Max Schmitt (Foto: Stuart Franklin/Getty Images...
von 1 4

Schwarz-Rot-Gold 2018 - Deutsche on Tour: Woche 49

Max Schmitt (Foto: Stuart Franklin/Getty Images) machte bei der South African Open da weiter, wo er auf Mauritius aufgehört hatte. Nach der ersten Runde dieses Turniers der European Tour lag der Rookie mit einer 66 (-5) auf dem achten Rang.

Anschließend notierte Schmitt Scores von 72 und zweimal 71 Schlägen und belegte im Endklassement Rang 33.

„Ich habe wirklich auch diese Woche sehr gutes Golf gespielt, nur wurde ein nicht perfekter Schlag härter bestraft. Aber alles in allem war das wieder eine solide Woche. Die arrivierten Profis respektieren mich alle sehr. Teilweise ist es auch lustig: letzte Woche habe ich mit Raphael Jacquelin gespielt und der ist länger Pro als ich alt bin“, freut sich Max Schmitt über seinen gelungenen Start in seine Premierensaison auf der European Tour.

Auch Marcel Siem startete in Johannesburg wie Max Schmitt mit einer 66 stark, verpasste mit einer 75 am zweiten Tag aber den Cut um einen Zähler.

Weitere Informationen

Bild bewerten 
Anzeige
Anzeige
Anzeige