TOP:
Für Robert Streb (116. in der Golf-Weltra...
von 1 14

Tops&Flops 2020 - KW 47: Tschechische und dänische Seriensieger - Rose rutscht runter

TOP:

Für Robert Streb (116. in der Golf-Weltrangliste/OWGR, +264 Position gegenüber der Vorwoche verbessert) war der Sieg bei der RSM Classic ein Déjà-Vu-Erlebnis. Auf Sea Island hatte der 33-jährige US-Amerikaner bereits 2014 gewonnen. Mit seinem zweiten PGA-Titel machte der Golfer aus dem US-Bundesstaat Kansas einen kräftigen Satz im Ranking in die Nähe der Top 100, wo er zwischen 2014 und 2016 gestanden hatte.    

(Photo by Sam Greenwood / Getty Images)

Bild bewerten 
Anzeige
Anzeige
Anzeige