< zurück
Regel: 25
Decision: 25/9.5
Titel: Baum fällt während festgesetzter Runde auf ein Fairway

Frage:
Ein großer Baum fällt während einer festgesetzten Runde auf ein Fairway und kann nicht so ohne weiteres weggeräumt werden. Was sollte die Spielleitung tun?

Antwort:
Das hierbei zweckmäßigste Vorgehen wird von den Umständen in jedem Einzelfall abhängen. Die Spielleitung hat dazu folgende Möglichkeiten

(I) anordnen, das Spiel fortzusetzen und keinerlei zusätzliche Erleichterung von dem umgestürzten Baum zu gewähren;
(II) das Spiel aussetzen und den Baum entfernen lassen;
(III) den Baum und den Bereich, auf dem der Baum liegt, zu Boden in Ausbesserung (Regel 25-1) erklären und – als zusätzliche Möglichkeit – eine Drop-Zone einrichten; oder
(IV) nach Billigkeit (Regel 1-4) das Erleichterungsverfahren nach der Platzregel für zeitweilige Hemmnisse gewähren und so Erleichterung von Beeinträchtigungen durch den umgestürzten Baum schaffen.