Bild Information: Stephan Jäger im großen Golf.de Saisoncheck 2017 (Photo by Getty Images)

"Mit einem Superstar zu spielen, ist immer sensationell"

Golf.de-Saisoncheck 2017
 

Stephan Jäger feiert seinen Aufstieg in die erste Liga in den USA und schwärmt von seinen Highlights der vergangenen Saison. 

Das Ziel für Stephan Jäger war klar definiert. Der gebürtige Münchner wollte unbedingt sein Können auf der PGA Tour zeigen und sich mit den größten Stars messen. 2016 scheiterte er knapp daran, als er im Web.com-Tour-Ranking auf dem 28. Rang landete; nur die besten 25 bekommen die Tour-Karte für die erste Liga. Jäger startete verhalten in die Saison 2016/17, taute zur Saisonmitte richtig auf und stieg nach seinen zwei Siegen nahezu direkt in Liga eins auf. Der dafür benötigte dritte Sieg ließ allerdings auf sich warten, also musste sich der 28-Jährige noch bis zur neuen Spielzeit gedulden, bis er bei den ganz großen mitspielen durfte.

Jägers Ziel vor der Saison 2017:

"Die PGA-Tour-Karte zu erhalten."

Die Fakten:

Zahlen und Fakten zur Saison von Stephan Jäger (Stand: 4. Dez 2017)
  2017
Turnierstarts 24
überstandene Cuts 14
Top-Ten-Ergebnisse 3
Bestes Ergebnis 1. bei der Rust-Oleum Championship, 1. bei BMW Charity Pro-Am 
Erspieltes Preisgeld 255.080 Euro
Niedrigste Runde 64
Endplatzierung in der Rangliste 5
Weltranglistenposition 210
Veränderung in der OWGR plus 273

Das Saison-Fazit von Jäger:

"Ich habe meine Tour-Karte bekommen und konnte zwei Turniere gewinnen. Das ist auf jeder Tour mein Ziel. Bei den ersten fünf Turnieren auf der PGA Tour habe ich mich sehr wohl gefühlt. Natürlich will man immer besser sein, aber ich habe all meine Ziele erreicht und bin sehr zufrieden."

Das Golf.de Fazit:

Stephan Jäger erlebte eine aufregende Saison auf der Web.com Tour. Erst gewann er beim BMW Charity Pro-Am. "Als Bayer, der sein Leben lang schon BMWs liebt, war das ein absolutes Highlight", erklärte Jäger Golf.de. Kurze Zeit später stand er bei der Rust-Oleum Championship erneut ganz oben auf dem Leaderboard. "Zwei Siege in kurzer Zeit steigern das Selbstbewusstsein natürlich enorm", fügte er hinzu. 

Zwei weitere Highlights erlebte der gebürtige Münchner jeweils an der Seite eines Superstars. Mit dem einen - Jordan Spieth - bestritt Jäger die dritte Runde bei seinem ersten Major, der US Open. Sechs Wochen später teete er gemeinsam mit einem NBA-Star auf. Jäger war an Stephen Currys Seite, als dieser sein Debüt auf der Web.com Tour gab. "Mit einem Superstar zu spielen, ist natürlich immer ein Highlight." 

Jägers Ziel für 2018:

"Ich habe klare Ziele für die neue Saison, diese will ich jedoch noch nicht preisgeben. Ich habe sie mir aufgeschrieben und will sie bis zum Jahresende erreicht haben. Dennoch gibt es Punkte, die ich beachte: Ich will mich wohl fühlen, zu Hause gut trainieren und meine Ziele nicht aus den Augen verlieren."

Saisoncheck Alex Cejka: Das Stehaufmännchen hat es wieder gepackt Saisoncheck Bernd Ritthammer: 'Mein persönliches Saisonziel habe ich verfehlt' Saisoncheck Sebastian Heisele: Manchmal muss man einen Umweg in Kauf nehmen

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Alex Cejka (Photo by GettyImages) Alex Cejka (Photo by GettyImages)

PGA Tour

Cejka mit Jahresbestleistung

Alex Cejka beendet die Greenbrier Classic in den Top 15.

weiterlesen
Bryson DeChambeau mit dem Corpus Delicti (Photo by Warren Little/Getty Images) Bryson DeChambeau mit dem Corpus Delicti (Photo by Warren Little/Getty Images)

Entscheidungen zu Golf...

Betrugsvorwurf auf der PGA Tour

Joel Dahmen bezichtigt südkoreanischen Spieler des irregulären Drops.

weiterlesen
Tiger Woods (Photo by GettyImages) Tiger Woods (Photo by GettyImages)

PGA Tour

Tiger schnuppert am Sieg

Francesco Molinari gewinnt das Quicken Loans National souverän.

weiterlesen
Tiger Woods bei der QUICKEN Loans National (Photo by Stuart Franklin/Getty Images) Tiger Woods bei der QUICKEN Loans National (Photo by Stuart Franklin/Getty Images)

PGA Tour

Woods zündet Birdie-Feuerwerk

Am zweiten Tag des Quicken Loans National macht Tiger Woods Boden gut.

weiterlesen

Leaderboard - Aktuelle Turniere

PGA Tour
19. - 22.07.2018

The Open Championship

zum Scoring
European Tour
19. - 22.07.2018

147. British Open

zum Scoring
LPGA Tour
12. - 15.07.2018

Marathon Classic

zum Scoring
Champions Tour
12. - 15.07.2018

Constellation SENIOR PLAYERS Championship

zum Scoring
Web.com
19. - 22.07.2018

Pinnacle Bank Championship

zum Scoring
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige