Bild Information: Martin Kaymer legt nicht gerne vor (Photo by Streeter Lecka/Getty Images)

Kaymer: "Vorlegen liegt mir nicht" (Video)

Spieler
 

Martin Kaymer weiß, wie man auf dem Stadium Course in Florida gut spielt. 2014 gewann er die Players Championship. Er mag schwere Plätze wie den TPC Sawgrass.

Ponte Vedra Beach, Florida - Im Vorfeld der Players Championship 2017 hat der amerikanische GolfChannel Martin Kaymer zum Interview gebeten. Als ehemaliger Champion (2014) des inoffiziellen fünften Majors des Jahres und Platzrekordhalter auf dem TPC Sawgrass ist er natürlich ein beliebter Ansprechpartner. Gerade nach den jüngsten Umbaumaßnahmen.

"Ich erinnere mich noch sehr gut an den Par-Putt auf dem 17. Loch", erklärt Kaymer den entscheidenden Moment auf dem Weg zu seinem Sieg vor drei Jahren. Damals hatte ihn eine Regenunterbrechung in der Finalrunde aus dem Konzept gebracht: "Es war eine emotionale Achterbahnfahrt." Mit drei Schlägen Vorsprung war er damals zurück auf den Platz geschickt worden und hatte direkt ein Doppelbogey an der 15 kassiert.

"Auf der 17 hatte ich ein sehr schwieriges Up-and-Down vor mir." Von der Vorderkante des Inselgrüns blieb sein Chip aus dem Roughstreifen wenige Zentimeter zu kurz und auf der Welle mittig im Grün liegen. Den Par-Putt danach beschrieb Kaymer im Interview als "enorm wichtig, speziell in diesem Moment".

Martin Kaymer: "Vorlegen liegt mir einfach nicht"

Zwischen dem Sieg von Jason Day 2016 und der diesjährigen Austragung der Players Championship wurden am Stadium Course des TPC Sawgrass einigen Umbaumaßnahmen vorgenommen. Gerade das zwölfte Loch hat sich grundlegend verändert. Mit gerade einmal 276 Metern wurde das Par 4 drastisch verkürzt und ist damit für die meisten Spieler vom Abschlag zu erreichen. "Genau so ein Loch hat dem TPC Sawgrass noch gefehlt", begrüsst Kaymer die Veränderung. Allerdings lauert auf der gesamten linken Seite ein Wasserhindernis, während die rechte Seite von mehreren Bunkern geschützt wird. Die Gasse ist schmal, die man treffen muss, um das Grün vom Tee zu erreichen.

"Es kommt natürlich auf den Wind an, aber am ehesten werde ich den Driver verwenden", erklärt Kaymer seine recht einfache Strategie. "Ich bin kein großer Fan davon, den Ball vorzulegen. Egal, ob an Par-5-Bahnen oder kurzen Par 4. Ganz generell kann man selbst dann noch das Birdie spielen oder Par retten, wenn man das Grün verfehlt hat." Auch das Wasserhindernis schreckt ihn nicht davor ab, die aggressive Linie auf dem zwölften Loch zu spielen. "Selbst wenn man ins Wasser schlägt, kann man noch das Up-and-Down zum Par spielen. Es ist alles rot gepflockt, deshalb droppt man nahe dem Grün. Ich würde mich mehr darüber aufregen, mit dem Eisen den Fairwaybunker zu treffen als den Ball mit dem Driver ins Wasser zu schlagen."

Trotz dieser kompromisslosen Einstellung hat Kaymer bei der Players Chamionship noch nie das Wochenende verpasst. Der Stadium Course des TPC Sawgrass scheint ihm zu liegen. "Ich habe hier immer viele Fairways getroffen. Ich mag Plätze, bei denen man nachdenken muss. Ich mag es nicht, wenn man am Abschlag einfach nur möglichst lange Drives schlagen muss. Dann wird das ganze Spiel zu einem einzigen Putt-Wettkampf." Er bevorzuge Plätze, die ein großes Schlagrepertoir verlangen - vom Draw bis zum Fade. "Ich mag schwere Plätze, bei denen ein Par noch etwas bedeutet."

Loch 17, ein gutes Pflaster für Rickie Fowler: Hole-in-One n der Proberunde

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Hurly Long liest die Puttlinie  (Foto: DGV/stebl) Hurly Long liest die Puttlinie  (Foto: DGV/stebl)

BMW International Open

Wenn der Wind weht    

Einige Scores wie weggeblasen  

weiterlesen
Martin Kaymer und Lena Gercke im BMW M3 Cabrio (Photo by BMW Golfsport) Martin Kaymer und Lena Gercke im BMW M3 Cabrio (Photo by BMW Golfsport)

Panorama

Kaymer im rasanten Interview

Im BMW M3 Cabrio stellt sich Martin Kaymer den Fragen von Lena Gercke.

weiterlesen
Lena Gercke beim Tee-off der BMW International Open (Photo by BMW Golfsport) Lena Gercke beim Tee-off der BMW International Open (Photo by BMW Golfsport)

BMW International Open

Lena Gercke überreicht die Torte

Eröffnung der 30. BMW International Open in Köln.

weiterlesen
Livescoring zur BMW International Open 2018 der European Tour (Photos by Getty Images) Livescoring zur BMW International Open 2018 der European Tour (Photos by Getty Images)

BMW International Open

Scores: Wer bringt sich in Posit...

Verfolgen Sie Runde 1 der BMW International Open 2018 im Livescoring.

weiterlesen

Leaderboard - Aktuelle Turniere

PGA Tour
21. - 24.06.2018

Travelers Championship

zum Scoring
European Tour
21. - 24.06.2018

BMW Int. Open

zum Scoring
LPGA Tour
22. - 24.06.2018

Walmart Championship

zum Scoring
Champions Tour
22. - 24.06.2018

American Family Insurance Championship 

zum Scoring
Web.com
21. - 24.06.2018

Wichita Open

zum Scoring
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige