Schwarz-Rot-Gold: Rosenmüller holt ersten Profi-Sieg
von 1 13

Schwarz-Rot-Gold 2020 - Deutsche on Tour: Woche 7

Thomas Rosenmüller (Foto: Pro Golf Tour) hat auf der Pro Golf Tour seinen ersten Sieg als Profi gefeiert.

Bei der Open Palmeraie Country Club setzte sich der Münchener mit Runden von 66, 67 und nochmals 67 Schlägen durch und war entsprechend zufrieden: „Es ist großartig! Ich habe in den letzten Wochen hart an meinem Spiel gearbeitet und das hat sich ausgezahlt. Meine Drives waren wie schon im letzten Turnier sehr gut. Dieses Mal habe ich aber deutlich bessere Eisen und Wedges geschlagen und mir dadurch sehr viele gute Chancen erarbeitet. 54 Löcher ohne Dreiputt waren sehr gut und das war durchaus auch ausschlaggebend dafür, dass ich nur zwei Bogeys gemacht habe.“

Auch Bundestrainer Ulli Eckhardt war sehr von der Leistung seines Schützlings aus dem National Team Germany angetan: „Thomas Rosenmüller hat das super gemacht und sehr schnell auf der Pro Golf Tour gewonnen. Er hat großes Potenzial und wird seinen Weg machen. Das freut mich sehr für ihn und das Golf Team Germany.“

Auch Jakob van de Flierdt hat ein überzeugendes Resultat abgeliefert. Mit 68, 68 und 67 Schlägen belegte der Spieler des Münchener GC einen sehr guten vierten Platz.

Finn Fleer und Gregory Wiggins verpassten die Top Ten knapp.

Bild bewerten 
Anzeige
Anzeige
Anzeige