Bernhard Langer
von 1 22

Masters Tournament 2016 - Runde eins

Bernhard Langer war sichtlich erleichtert, als sein langer Putt auf der 18 zum Par fiel. Der zweimalige Turniersieger rettete sich mit einer guten Even-Par-Runde ins Clubhaus. "Es war ein harter Kampf da draußen", erklärte Langer bei Sky. "Fast hätte ich es aus der Hand gegeben, aber ich bin durch die Birdies zurück ins Spiel gekommen. Der Platz spielt sich sehr lang. Was früher ein Eisen 7 oder 8 ins Grüns war, ist heute ein Eisen 5 oder 4. Aber ich mag Herausforderungen."

Bild bewerten 
Anzeige
Anzeige
Anzeige