Bild Information: Quinoasalat: Ernährungstipp von Sylvia Gartner (Photo by pixabay)

Pure Power für die Runde

Fitness & Ernährung
 

Rezepte, um sich kurz vor der Runde mit geballter Energie aufzuladen.

"Eine basisch orientierte Ernährungsweise unterstützt den Körper, Entzündungen und damit Schmerzen zu reduzieren", versichert Sylvia Gartner, Ernährungsexpertin und Buchautorin aus München. Viele Sportler wollen vor einem Wettkampf mit weißen Weizennudeln Energie tanken. "In hohem Maß verzehrt, kann Weizen jedoch die Entzündungswerte im Körper erhöhen und ist damit als Energiequelle für den Sportler weniger zu empfehlen." 

Machen Sie es besser: mit Quinoa und Süßkartoffel!

Das Scheingetreide Quinoa liefert neben vielen wichtigen Aminosäuren auch Mineralien wie Magnesium und Eisen sowie wertvolle Kohlenhydrate und kann damit als eines der idealen basischen Lebensmittel für Sportler bezeichnet werden. Die Süßkartoffel ist ein wahres Kraftpaket für den Golfer, enthält unglaublich viele Mineralien und ebenso Antioxidantien zum Schutz der Zellen.

Vor einer Runde liefern diese beiden Lebensmittel die perfekte Energie, ohne den Blutzuckerspiegel zu belasten. Nach einer Runde reparieren sie mit ihrem hohen Gehalt an Kalium und Magnesium die beanspruchte Muskulatur, beugen Muskelkrämpfe vor und füllen entleerte Energiespeicher wieder auf. 

Wichtig: Achten Sie lediglich darauf, Kohlenhydrate immer mit etwas Eiweiß zu kombinieren! So stabilisieren Sie noch besser Ihren Blutzuckerspiegel und dadurch Ihre Konzentration vom ersten bis zum letzten Loch! 

Rezeptvorschlag: Quinoasalat mit Feta und Granatapfelkernen 

Zutaten für 2 Personen:

  • 125 Gramm Quinoa 
  • Frische Minze 
  • 1 Granatapfel 
  • 1 Gärtnergurke
  • 1 Hand voll Rucola und Radicchio                      
  • Halber Feta 
  • Pinienkerne
  • Halbe Zitrone 
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer                                                                                

Zubereitung: Quinoa mit der doppelten Menge Wasser oder Gemüsebrühe auf kleiner Stufe etwa 10 Minuten köcheln und noch etwas nachquellen lassen. Gurke klein vierteln, Granatapfel halbieren und mit einem Esslöffel auf die Hälften klopfen, so dass die Kerne rausfallen, Feta in Stücke schneiden, Rucola und Radicchio klein rupfen. Alles zusammen in einer Schüssel vermischen. Frische Minze dazu geben. Für das Dressing Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett kurz anbraten und unter den Salat mischen. 

Rezeptvorschlag: Süßkartoffel-Kokos-Suppe 

Zutaten für 2 Personen:             

  • 200 Gramm Süßkartoffeln 
  • 200 Gramm Karotten 
  • frischen Ingwer je nach Belieben 
  • 1 EL Kokosöl 
  • 200 ml Gemüsebrühe ohne Glutamat 
  • 200 ml Kokosmilch (wer keine Kokosmilch mag, stattdessen Schafskäse in die Suppe würfeln und schmelzen lassen)
  • Salz und Pfeffer 
  • 1 Messerspitze Kurkumapulver  
  • Frische Kräuter wie Koriander, Petersilie, Basilikum 
  • Saft einer Limette 

Zubereitung: Süßkartoffeln, Karotten und Ingwer waschen, schälen und alles in kleine Stücke schneiden. Öl im Topf erhitzen. Ingwer und Kurkumapulver kurz andünsten und anschließend das Gemüse dazu geben und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Etwa 15 Minuten köcheln lassen. In einem Mixer das Gemüse feinpürieren und anschließend die Kokosmilch oder alternativ den Schafskäse dazugeben und nochmal kurz köcheln lassen. Kräuter und Gewürze drauf und am Schluss den frischen Saft der Limette drüber. Feinschmecker können natürlich auch noch ein paar Scampis dazugeben.

Tipp: Sylvia Gartner hat extra für den Golfer die besten Rezepte zusammengestellt für Gerichte vor und nach der Runde sowie verschiedene Tipps für Snacks während der Runde. Die Broschüre können Sie direkt unter sg@keep-balanced.de für 12,50 Euro zzgl. Versand bestellen.

Hier finden Sie weitere Fitness- und Gesundheits-Tipps Weitere Trainings-Tipps finden Sie in unserem Video-Bereich Hitze und Sport: Auf das richtige Getränk kommt es an.

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Driver-Tipp von Golf&ich mit James Taylor und Oliver Sequenz (Photo by Golf&ich) Driver-Tipp von Golf&ich mit James Taylor und Oliver Sequenz (Photo by Golf&ich)

Training

Mehr Länge mit dem Driver

Driver-Tipp von Golf&ich-Duo Oliver Sequenz und James Taylor.

weiterlesen
Bernhard Langer mit Power am Tee (Photo by Drew Hallowell/Getty Images) Bernhard Langer mit Power am Tee (Photo by Drew Hallowell/Getty Images)

Fitness & Ernährung

Weizen runter, Hirse rauf

Sylvia Gartner zeigt die richtigen Kohlenhydrate für Golfer.

weiterlesen
Mercedes-Benz-Sternetipp von Moritz Lampert (Photo by Golf.de) Mercedes-Benz-Sternetipp von Moritz Lampert (Photo by Golf.de)

Training

Weniger Backspin gegen den Wind

Moritz Lampert hilft bei Gegenwind mit Mercedes-Benz-Sternetipp.

weiterlesen
Alex Linner zeigt Fluglängen (Bild: Golf.de) Alex Linner zeigt Fluglängen (Bild: Golf.de)

Training

Fluglängen mit den Wedges

Pitch-Tipps von Alex Linner zur Verbesserung der Längenkontrolle.

weiterlesen