Bild Information: Stefan Quirmbach im Lot bei Schräglage (Bild: Golf.de)

Alles im Lot bei Schräglage bergab

Training
 

Stefan Quirmbach hat die Lösung, wenn Sie in Schräglage geraten.

Auf der zehnten Bahn des Göttingen Course im Golf Resort Hardenberg liegt der Ball von Stefan Quirmbach in einer sehr steilen Bergablage. "Das ist die schwierigste der vier Schräglagen", versichert Ihnen der 5-Sterne-Professional der PGA of Europe und hat die "neue" Lösung für Sie parat.

"In dieser Situation empfahl man früher, dass man sich dem Hang mit seinem Körper anpassen sollte", erinnert sich der Master Professional. Die Schulter- und Hüftlinien wurden dieser Schräge entsprechend angepasst. Man sollte gleichzeitig das Gewicht auf den linken und den Ball an den rechten Fuß legen. Das führte aber automatisch dazu, dass man durch die Hangabtriebskraft nach unten gezogen wurde und im Moment des Treffens der Schläger wenig Loft und gleichzeitig nach rechts gezeigt hat. Heute löst man das ganz anders!

Neue Lösung: Zum Lot ausrichten

"Anstatt sich zum Hang anzupassen, stellt man sich heutzutage zum Lot", versichert Ihnen der Schwungexperte und Präsident der PGA of Germany. Das bedeutet: "Der obere Fuß wird so weit zurückgestellt, dass die Wirbelsäule im Verhältnis zum Erdmittelpunkt senkrecht steht. Durch diese Anpassung können Sie beim Ausholen die rechte Hüfte aufdrehen und sind dadurch in der Lage, im Anschwingen an den Ball tatsächlich mehr von innen und mit Loft gegen den Ball zu kommen. Dadurch wird der Ball deutlich höher abfliegen und nicht mehr nach rechts gehen."


Anpassung im Lot:

  • rechtes Bein zurück
  • beide Beine werden belastet
  • man nimmt einen Schläger mit etwas mehr Loft
  • und bleibt im ganzen Schlag auf beiden Beinen stehen
  • im Finish ist man dann total ausbalanciert
Infos zur Stefan Quirmbach Golfschule Infos zum Golf Resort Hardenberg Der Drill für den Drive von Master Professional Stefan Quirmbach

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Driver-Tipp von Golf&ich mit James Taylor und Oliver Sequenz (Photo by Golf&ich) Driver-Tipp von Golf&ich mit James Taylor und Oliver Sequenz (Photo by Golf&ich)

Training

Mehr Länge mit dem Driver

Driver-Tipp von Golf&ich-Duo Oliver Sequenz und James Taylor.

weiterlesen
Bernhard Langer mit Power am Tee (Photo by Drew Hallowell/Getty Images) Bernhard Langer mit Power am Tee (Photo by Drew Hallowell/Getty Images)

Fitness & Ernährung

Weizen runter, Hirse rauf

Sylvia Gartner zeigt die richtigen Kohlenhydrate für Golfer.

weiterlesen
Mercedes-Benz-Sternetipp von Moritz Lampert (Photo by Golf.de) Mercedes-Benz-Sternetipp von Moritz Lampert (Photo by Golf.de)

Training

Weniger Backspin gegen den Wind

Moritz Lampert hilft bei Gegenwind mit Mercedes-Benz-Sternetipp.

weiterlesen
Alex Linner zeigt Fluglängen (Bild: Golf.de) Alex Linner zeigt Fluglängen (Bild: Golf.de)

Training

Fluglängen mit den Wedges

Pitch-Tipps von Alex Linner zur Verbesserung der Längenkontrolle.

weiterlesen