Im Endklassement nach fünf Runden, die im spani...
von 2 18

Schwarz-Rot-Gold 2020 - Deutsche on Tour: Woche 4

Im Endklassement nach fünf Runden, die im spanischen La Manga ausgetragen wurden, war Sarina Schmidt (Foto: LET/Tristan Jones) vom GC München Valley mit sehr reifem und konstanten Spiel bei Scores mit 74, 71, 72, 72 und 73 Schlägen auf Rang sieben die beste der drei Athletinnen, die es in die Top Ten schafften.

Die Bayerin war glücklich, eine große Stufe der Karriereleiter genommen zu haben und nun ins Profilager zu wechseln: „Ich habe alles gut zusammengehalten. Ich habe heute gut geputtet, mein langes Spiel war über die ganze Woche richtig solide. Ich habe mir viele Birdiechancen erarbeitet und kaum Fehler gemacht. Aus den wenigen Fehlern konnte ich mich immer noch gut befreien, so dass ich auf den fünf Runden kein Doppelbogey hatte. Taktisch habe ich einwandfrei gespielt und so habe ich auch die Finalrunde gut im Rahmen gehalten, obwohl ich doch ziemlich aufgeregt war. Ich habe heute 16 Grüns getroffen.“

Dankbar war die Spielerin des National Team Germany ihrem Vater, der als Caddie einen guten Job gemacht hatte: „Wenn ich mal in Problemen war, hat er mich wieder gut auf die Bahn gebracht. Das hat er richtig gut gemacht!“

Bild bewerten 
Anzeige
Anzeige
Anzeige