Irish Women's & Girls Amateur Open Championship...
von 1 19

Schwarz-Rot-Gold 2021 - Deutsche on Tour: Woche 41

Irish Women's & Girls Amateur Open Championship

Charlotte Back (Foto: DGV) ging nach 69 und 71 Schlägen als Co-Leaderin in die Finalrunde. Auf dem Platz des County Lough GC an der Irischen See nördlich von Dublin legte die Athletin des GC St. Leon-Rot eine 72 nach und hatte damit am Ende drei Zähler Vorsprung auf die ersten Verfolgerinnen.

Die Siegerin war nach ihrem ersten internationalen Einzeltitel sehr gelöst: „Der Platz ist mega schön und hat ein paar anspruchsvolle Stellen. Das Wetter hat zum Glück gut gehalten, wobei es am Finaltag deutlich windiger und schwieriger war, da sich der Platz länger gespielt hat. Ich bin so glücklich und kann es kaum in Worte fassen. Ich habe sehr solide gespielt und versucht, mein Spiel zu spielen. Das hat sich am Ende auch ausgezahlt.“

Auch der Mädchen-Bundestrainer strahlte am Abend nach der Siegerehrung überglücklich: „Ich freue mich über den Sieg von Charly ganz besonders, denn es war ihr erster Einzelsieg auf großer, internationaler Bühne. Charly ist unsere Misses Workethic. Man kann sehen, wie sich gute, harte und strukturierte Arbeit mit Spaß auszahlt. Das ist einfach toll.“

Bild bewerten 
Anzeige
Anzeige
Anzeige