Bild Information: Martin Kaymer im Porträt (Photo by Matthew Lewis/Getty Images)

"Bin ein besserer Spieler"

Spieler
 

Martin Kaymer spricht über seine Saison 2018.


Wir müssen keinen Hehl daraus machen, dass die 2018er Saison von Martin Kaymer nicht den Ansprüchen eines ehemaligen Weltranglistenersten, zweimaligen Major Champions und mehrfachen Ryder Cup-Spielers genügen kann. Böse Zungen könnte sogar soweit gehen, dass sich - geht man nach der offiziellen Golfweltrangliste - der aktuell beste Deutsche in einer Formkrise befindet. Kaymer selbst sieht das allerdings anders und spricht im Interview mit dem Golf Australia Magazine gar davon, dass er "heute ein besserer Spieler ist als 2011 als Nummer 1 der Welt, so komisch sich das anhören mag".

"Mein Problem im Moment ist, dass Golf ein Sport ist, der auf Ergebnissen beruht und ich mich schwer tue, alle Einzelteile meines Spiels bei vier aufeinanderfolgende Runden zusammen zu fügen", begründet Kaymer seine aktuell schwachen Resultate auf der European Tour.

Ein geteilter zweiter Platz bei der BMW International Open steht als bestes Ergebnis in dieser Saison zu Buche. Zusammen mit nur einem weiteren Top-Ten-Ergebnis (T8 bei der Italian Open) reicht das nur zum 74. Rang im Race to Dubai und dem - Stand heute - Verpassen des Tourfinales in Dubai. "Ich muss einfach genau das weitermachen, was ich mit meinem Coach mache und alles wird gut werden. Ich habe keine Zweifel daran, dass sich die harte Arbeit auszahlen wird. Aktuell geht es nur darum, geduldig zu bleiben."

Martin Kaymer in Interview mit dem Golf Australia Magazine über ...

... den Verlauf der Saison 2018
"In Bezug auf Geduld und vor allem die Gesundheit war das Jahr eine Herausforderung. Ich hatte einige Verletzungen während der Saison, die sich sowohl auf meinen Turnierkalender als auch mein Spiel ausgewirkt haben. Aber ich habe mir kürzlich eine Auszeit gegönnt, um mich auf die restlichen Turniere des Jahres vorzubereiten. Ich freue mich darauf, zu sehen, wie ich bei den Events abschneiden kann."

... den Ryder Cup 2018 in Paris
"Ich will auf jeden Fall 2020 wieder Teil des Teams sein. Vor allem, weil der Ryder Cup dann in Whistling Straits ausgetragen wird, auf dem Platz, auf dem ich 2010 mein erstes Major gewonnen habe. Natürlich war es keine einfache Woche für mich. Aber im Rückblick darauf, dass es keine einfache Saison für mich war, gab es eben zwölf Männer, die sich für das Team qualifiziert und einen großartigen Job in Paris gemacht haben."

... das Geheimnis von Team Europe
"Für uns hat der Ryder Cup eine ganz besondere Bedeutung. Wenn man es ins Team schafft, gibt man sein Bestes, um Punkte fürs Team zu holen. Wenn man es nicht ins Team schafft, gibt man sein Bestes, um das Team zu unterstützen, den Cup zu gewinnen. Der Putt zum Sieg beim Ryder Cup 2012 war mit Abstand der wichtigste Putt meiner Karriere. Ich kann mir keine andere Situation vorstellen, in der man einen ähnlichen Druck hat."

Magere Saison: Das Aus für Siem & Co. rückt näher Martin Kaymer behält volle Spielberechtigung für PGA Tour Martin Kaymer trennt sich von Caddie Craig Connelly

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Martin Kaymer (Foto: Stuart Franklin/Getty Images) Martin Kaymer (Foto: Stuart Franklin/Getty Images)

BMW International Open

Kaymer schwelgt in Erinnerungen

Deutscher Top-Star begutachtet die Neuerungen im GC München Eichenried.

weiterlesen
Esther Henseleit (Foto: LET/Tristan Jones) sorgt auf der LET weiter für mächtig Furore. Esther Henseleit (Foto: LET/Tristan Jones) sorgt auf der LET weiter für mächtig Furore.

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Henseleit holt fast ersten Sieg

Esther Henseleit holt auf der LET fast ihren ersten Toursieg belegt am Ende R...

weiterlesen
Martin Kaymer (Photo by Sam Greenwood/Getty Images) Martin Kaymer (Photo by Sam Greenwood/Getty Images)

PGA Tour

Kaymer mit bitterem Ende

Martin Kaymer schießt sich bei der Players Championship ab.

weiterlesen
Martin Kaymer (Photo by Sam Greenwood/Getty Images) Martin Kaymer (Photo by Sam Greenwood/Getty Images)

PGA Tour

Kaymer fällt zurück

Martin Kaymer hadert am dritten Tag der Players Championship.

weiterlesen

Leaderboard - Aktuelle Turniere

PGA Tour
21. - 24.03.2019

Valspar Championship

zum Scoring
European Tour
21. - 24.03.2019

Maybank Championship

zum Scoring
LPGA Tour
21. - 24.03.2019

Bank of Hope Founders Cup

zum Scoring
Champions Tour
08. - 10.03.2019

Hoag Classic

zum Scoring
Ladies European Tour
14. - 16.03.2019

Investec South African Womens Open

zum Scoring
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige