Bild Information: Felix Lubenau (Photo by Schuster&Lubenau Academies)

Keine Angst vor der Bunkerkante

Training
 

Felix Lubenau zeigt Ihnen, wie Sie die schwierige Lage im Sandhindernis meistern.

Eine typische Lage auf vielen Plätzen ist direkt vor der Kante im Bunker. Davor haben die meisten Golfer einen riesen Respekt. Felix lubenau, Headpro der Schuster & Lubenau Academies, versichert: "Das Problem ist nicht so schwierig zu lösen, wie viele meinen."

So meistern Sie die Herausforderung im Sandhindernis

  • Stellen Sie sich ein Kästchen im Sand um den Ball vor, das Sie zur Fahne schlagen möchten.
  • Ihr Körperschwerpunkt sollte nicht nach hinten fallen.
  • Fassen Sie den Schläger etwas kürzer.
  • Trauen Sie sich, mit dem Körper über der vor dem Ball gedachten Linie zu bleiben.
  • Erwarten Sie, dass Sie voll in diese Linie schlagen, der Schläger in den Sand knallt und dann auch stoppt. 

Gedankenstütze: Fragen Sie sich immer, ob Sie den Sand (des gedachten Kästchens) aus dem Bunker bekommen, nicht, ob Sie den Ball herausbekommen.


Felix Lubenau mit der Wasserflasche für den richtigen Release Bleiben Sie im Licht - Driver richtig schlagen Bleiben Sie im Schatten - richtiges Kurzspiel

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Marcus Bruns zeigt Routine mit Boxensystem (Photo by Golf.de) Marcus Bruns zeigt Routine mit Boxensystem (Photo by Golf.de)

Training

Routine mit Boxensystem

Verbesserung der Schlagvorbereitung mit PGA-Pro Marcus Bruns.

weiterlesen
Training mit Peter Koenig (Photo by Golf.de) Training mit Peter Koenig (Photo by Golf.de)

Training

Perfekt drehen mit dem Post-Test

Auf welchem Bein müssen wir im Golfschwung drehen?

weiterlesen
Training mit Peter Koenig (Photo by Golf.de) Training mit Peter Koenig (Photo by Golf.de)

Training

Rechte Hand für Richtung richten

Feintuning für die rechte Hand mit Peter Koenigs Release-Test.

weiterlesen
Putten wie Tommy Fleetwood Putten wie Tommy Fleetwood

Training

Putten mit Klauen- oder Pencil-G...

Ryder-Cup-Held Tommy Fleetwood zeigt die Putt-Techniken.

weiterlesen