Kaputter Driver und wiedererstarkte Champions
von 1 19

PGA Championship 2020 - Runde eins

Jason Day hatte am ersten Tag der 102. PGA Championship gut lachen. Vor fünf Jahren gewann der Australier dieses Turnier in Whistling Straits, doch seit seinem Sieg bei der Wells Fargo Championship 2018 stockte es etwas im Getriebe. In diesem Jahr war Day erstmals seit 2010 nicht mehr in den Top 50 der Welt vertreten. Dank Videoclips aus alten, erfolgreichen Tagen läuft es seit einigen Wochen wieder besser. Nach 65 Schlägen führt er das Feld bei -5 an.

(Photo by Harry How/Getty Images)

Bild bewerten 
Anzeige
Anzeige
Anzeige