Bild Information: Martina Eberl (Photo by Stuart Franklin/Bongarts/Getty Images)

Die richtige Ballposition im Setup

Training
 

Martina Eberl vom GC Eschenried erklärt die Ballposition. Von der Mitte geht es mit den Wedges los, dann wandert der Ball immer mehr nach links.

Die Ballposition ist einer der wichtigsten Parameter im Setup. Der Grund, warum sich die Ballposition bei den längeren Schlägern Richtung Ziel bewegt (nach links beim Rechtshänder), liegt in der Gesamtlänge der Schläger.

Folgende Grundregel gilt:  

  • Alle Wedges liegen in der Mitte vom Stand
  • Ab dem Eisen 9: Pro Schläger eine Viertelumdrehung weiter nach links
  • Das Rescue 5 liegt etwa auf der Höhe eines Eisen 5
  • Je länger der Schläger, desto weiter verändert sich die Ballposition nach links
  • Der Driver ist dann als längster Schläger auf der Innenseite des linken Fußes

Die ehemalige Profigolferin Martina Eberl betreibt ihre eigene Golfakademie im GC Eschenried. Der 18-Löcher-Platz gehört zum Angebot vom Münchner Golf Eschenried mit den Kursen Eschenried, Gut Häusern, Eschenhof sowie Gröbenbach und insgesamt 69 Löchern. 

Übung: Mehr Fairways treffen mit Martina Eberl Martina Eberl über die Basics beim Drive

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Martina Eberl Martina Eberl

Training

Unter den Ball kommen

Martina Eberl erklärt, dass "unter den Ball kommen" eine völlig falsche Idee ...

weiterlesen
Golf-Physio-Training mit Kristin Silbereisen Golf-Physio-Training mit Kristin Silbereisen

Golf-Physio-Training

Raus aus dem Winterschlaf - Übun...

Jetzt ist die beste Zeit, sich mit einem kurzen Übungsprogramm auf die Saison...

weiterlesen
Eisinger & Lampe Eisinger & Lampe

Training

Nie mehr Chicken Wing

Der Chicken Wing ist für viele Golfer ein unästhetischer Schwungfehler. Josch...

weiterlesen
Eisinger & Lampe Eisinger & Lampe

Training

Mit den Handgelenken spielen

Ohne Abwinkeln der Handgelenke nach dem Treffmoment gehts besser gegen den Wi...

weiterlesen

Kommentare

Kommentar schreiben

Verhaltensregeln

Etikette | Richtiges Verhalten auch abseits des Golfplatzes

Sie können Beiträge auf golf.de kommentieren und somit Ihre Meinung äußern. Im Interesse aller User behält sich die Redaktion allerdings vor, Beiträge vor der Veröffentlichung zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen.

Bitte beachten Sie die Rechtschreibung und Interpunktion.

Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit oder ihrer Weltanschauung diskriminieren.

Demagogische, sexistische oder rassistische Äußerungen führen zur sofortigen Löschung des Kommentars und zur umgehenden Sperrung des Accounts.

Zitate müssen als solche gekennzeichnet und der Urheber genannt werden. Unzulässig sind Kontaktadressen, Telefonnummern, Weblinks und gewerbliche oder werbende Hinweise. golf.de haftet nicht für den Inhalt von Nutzerbeiträgen und verweist auf die Eigenverantwortung der Leser für ihre Beiträge. Hinweise zu Kommentaren, die gegen unsere Nutzungsbestimmungen verstoßen, nehmen wir unter info@golf.de entgegen.

Login

Passwort vergessen?

Mit Facebook einloggen

Mit mygolf Account einloggen

Neu-Registrierung

Hinweis: Die Vertraulichkeit Ihrer Daten bleibt hierbei natürlich jederzeit gewahrt. Die Weitergabe, der Verkauf oder die sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte ist ausgeschlossen.

Sie können sich zusätzlich über Ihren Facebook- oder mygolf-Zugang anmelden. Dabei werden Ihre Daten, zum Zweck der Anmeldung, von diesen externen Diensten an uns übertragen.