Bild Information: Ziel vor Augen mit Christian Neumaier

Das Ziel liegt vor Ihnen

Training
 

Christian Neumaier rät, sich auf das Ziel zu fokussieren.

Lernen Sie aus anderen Sportarten. Am Beispiel vom Tennis lässt sich erkennen, dass der Spieler bei dieser Sportart nur versucht, den Schläger zum Ziel zu bewegen. In diese Richtung fliegt schließlich auch der Ball. Übertragen auf die Bewegung im Golfschwung bedeutet das: Das Ziel liegt links vom Körper (beim Rechtsschwinger) - und deshalb müssen Sie auch den Schläger nach vorne zum Ziel bewegen. Ähnlich ist es beim Werfen. Machen Sie sich Gedanken über die Ausholbewegung, wenn Sie einen Ball werfen? Wohl kaum, stattdessen geht es darum, das Ziel oder den Korridor zu treffen.

Versuchen Sie folgendes: 

  • Konzentrieren Sie sich auf das Ziel und stellen Sie sich die Bewegung nach vorne vor
  • Als Hifestellung können Sie sich eine Wurfbewegung auf das Ziel vorstellen
  • Machen Sie sich keine Gedanken über den Rückschwung


Besser scoren: 11 Tipps für das Turnier Trotz widriger Bedingungen: 17 Tipps für die Regenrunde Das Trainings-Buch von Christian Neumaier im Golf.de-Shop

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Mercedes-Benz-Sternetipps Mercedes-Benz-Sternetipps

Training

Mercedes-Benz-Sternetipps

Trainingstipps von Mercedes-Benz und Golf.de.

weiterlesen
Golf-Rezepte von Sylvia Gartner (Photo by pixabay) Golf-Rezepte von Sylvia Gartner (Photo by pixabay)

Fitness & Ernährung

Das Sportlermineral Magnesium 

Sylvia Gartner rät: "Bauen Sie täglich magnesiumreiche Lebensmittel ein!"

weiterlesen
Stefan Quirmbach aus der Schräglage (Bild: Golf.de) Stefan Quirmbach aus der Schräglage (Bild: Golf.de)

Training

Schräglage unter dem Ball

Stefan Quirmbach zeigt gerade Schläge aus der Schräge. 

weiterlesen
Christian Neumaier zeigt die Armschleuder (Bild: Golf.de) Christian Neumaier zeigt die Armschleuder (Bild: Golf.de)

Training

Mehr Länge mit der Armschleuder

Christian Neumaier lüftet das Geheimnis der Longhitter.

weiterlesen