Bild Information: Sir Nick Faldo beim Chip-and-Run (Photo by Matt Sullivan/Getty Images)

Chip-and-Run gezielt einsetzen

Training
 

Sir Nick Faldo zeigt ikonische Annäherung im Video-Tipp.

Im Jahr 1990 verwirklichte Sir Nick Faldo seinen Lebenstraum und gewann die British Open auf dem Old Course von St. Andrews. Mit Runden von 67, 65, 67 und 71 Zählern und bei insgesamt 18 unter Par ließ er die Zweitplatzierten Mark McNulty und Payne Stuart fünf Zähler hinter sich ziemlich alt aussehen. 

Auf dem Weg zur Claret Jug im Home of Golf spielte er einen für die Open ikonischen Schlag: einen Chip-and-Run durch das Valley of Sin. Der Ball verschwand im Loch des letzten Grüns, die Menge vor dem altehrwürdigen Clubhaus tobte. 

Wenn Sie also noch ein paar Meter zu einem leicht erhöhten Grün mit unklarer Landezone und kurz gesteckter Fahne haben, empfiehlt die ehemalige Nummer eins der Welt diesen Schlag mit kurzer Flugphase und viel Roll.

Der sechsmalige Major-Sieger aus der britischen Grafschaft Hertfortshire verrät in diesem Video-Tipp, wie Sie den "Old-School-Annäherungsschlag" ebenfalls ganz leicht schaffen:

  • Achten Sie auf Ihr Tempo.
  • Merken Sie sich beim Üben, wie viel sich Ihr unterer Daumen bewegt. 
  • Suchen Sie sich für die Bewegungsweite des Daumens eine eigene Skala zur Dosierung, bei der es keine Rolle spielt, was Fünf oder Zehn bedeutet.
  • Ausholbewegung und Durchschwung sind gleich groß, Beispiel: 10:10.
  • Verlagern Sie Ihr Gewicht zu 90 Prozent auf den linken Fuß.
  • Der Ball soll sich direkt vor Ihren Augen befinden.
  • Schwingen Sie, indem Sie die rechte Schulter nach oben und unten bewegen.
  • Zuletzt ist die Visualisierung von großer Bedeutung, zu sehen, wie der Ball fliegt, landet, rollt.

Glauben Sie an sich und spielen Sie Old School mit dem Chip-and-Run!


Weitere Tipps zu Annäherungsschlägen finden Sie im Archiv Weiter Trainings-Tipps finden Sie in unserem Video-Bereich

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Bernhard Langer gibt Tipps gegen die Überrotation (Bild: Golf.de) Bernhard Langer gibt Tipps gegen die Überrotation (Bild: Golf.de)

Training

Langer hilft bei Überschwingen

Bernhard Langer gibt Tipps gegen die Überrotation.

weiterlesen
Bernhard Langer über Course Management (Bild: Golf.de) Bernhard Langer über Course Management (Bild: Golf.de)

Training

Langer über Course Management

Bernhard Langer gibt seine Platzstrategie weiter.

weiterlesen
Bernhard Langer fixt den Bunkerschlag (Bild: Golf.de) Bernhard Langer fixt den Bunkerschlag (Bild: Golf.de)

Training

Langer fixt den Bunkerschlag

Bernhard Langer zeigt den Schlag aus dem Sand.

weiterlesen
Golf&ich: James Taylor und Oliver Sequenz mit Eins-Zwei-Drei-Spiel (Photo by Golf&ich) Golf&ich: James Taylor und Oliver Sequenz mit Eins-Zwei-Drei-Spiel (Photo by Golf&ich)

Training

Das Eins-Zwei-Drei-Spiel

Golf&ich-Duo hat einen Rhythmus-Tipp für Sie.

weiterlesen