Panorama - 18.01.2018 | 15:20 Uhr

13-Jähriger schlägt Dustin Johnson

Während der Auftaktrunde der Abu Dhabi HSBC Championship fand am 15. Grün ein 'Beat the Pro'-Wettbewerb statt. Als die Gruppe mit Rory McIlroy, Tommy Fleetwood und dem Weltranglistenersten Dustin Johnson an den Abschlag kamen, stand dort ein 13-Jähriger Nordire. Der kleine Mann musste sich zwar McIlroy und Fleetwood geschlagen geben, er platzierte aber seinen Ball auf dem 160 Meter langem Par 3 näher an der Fahne als die Nummer eins der Welt. (Video by twitter.com/EuropeanTour)