Bild Information: Große Prominenz bei der Sandra Gal Charity Golf Trophy Foto: DGV/Hamm

Deutsche Golfelite bei Sandra Gal Charity Golf Trophy

 

120 Teilnehmer sorgen im Mainzer GC für eine Spendensumme von 77.777 Euro

„Ich komme gerne in den Mainzer Golfclub, weil es hier einfach wahnsinnig tolle Leute gibt, die uns unterstützen und wegen denen ich mich hier wie Zuhause fühle, obwohl ich gar nicht von hier komme“, brauchte Sandra Gal gar nicht lange zu überlegen, um die Frage danach zu beantworten, warum sie ihr Charity Turnier bereits zum zweiten Mal in Folge im Mainzer Golfclub austrägt.

Überhaupt war die Stimmung an diesem sonnigen Spätsommertag im 120 Spieler umfassenden Teilnehmerfeld prächtig. Sandra Gal hatte eingeladen und die Deutsche Golf Elite hatte sich nicht groß bitten lassen: Mit Laura Fünfstück, Olivia Cowan, Karolin Lampert, Isabell Gabsa und Florian Fritsch waren gleich fünf weitere Profispielerinnen und -spieler dabei, um mit den teilnehmenden Amateuren einen tollen Golftag zu erleben.

Als „Gegner“ dieses Sandra Gal & Friends Teams gingen mit Dieter Thoma, Sven Ottke, Olaf Marschall, Harry Bodmer, Stefan Kiefer und Stefan Wiedergrün ebenfalls einige Prominente an den Abschlag. Am Ende behielt die Mannschaft von Dieter Thoma in diesem, im Scramble Format ausgetragenen Turnier, die Oberhand. Das blieb jedoch nur Nebensache, denn insgesamt wurde im Rahmen der Sandra Gal Charity Golf Trophy ein Spendenbetrag von 77.777 Euro erzielt! Die eingespielte Summe wird jeweils zur Hälfte an die „Allianz pro Menschlichkeit“ und die Sandra Gal Stiftung gehen.

Stefan Kirstein, Geschäftsführer des Mainzer Golfclubs, zeigte sich entsprechend zufrieden: „Sandra hat hier die Golfelite Deutschlands an den Start gebracht, sie ist eine tolle und sympathische Frau, die wir als Mainzer Golfclub natürlich gerne unterstützen!“ Sandra Gal, die schon länger Botschafterin des Sozialfonds „Allianz Pro Menschlichkeit“  ist, hatte Freunde aus Ihrem Profigolf Umfeld eingeladen, Kirstein, der seit vielen Jahren ein freundschaftliches Verhältnis zum ehemaligen Skisprung Olympiasieger Dieter Thoma pflegt, seinerseits für dessen Teilnahme gesorgt.

Thoma, der gute Kontakte zu den weiteren Mitgliedern seines Teams pflegt, zeigte sich ebenfalls begeistert: „Dass unser Team am Ende gewonnen hat, ist schön, noch schöner ist an einem Tag wie heute aber, dass wir eine tolle Summe für Sandras Charityaktionen zusammenbekommen haben. Dass wir alle mit unserem Hobby Golf gute Dinge vollbringen können, ist einfach klasse.“

 Der Mainzer Golfclub stellte, mit seinem bestens gepflegten und anspruchsvollen Platz, wie bereits im Vorjahr, eine herausragende Kulisse für dieses tolle Event. Auf eine Fortsetzung im kommenden Jahr freut sich der Golfsport!

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Zerstörtes Grün (Photo by golf.swingbyswing.com) Zerstörtes Grün (Photo by golf.swingbyswing.com)

Panorama

Mann beschädigt Grüns auf Trump-...

Der Täter verursacht einen Schaden in Höhe von 17.000 US-Dollar.

weiterlesen
Matt Wallace (Photo by Warren Little/Getty Images) Matt Wallace (Photo by Warren Little/Getty Images)

European Tour

Neuer Platzrekord, Kieffer fällt...

Matt Wallace überragt an Tag drei der KLM Open.

weiterlesen
Tiger Woods (Photo by Jamie Squire/Getty Images) Tiger Woods (Photo by Jamie Squire/Getty Images)

Presidents Cup

Woods als 'Playing Captain'?

Beansprucht Tiger Woods eine der vier Wild Cards für sich?

weiterlesen
Alex Cejka (Photo by Matt Sullivan/Getty Images) Alex Cejka (Photo by Matt Sullivan/Getty Images)

PGA Tour

Cejka verpasst Cut bei Saisonauf...

Der Deutsche erwischt keinen guten Start in die neue Saison.

weiterlesen
Partner des DGV
Partner des DGV
Ihr direkter Weg ins DGV-Serviceportal

Clubnachrichten

Alle Clubnachrichten