Social-Woche

Tiger Jam und Greats of Golf


3. Mai 2022 , Daniel Dillenburg


Tiger Woods mit Steve Aoki und Jack Nicklaus mit Lee Trevino.
Tiger Woods mit Steve Aoki und Jack Nicklaus mit Lee Trevino. | © instagram.com

Entscheidend ist auf dem Platz. Klar. Aber auch abseits der grünen Wiese dreht sich die Golfwelt weiter. Zum Beispiel in den sozialen Medien. Wir blicken auf die vergangene Woche durch die Social-Media-Brille.

Jon Rahm durfte sich bei der Mexico Open über seinen siebten PGA-Tour-Titel freuen. Auf seinem Arm Sohn Kepa. An seiner Seite Frau Kelley Cahill, die ihr zweites gemeinsames Kind erwartet. Läuft bei Jon Rahm.


Zwei Bilder, die Sophia Popovs aktuelle Form widerspiegeln. Die Major-Siegerin verpasste zuletzt drei Cuts in Folge, erkennt aber einen Trend in die richtige Richtung. „Was soll ich sagen....Golf ist einfach Golf.“ Jetzt steht eine freie Woche an, bevor die Vorbereitung auf das zweite Major des Jahres beginnt.


Die Trophäe der Palos Verdes Championship in Blumen gebettet und dahinter die glückliche Siegerin Marina Alex. Die 31-Jährige aus New Jersey hielt niemand geringeres als Jin Young Ko hinter sich und durfte sich damit über LPGA-Titel Nummer zwei freuen.


Maja Stark konnte die Women’s NSW Open gewinnen und führt die Order of Merit der Ladies European Tour nun deutlich an. Immer noch unter den Top Ten: Esther Henseleit, die den Saisonauftakt in Kenia gewinnen konnte, seitdem aber kein weiteres LET-Event mitspielte.


Sandra Gal wünschte ihren Followern einen schönen 1. Mai und freut sich auf ihren Lieblingsmonat. „Ich glaube, der Mai ist mein Lieblingsmonat, weil da meine Lieblingsblumen blühen und weil es mein Geburtstagsmonat ist.“


Nelly Korda fiel zuletzt wegen eines Blutgerinnsels aus, scheint sich aber auf dem Weg der Besserung zu finden. Zumindest lässt es dieses Bild vermuten.


Am Wochenende fand der alljährliche Tiger Jam statt. Das Event in Las Vegas wurde erstmals 1998 ausgetragen und die hierbei erzielten Erlöse kommen der TGR Foundation zugute. Mit Tiger Woods als Gastgeber braucht man sich auch keine Sorgen um eine fehlende Promidichte machen. Dieses Mal waren unter anderem Larry Fitzgerald sowie Steve Aoki anwesend.


Auch Collin Morikawa nahm am Tiger Jam teil und hielt zusammen mit Woods eine spaßige Golf-Clinic ab.


Erster Cut der Saison und gleich unter die Top 15. Marcel Schneider hatte bei der Catalunya Championship endlich wieder etwas zu feiern auf dem Platz, nachdem es zuletzt überhaupt nicht nach Plan lief.


Das absolute Top-Ergebnis blieb aus. Eine schöne Woche hatte Yannik Paul aber trotzdem im PGA Catalunya Golf and Wellness Resort. Wer den Stadium Course in Girona schon einmal gespielt hat, weiß warum.


Neben Schneider erreichte auch Nicolai von Dellingshausen die Top 15 in Katalonien und durfte sich damit über seine beste Saisonplatzierung freuen.


Definitiv unter den Top 20 der außergewöhnlichsten Siegertrophäen im Tour-Zirkus: Die formschöne Rakete bei der Huntsville Championship. Bitte lächeln, Harrison Endycott.


Ein Bild aus dem Archiv und der Beweis: Es gibt verschiedene Wege, die Tasche zu tragen.


Steven Alker ist inzwischen eine absolute Macht auf der PGA Tour Champions. Beim Insperity Invitational feierte er seinen dritten Titel bei den Senioren.


Im Rahmen des Insperity Invitationals fand auch das sogenannte „Greats of Golf“ statt. Für Jack Nicklaus die Gelegenheit, seinen legendären Jubel aufleben zu lassen. Die Freude über seinen gelochten Putt teilte der Major-Rekordsieger dann mit Lee Trevino.


Die Challenge Tour hat zurzeit frei und Alex Knappe nutzte diese Zeit, um einen Kurzurlaub in Malaga einzulegen. Gegolft wurde natürlich auch – aber nur zum Spaß.


Der Masters-Champion Scottie Scheffler nutzte die vergangenen Tage, um etwas mit seinem Green Jacket hausieren zu gehen.


Justin Thomas mit ein paar Gym-Übungen für ambitionierte Golfer.


Am 30. April wurde der Tag der gewaltfreien Erziehung gefeiert. Eine Aktion, an der sich auch Martin Kaymer mit einem Aufruf auf Instagram beteiligte.

Mehr zum Thema