Bild Information: Mein Golf Training: Besser Driven - 18 Übungen für den Abschlag

Diese Übungen bringen Sie wirklich weiter

Trainingsbuch
 

In dem Booklet "Mein Golf Training: Besser Driven" zeigen PGA-Professional Fabian Bünker und Golf-Journalist Timo Schlitz  18 Übungen, die Ihr Spiel vom Abschlag verbessern werden.

"Suchen Sie sich zwei Punkte auf der Range als optischen Korridor, in den Sie den Ball mit dem Driver schlagen wollen. Die Entfernung zwischen beiden Zielen sollte etwas 30 Meter betragen." Das ist der Aufbau von "Stay in the Rhythm", einer von 18 Übungen im Booklet Mein Golf Training: Besser Driven von Golf-Journalist Timo Schlitz und PGA-Professional Fabian Bünker.

Das Booklet wurde im Stil von Info-Grafiken entworfen, so dass die Praxistauglichkeit im Vordergrund steht. Das Ringbuch mit wasserabweisendem Einband benötigt kaum Platz im Bag und bietet Übungen zu den Schwerpunkten Sweetspot, Shapen, Simulation, Platz und Tempo. In letzte Kategorie fällt die Rhythmus-Übung. Ziel der Aufgabe ist es, auf das Verhältnis 3:1 zwischen Ausholen und Abschwung bis zum Treffen des Balls zu achten. Die Ausholbewegung soll bewusst langsam sein, dadurch wird laut Schlitz & Bünker eine optimale Körperspannung aufgebaut. Im Abschwung soll der Schläger hingegen bewusst beschleunigt werden. 

Big Easy: Schwingen wie Ernie Els

Für diese Übung benötigen Sie 15 Bälle, 15 Minuten Zeit auf der Range und der Anspruch wird mit 5/6 angegeben. Für den Ablauf nehmen Sie Ihr Set-up ein, zählen gleichmäßig von eins bis fünf und sollten dabei bei folgenden Positionen sein: Ansprechhaltung (1), Hälfte des Rückschwungs (2), Ende des Rückschwungs (3), Impact (4), Finish (5). Die Auswertung bietet Ihnen drei Eingabefelder für die Anzahl an Drives, die im Zielkorridor gelandet sind und wiederum drei für die Drives, die im Rhythmus waren. Zudem gibt es noch eine Partner-Variante, bei der Sie abwechselnd schlagen und die Zahlen laut aussprechen, so dass der Spielpartner bewerten kann. Die Autoren schlagen auch vor, einmal andere Rhythmusverhältnisse (2:1 oder 4:1) auszuprobieren und dadurch Unterschiede zu erkennen.

Sollte bei keiner Trainings-Session fehlen

Andere Übungen lauten "Worst Ball", "Get Your Points" oder "Make It Rough" und sind genauso empfehlenswert. Mehr als 9.000 verkaufte Exemplaren des ersten Ratgebers Mein Golf Training - 30 Übungen für ein effektives Training aus dem All Square Verlag verdeutlichen die Beliebtheit des Formats. Wir bestätigen: Dieser nützliche Begleiter sollte bei keiner Trainings-Session fehlen und bringt Sie präzise weiter - vor allem vom Tee.

Infos zu Autoren und Booklet

Fabian Bünker ist Landestrainer von Niedersachen-Bremen mit DOSB-Lizenz und war als Amateurspieler fünf Jahre lang Mitglied der DGV- Nationalmannschaft. Er betreut Kaderspieler im Training und beim Wettkampf. Timo Schlitz ist Golf-Journalist und Inhaber des All Square Verlags. Die erste Auflage von Mein Golf Training: Besser Driven - 18 Übungen für den Abschlag (Umfang: 52 Seiten, Maße: 16 x 10,5 cm, ISBN: 978-3-9819035-0-8, Preis: 19,90 Euro, mein-golf-training.de) erschien im August 2017.

Infos und Bestellung unter: mein-golf-training.de Trainings-Special: Die besten Tipps zum kurzen Spiel Situatives Training: Putt-Übung Draw Back

Anhänge

Anzeige
Anzeige