Schwarz-Rot-Gold: Paul siegt in USA
von 1 3

Schwarz-Rot-Gold 2021 - Deutsche on Tour: Woche 7

Swing Thought 9

Jeremy Paul (Foto: privat) hat sich in Murrieta California den ersten Turniersieg des Jahres gesichert.

Im GC Rancho California notierte der Spieler des GC Mannheim-Viernheim Runden mit 67, 66 und 67 Schlägen. Am Ende hatte der Deutsche sechs Schläge Vorsprung auf den ersten Verfolger und sicherte sich damit ein Preisgeld von über 14.000 US-Dollar.

Das lange Spiel des Siegers war fast perfekt: „Ich hatte eine sehr gute Kontrolle über den Ballflug. Mit Eagle-Birdie bin ich sehr gut in die Finalrunde gestartet. Das hat mir die letzte Sicherheit gegeben. Es war super, das Ding dann auch so durchzuziehen, denn es nie einfach, zu gewinnen – egal auf welchem Level. Das hat sich sehr gut angefühlt.“

Bruder Yannik war bei diesem regionalen Profiturnier ebenfalls im Cut und belegte im Endklassement Rang zehn.

Die Paul-Zwillinge werden als Vorbereitung auf die voraussichtlich im Mai startende Saison der Canadian Tour an weiteren Turnieren der ansehnlich dotierten Swing Thought Serie teilnehmen.

Bild bewerten 
Anzeige
Anzeige
Anzeige