Schwarz-Rot-Gold - Historisch: alle im Cut
von 1 11

Schwarz-Rot-Gold 2020 - Deutsche on Tour: Woche 5

Paula Schulz-Hanßen (Foto: golfsupport.nl) hat bei der 90. Portuguese International Ladies Amateur Championship sehr konstant gespielt. Beim traditionellen Saisonfrühstart im Montado Golf Resort, bei dem das deutsche Team ein historisch gutes Gesamtergebnis erzielte, weil erstmals alle Spielerinnen des Nationalkaders im Cut waren, brachte die junge Athletin des GC St. Leon-Rot Scores mit 73, 72, 70 und 72 Schlägen in die Wertung.

Damit verpasste Schulz-Hanßen die Top Ten auf Rang elf nur um einen Zähler.

Mädchen-Bundestrainer Sebastian Rühl gibt diesem Turnier einen hohen Stellenwert: „Ich bin mehr als zufrieden mit dem Einstieg in die Saison. Alle Mädchen aus dem Junior Team Germany haben den Cut gemacht. Das hatten wir bei dieser Meisterschaft bisher noch nie und ich freue mich sehr, denn das Teilnehmerfeld war in diesem Jahr sehr ordentlich. Die Portuguese ist ein wichtiges Event für mich, besonders für die etwas erfahreneren Spielerinnen im Team. Hier kann man früh im Jahr einen guten Ist-Stand bekommen, an welchen Schrauben nun noch in der weiteren Vorbereitungsphase auf die Hauptwettkampfperiode gedreht werden muss.“

Bild bewerten 
Anzeige
Anzeige
Anzeige