Bild Information: Caro Masson im großen Golf.de Saisoncheck 2017 (Photo by Stuart Franklin/Getty Images)

Caro Masson etabliert sich auf LPGA Tour

Golf.de-Saisoncheck 2017
 

Im fünften Jahr auf der LPGA Tour beweist Caroline Masson erneut, dass sie auch mit den besten Damen der Welt mithalten kann. Dementsprechend fällt auch ihr Fazit aus.


So sah es vor 2017 aus:

Seit ihrem LPGA-Debüt 2013 hat sich Caroline Masson einen Namen auf der amerikanischen Damentour gemacht. Mit konstant guten Ergebnissen und ihrem Sieg bei der Manulife LPGA Classic kratzt Masson an den Top 50 der Damenweltrangliste (Rolex Ranking) und hat auch schon bei dem ein oder anderen Major ein Wörtchen um den Titel mitgesprochen. Auch beim Pendant der Damen zum Ryder Cup, dem Solheim Cup, war Masson bereits zwei Mal im Team; 2013 gewann sie mit Europa 18 zu 10 in Colorado.

Massons Ziel vor der Saison 2017:

"Ich wollte ein weiteres Mal auf der LPGA Tour gewinnen und am Solheim Cup teilnehmen."

Die Fakten:

Zahlen und Fakten zur Saison von Caroline Masson (Stand: 21. Dez 2017)
  2017
Turnierstarts 27
überstandene Cuts 21
Top-Ten-Ergebnisse 3
Bestes Ergebnis Dritte (Women's British Open)
Erspieltes Preisgeld 479.294 US-Dollar
Niedrigste Runde 66 (6 Mal)
Endplatzierung im Race to CME Global 44
Weltranglistenposition (Rolex Ranking) 58
Veränderung im Rolex Ranking minus 2

Das Saison-Fazit von Masson:

"Insgesamt bin ich mit meiner Saison recht zufrieden, auch wenn ich nur einen Teil meiner Ziele erreichen konnte. Für einen zweiten Sieg auf der LPGA Tour hat es leider nicht gereicht, aber immerhin war ich bei meinem dritten Platz bei der Ricoh Women’s British Open in Reichweite und konnte mir das beste Major-Resultat meiner Karriere sichern.
Die Teilnahme am Solheim Cup war natürlich wieder ein Highlight und hat ein ordentliches Jahr zu einem guten gemacht."

Das Golf.de Fazit:

Die erst Saisonhälfte bis zur US Women's Open Mitte Juli verlief für Caro Masson mit Höhen (drei Top-20-Platzierungen) und Tiefen (sechs verpasste Cuts). Rechtzeitig zum Solheim Cup - Massons dritter Teilnahme - Mitte August kam sie in Form, verbesserte sich am Wochenende der Women's British Open in Kingsbarns in der Woche vor dem Konintentalvergleich mit zwei 67er-Runden auf den geteilten dritten Platz und reiste mit viel Selbstvertrauen nach Iowa. Auch wenn es bei ihren drei Auftritten in den Vierern (Freitag und Samstag) nicht geklappt hat, gewann Masson schließlich ihr Einzel am Sonntag gegen Michelle Wie mit 4&2. Danach erreichte sie bei neun Starts jedes Mal das Wochenende und beendete sechs Mal das Turnier unter den besten 30. Insgesamt war es eine solide Saison. Keine herausragende, aber eine, auf der sie aufbauen kann.

Massons Ziel für 2018:

"Für 2018 ist es mein Ziel, wieder auf der LPGA Tour zu gewinnen und mich mit konstanten Leistungen in die Top 30 der Welt zu spielen."

Saisoncheck Sandra Gal: 'Ich bin motivierter als je zuvor' Saisoncheck Bernhard Langer: 'Würde gerne ein Turnier in Deutschland spielen' Saisoncheck Alex Cejka: Das Stehaufmännchen hat es wieder gepackt

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Caroline Masson und Sandra Gal 2019 wieder auf der LPGA Tour (Photos by Getty Images) Caroline Masson und Sandra Gal 2019 wieder auf der LPGA Tour (Photos by Getty Images)

Spieler

Wo spielen die deutschen Proette...

Tourkarten 2019: Welche Deutsche gehen auf der LPGA- und LET-Tour an den Start?

weiterlesen
Bernhard Langer zieht Schläger aus der Golftasche (Photo by Jared C. Tilton/Getty Images) Bernhard Langer zieht Schläger aus der Golftasche (Photo by Jared C. Tilton/Getty Images)

In the Bag

Was Sie von den Profis lernen kö...

Die besten Spieler der Welt wissen, worauf es bei der Ausrüstung ankommt.

weiterlesen
Max Schmitt (Foto: Luke Walker/Getty Images) hat nach nur einem Jahr auf der Challenge Tour den Aufstieg in die Beletage geschafft. Max Schmitt (Foto: Luke Walker/Getty Images) hat nach nur einem Jahr auf der Challenge Tour den Aufstieg in die Beletage geschafft.

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Schmitt und Ritthammer sichern s...

Max Schmitt und Bernd Ritthammer haben sich auf der Final Stage die Tourkarte...

weiterlesen
Lexi Thompson nach dem Sieg bei der CME Group Tour Championship (Photo by Michael Reaves/Getty Images) Lexi Thompson nach dem Sieg bei der CME Group Tour Championship (Photo by Michael Reaves/Getty Images)

LPGA

Revanche für Lexi Thompson

Masson mit Mittelplatz bei CME Group Tour Championship.

weiterlesen

Leaderboard - Aktuelle Turniere

PGA Tour
10. - 13.01.2019

Sony Open

zum Scoring
European Tour
16. - 23.01.2019

Abu Dhabi Champ.

zum Scoring
LPGA Tour
15. - 18.11.2018

Tour Championship

zum Scoring
Champions Tour
14. - 16.12.2018

PNC Father Son Challenge 

zum Scoring
Ladies European Tour
10.01. - 13.10.2019

Fatima Bint Mubarak Ladies Open

zum Scoring
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige