Siegerliste

Frühere Sieger


28. April 2022 , Stefan Bluemer


Leon Breimer (© DGV/Tiess)
Leon Breimer (© DGV/Tiess)

Die Deutschen Lochspielmeisterschaften werden seit 2005 ausgetragen.

Erster Titelträger war Martin Kaymer. Bis 2010 war das Turnier als Matchplay-Trophy bekannt. Im gleichen Jahr erfolgte ein Standortwechsel. Zehn Mal war der Frankfurter GC Gastgeber der Meisterschaft, die den Auftakt der DGV-Wettspielsaison bildet. 2022 fand die DLM zum zweiten Mal im GC Lichtenau-Weickershof statt.

In der Siegerliste stehen einige bekannte Namen von Athleten, die bis heute auf den großen und kleinen Touren unterwegs sind. Darunter als erster Sieger des damals neuen Formats Martin Kaymer sowie Moritz Lampert, Alexander Knappe und Dominic Foos. Nicolai von Dellingshausen holt sich sogar gleich zweimal den Titel (2013 und 2016).

Die Sieger in der Übersicht:

2005    Martin Kaymer (Bergisch Land)
2006    Alexis Szappanos (St. Leon-Rot)
2007    Sean Einhaus (St. Leon-Rot)
2008    Allen John (St. Leon-Rot)
2009    Moritz Lampert (St. Leon-Rot)
2010    Alexander Knappe (Paderborner Land)
2011    Hinrich Arkenau (Club zur Vahr)
2012    Dominic Foos (St. Leon-Rot)
2013    Nicolai von Dellingshausen (Hubbelrath)
2014    Claas-Eric Borges (Essen-Heidhausen)
2015    Raphael Geissler (St. Leon-Rot)
2016    Nicolai von Dellingshausen (Hubbelrath)
2017    Lukas Gras (Osnabrück)
2018    Nick Bachem (Marienburger GC)
2019    Marc Hammer (Mannheim-Viernheim)
2020    abgesagt wegen Corona    
2021    Tim Wiedemeyer (Münchener GC)
2022    Leon Breimer (Am Habsberg)
2023