Bild Information: Martina Eberl

Schräglagen: So geht der Chip bergauf

Training
 

Das leichtere Gegenstück zum Bergab-Chip ist die Annäherung bergauf. Martina Eberl zeigt ein paar Basics, die Ihnen garantiert weiterhelfen.

Die ehemalige Tour-Proette Martina Eberl zeigt Ihnen in diesem Video-Trainingstipp den Chip bergauf. Für den verhältnismäßig leichten Annäherungsschlag sollten Sie den Schläger zu einem mit weniger Loft wechseln. Also beispielsweise von Sand- zu Gap- oder Pitching-Wedge. Es ist somit hilfreich, ein wenig mitzudenken und sich bewusst zu sein, dass mehr Loft auf das Schlägerblatt kommt, wenn die Hangneigung nach oben geht. Der Ball würde unter Umständen zu hoch fliegen und zu schnell liegen bleiben.

Die Basics für das kurze Spiel bleiben gleich - der Griff ist kurz gegriffen und Schultern und Hüfte passen sich dem Gelände an. Das Gewicht ist leicht auf dem linken Fuß.

Viel Spaß beim Üben! 


Martina Eberl zeigt den Chip bergab Mit Martinas Basics zum längeren Drive Chippen ohne Löffeln mit Jan Keppeler

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Eisinger & Lampe: Hook Eisinger & Lampe: Hook

Training

Den Hook verstehen

Lukas Eisinger und Joscha Lampe zeigen die häufigsten Hook-Ursachen.

weiterlesen
Sophia Popov Tipps unter einem Baum (Photo by Golf.de) Sophia Popov Tipps unter einem Baum (Photo by Golf.de)

Training

Flach unterm Baum

Sophia Popov zeigt Ihnen, wie Sie den Ball flach schlagen. 

weiterlesen
Eisinger & Lampe: Slice Eisinger & Lampe: Slice

Training

Maßnahmen gegen den Slice

Lukas Eisinger und Joscha Lampe veranschaulichen die häufigsten Slice-Ursachen.

weiterlesen
Gehirnwäsche Golf: Nie wieder Drei-Putts (Photo by Pixabay) Gehirnwäsche Golf: Nie wieder Drei-Putts (Photo by Pixabay)

Gehirnwäsche Golf #8

Nie wieder Drei-Putts

Expertin Dr. Barbara Gülpen verrät Ihnen mentale Erfolgstechniken, die besond...

weiterlesen