Bild Information: Martin Kaymer erhält Spielberechtigung in den USA Photo by Stuart Franklin/Getty Images

Martin Kaymer behält volle Spielberechtigung

Tournews
 

Antrag auf Aufhebung des Turnierminimums von der Tour akzeptiert

Nachdem Martin Kaymer in der abgelaufenen Spielzeit auf der US PGA Tour nicht auf die erforderlichen 15 Turniere kam, kann der zweifache Major-Sieger dank einer Ausnahmeregelung dennoch weiterhin als volles Mitglied in der kommenden Saison auf der US Tour abschlagen.

Kaymer hatte aufgrund seiner Handgelenksverletzung im Frühjahr 2018 vier Turnierstarts versäumt und auch im Spätsommer nochmals verletzungsbedingt pausieren müssen. Damit kam der 33-jährige in der Saison 2017/18 nur auf insgesamt elf Starts inklusive der vier Majors, die ebenfalls zum Turnierkalender in den USA zählen.

Die deutsche Nummer eins hatte daraufhin die medizinischen Gutachten zu seinen Verletzungen mit einem Antrag auf eine Aufhebung des 15-Turniere-Minimums bei der US PGA Tour eingereicht. Diese hat daraufhin entschieden, dass Kaymer für die Saison 2018/2019 eine volle Spielberechtigung erhalten wird.

Martin Kaymer, der sich vor Jahresfrist wieder dazu entschlossen hatte, neben der europäischen auch wieder verstärkt den Fokus auf die US Tour zu verlegen, freut sich auf die Chance, erneut in den USA antreten zu können. Golf.de gegenüber erklärte der Deutsche, der sich derzeit in Schottland auf die Dunhill Links Championship vorbereitet: "Ich habe dieses Jahr aufgrund von Verletzungen einige Turniere auf der PGA Tour verpasst, die eigentlich fest eingeplant waren. Leider konnte ich deshalb das erforderliche Minimum von 15 Turnieren nicht erfüllen, bin aber umso glücklicher, dass unser Antrag auf Aufhebung des Turnierminimums für die letzte Saison genehmigt wurde. Ich freue mich, auch in der kommenden Saison weiterhin als volles Mitglied auf der PGA Tour spielen zu können.“

Spielerprofil Martin Kaymer

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Patton Kizzire mit Titleist TS3 Driver am Abschlag (Photos by Streeter Lecka/Getty Images) Patton Kizzire mit Titleist TS3 Driver am Abschlag (Photos by Streeter Lecka/Getty Images)

PGA Tour

Mit 61 zum Titel im Team

Patton Kizzire und Brian Harman gewinnen QBE Shootout.

weiterlesen
Tony Finau und Lexi Thompson (Photos by Getty Images) Tony Finau und Lexi Thompson (Photos by Getty Images)

PGA Tour

Ungleiches Paar nur drei Schläge...

Lexi Thompson und Tony Finau bei QBE Shootout in den Top Ten.

weiterlesen
Lexi Thompson (Photo by Michael Reaves/Getty Images) Lexi Thompson (Photo by Michael Reaves/Getty Images)

PGA Tour

Thompson und Finau harmonisch un...

Tiefe Scores beim QBE Shootout der PGA Tour.

weiterlesen
Tiger Woods und Jordan Spieth (Photo Getty Images/Pixabay) Tiger Woods und Jordan Spieth (Photo Getty Images/Pixabay)

PGA Tour

Preisgeld-Rekord während einer S...

Wer verdiente 2018 das meiste Preisgeld ? 

weiterlesen
Adventskalender
Adventskalender

Leaderboard - Aktuelle Turniere

PGA Tour
06. - 09.12.2018

QBE Shootout

zum Scoring
European Tour
13. - 16.12.2018

Alfred Dunhill Championship

zum Scoring
LPGA Tour
15. - 18.11.2018

Tour Championship

zum Scoring
Champions Tour
14. - 16.12.2018

PNC Father Son Challenge 

zum Scoring
Web.com
06. - 09.12.2018

Web.com Tour Qualifying Tournament

zum Scoring
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige