Höhere Zufriedenheit in geschäftlicher Hinsicht als noch 2019

"Wie zufrieden sind Sie in geschäftlicher Hinsicht mit der vergangenen Saison?" - auf diese Frage gaben knapp 80 Prozent der Befragten an, mit der abgelaufenen Saison sehr zufrieden oder zufrieden zu sein - deutlich positiver als noch im Vorjahr im Rahmen der DGV-Herbstbarometer-Befragung. Damals gaben 66,1 Prozent an sehr zufrieden oder zufrieden mit dem Geschäftsjahr 2019 gewesen zu sein.

Einnahmenbereiche sehr unterschiedlich entwickelt

Auf die Frage, wie sich die Einnahmen in den verschiedenen Bereichen entwickelt haben, zeigte sich, dass die Einnahmen im Bereich der Schnupper- und Einsteigerkurse mit 56,2 Prozent gestiegen oder deutlich gestiegen waren. Ein fast gleiches Bild gab es bei den Platzreife-Kursen (+57,0 Prozent gestiegen/deutlich gestiegen).

Erwartungsgemäß abgenommen oder deutlich abgenommen haben die Einnahmen bei  Turnieren (-84,0 Prozent) - ebenso die Sponsoren-Einnahmen bei Turnieren (-87,6 Prozent).

Mitgliederentwicklung verläuft positiv

Angestiegen, gleichgeblieben, abgenommen - das waren die Antwortmöglichkeiten auf die Frage, wie sich die Anzahl der Mitglieder insgesamt in der abgelaufenen Saison entwickelt hat. 57,9 Prozent gaben dabei an, dass die Anzahl ihrer Mitglieder gestiegen sei. Über 50 Prozent der Befragten gehen auch 2021 von einer positiven Mitgliederentwicklung aus, insbesondere in der Altersgruppe 26 bis 49 Jahre.

Großes Interesse für Beibehaltung von Startzeitenregelungen

Um Warteschlangen beim Zutritt der Golfanlagen zu vermeiden, wurden vielerorts zur Steuerung des Zutritts Startzeitenregelungen eingeführt. Insgesamt haben 93,4 Prozent der Anlagen nach dem Lockdown im Frühjahr eine entsprechende Reglung umgesetzt. Auf die Frage, ob Sie auch nach der Pandemie den Spielbetrieb weiterhin mit Startzeiten organisieren möchten, antworteten 76,5 Prozent, die Regelungen zukünftig weiter behalten zu wollen.

Wir-Gefühl zeichnet Stimmung auf Golfanlagen aus

Die besonderen Umstände, die die Pandemie mit sich bringt, bedingen unter Umständen auch Veränderungen im Verhalten der Menschen unter- und miteinander. Auf die Frage, ob sie Veränderungen feststellen können, antworteten 32,7 Prozent, dass der Zusammenhalt und die Stimmung im Golfclub sich positiv verändert habe und 20,9 Prozent gaben an, dass das Engagement im Club gestiegen sei. Für 31,3 Prozent gab es nach ihrer Wahrnehmung hingegen keine Veränderungen.

Corona-Krisen-Kommunikation des DGV kommt gut an

Der DGV hat sowohl während des ersten Lockdowns als auch in der Folgezeit in Form von DGV-Bulletins, vorbereiteten Musterschreiben, erstellten Gutachten oder mit der Entwicklung der sportartspezifischen Leitlinien informiert. Befragt nach der Zufriedenheit mit unterstützenden Informationen und Dokumenten sowie der Reaktionszeit gaben knapp 80 Prozent der befragten DGV-Mitglieder an, mit der Kommunikation des DGV insgesamt während der Pandemie zufrieden oder sehr zufrieden gewesen zu sein.

Die vollständige Umfrage ist im DGV-Serviceportal für eingeloggte Funktionsträger von Golfanlagen abrufbar

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Hoffnung auf eine baldige Wiederaufnahme des Golfsports (Foto: DGV) Hoffnung auf eine baldige Wiederaufnahme des Golfsports (Foto: DGV)

Corona-Update

Nächstes Bundesland macht sich l...

In den meisten Bundesländern haben die Golfplätze wieder geöffnet. Nordrhein-...

weiterlesen
Fernweh: Irgendwann wird es auch wieder Ferienflüge geben. Fernweh: Irgendwann wird es auch wieder Ferienflüge geben.

Reise

Corona verändert den Markt

Sicherheit und Hygiene: Reiseanbieter führen Clean & Safe Siegel ein.

weiterlesen
Sergio Garcia (Photo by Carmen Mandato/Getty Images) Sergio Garcia (Photo by Carmen Mandato/Getty Images)

Major

Masters-Absage: Garcia positiv g...

Das Masters Tournament 2020 erhält eine prominente Absage.

weiterlesen
Golfen in Hessen - hier im GC Neuhof (Foto: Kirmaier) Golfen in Hessen - hier im GC Neuhof (Foto: Kirmaier)

Corona-News

Hessens Golfer atmen auf

Plätze dürfen nun doch während des November-Lockdowns bespielt werden.

weiterlesen