Training Alles - 04.12.2018 | 11:04 Uhr

Training: Geniale Eisen mit Christian Neumaier

"Das wichtigste beim Eisen-Spiel ist, dass Sie Ihre Schlagfläche gerade halten und vor allem aber einen sehr soliden Ballkontakt herstellen können", sagt Christian Neumaier, Head-Pro und Leiter der Golfschule Beuerberg, im Video-Trainingstipp. "Entscheidend für einen soliden Ballkontakt ist tatsächlich, dass die Hände leicht vor dem Ball sind, der Körper einheitlich mitdreht und die Haltung im Treffmoment auch durch die Treffphase etwas länger erhalten bleibt." "Am einfachsten können Sie das trainieren, indem Sie das Gefühl über die Körperdrehung nach vorne transportieren", rät der PGA-Pro. Beginnen Sie mit ganz leichten Schlägen. Kontrollieren Sie dabei Ihre Position im Durchschwung: Wenn sich der Schläger in der Waagrechten befindet, sollten der linke Arm und der Schaft eine Linie bilden.

Zum Artikel: