Regelfrage #4

Energie sparen (und Bälle)


9. Februar 2022 , Dietrich von Garn


Par 3 mit Teich
Par 3 mit Teich | © (Photo by Augusta National/Getty Images)

In der Regelfrage der Woche widmet sich DGV-Regelexperte Dietrich von Garn jedes Mal einem Spezialfall. Diesmal geht es um Kaffee und Kuchen, neue Bälle und einen immer größer werdenden Teich.

Situation

Gertrud Glücklich und Sam Sparsam spielen um Kaffee und Kuchen. Auf einem abschreckend langen Par 3 mit einem Teich vor dem Grün schlägt Gertrud Glücklich ihren Abschlag dicht neben das Loch. Für Sam Sparsam, der auf diesem Loch auch noch einen Handicapschlag an seine Gegnerin geben muss, ist die Entfernung zu lang für ein Eisen und zu kurz für ein Holz. Und er hat nur neue Bälle dabei (die werden bei ihm nicht alt) und vor dem Grün der Teich wird immer größer. Also schenkt er seiner Gegnerin das Loch, spart einen Ball und hat die Hoffnung, dass ihm das nächste Loch besser liegt.

Zu seinem Erstaunen sagt ihm Gertrud glücklich nun, dass sie jetzt das ganze Match gewonnen hätte, denn er dürfe nicht schenken, ohne vorher zu spielen. 

Wer von den beiden hat Recht?

Lösung

Regel 3.2b(1), zweiter Aufzählungspunkt gibt Sam Sparsam Recht. Ein Loch darf auch bereits geschenkt werden, bevor es begonnen wurde.

 

Mehr zum Thema