Max Oelfke gewinnt die International Amateur Go...
von 1 25

Schwarz-Rot-Gold 2017 - Deutsche on Tour: Woche 27

Max Oelfke gewinnt die International Amateur Golf Championship von Luxemburg im Stechen gegen Julian Schinnenburg. Der Spieler des GC Mannheim-Viernheim ging mit drei Schlägen Rückstand in die Finalrunde, holte diesen aber auf und durfte so gegen den Solituder den Titel im Kampf Mann gegen Mann ausfechten.

Zunächst wurde ein Zählspiel über drei Bahnen ausgetragen. Beide machten großartige Schläge und kamen mit „eins unter“ von der dritten Bahn. Im Sudden Death musste jetzt die Entscheidung fallen. Auf dem Par 4 legte Oelfke seinen zweiten Schlag auf neun Meter ans Loch. Im Stile eines Große schob der Viernheimer diesen Putt zum Sieg in die Dose.

„Dieser Sieg bestätigt, dass ich an den richtigen Sachen gearbeitet habe und ich freue mich, dass ich mich mit dem Sieg selber belohnen konnte“, strahlte Max Oelfke nach seinen ersten internationalen Turniersieg (Foto: DGV/stebl)

Bild bewerten 
Anzeige
Anzeige
Anzeige