Video

Langers zweiter Masters-Triumph in voller Länge


9. April 2022 , Daniel Dillenburg


Gewann nach 1985 sein zweites Masters: Bernhard Langer.
Gewann nach 1985 sein zweites Masters: Bernhard Langer. | © Augusta National/Getty Images

Im Video-Fundstück der Woche präsentieren wir stets neue oder auch alte sehenswerte Videos aus der Welt des Golfsports. In dieser Woche in der Hauptrolle: Bernhard Langer.

Es ist Masters-Wochenende und auch bei uns dreht sich alles um den Kampf um das grüne Jackett. Was für die Kinder Weihnachten ist, ist für einen Golffan das Major in Augusta. Es sind Festtage und so befinden auch wir uns im Masters-Fieber. Da das Live-Programm logischerweise nicht den ganzen Tag laufen kann, haben wir uns nach einer Beschäftigung für die Stunden zwischen den Übertragungen umgeschaut. Und wir haben etwas gefunden: Der offizielle Masters-Kanal auf Youtube bietet ein Rundumsorglospaket für Golffans. Ob aktuelle Videos zur laufenden Ausgabe oder Aufzeichnungen aus vergangenen Zeiten. Hier finden Sie alles rund um das faszinierende Turnier in Georgia.

Um sich schonmal etwas auf das anstehende Finale am Sonntag einzustimmen, haben wir ein gut zweieinhalbstündiges Video herausgesucht, das bei vielen Nostalgiegefühle hervorrufen dürfte. Denn auf dem Kanal ist unter anderem auch ein Re-Live der Originalübertragung aus dem Jahr 1993 zu finden, also aus eben jenem Jahr, als Bernhard Langer seinen zweites Masters-Titel holte.

Die 57. Ausgabe bot über weite Strecken keine allzu nervenaufreibende Finalrunde, da der Deutsche damals mit vier Schlägen Vorsprung in den Tag ging und dieses Polster auch bis ins Ziel brachte. Jedoch kam zwischenzeitlich dann doch etwas Spannung auf, als Dan Forsman plötzlich nur noch einen Zähler Rückstand hatte. Nach zwei Schlägen ins Wasser der zwölften Spielbahn war aber auch diese Gefahr aus Sicht des Deutschen gebannt. Und wer Pilotenbrillen und weite Golfhosen vermisst, kommt bei dieser kleinen Zeitreise auch auf seine Kosten.