Bild Information: Tiger Woods wird 40 Jahre alt

Wenn nicht er, wer dann?

Tiger Woods
 

Tiger Woods wird 40. Der Superstar, der die Golfwelt fast zwei Jahrzehnte lang geprägt hat, ist von Verletzungen gebeutelt, seine Rückkehr ungewiss. Wird er jemals wieder der Alte sein?

"I guess, hello world", waren die Worte, die eine Ära begründeten. Sie kamen 1996 aus dem Mund eines 20-Jährigen, der fast zwei Jahrzehnte lang den Golfsport dominieren und prägen sollte. Nun feiert Tiger Woods seinen 40. Geburtstag, und vom strahlenden Gesichtausdruck des damaligen Jungprofis ist nur noch ein müdes Lächeln übrig geblieben. 

Bei seinem Debüt auf der großen Bühne, bei der Greater Milwaukee Open, hatte Woods den größten Teil seiner Karriere vor sich. 14 Major-Titel und unzählige Turniersiege sollten folgen. Nun, im Jahr 2015, scheint es, als hätte die langjährige Nummer eins der Welt nicht nur seine besten Jahre hinter sich, sondern als sei seine ganze Karriere zu Ende.

Krankenakte bremst Woods aus

Denn die Verletzungen an Knie und Rücken, die Woods Zeit seines Erfolgs ein ständiger Begleiter waren, hatten in der jüngsten Vergangenheit das Sagen. So auch jetzt. Woods selbst weiß nicht, wie lange er noch pausieren muss. Die Rückkehr auf den Golfplatz ist auf unbestimmte Zeit verschoben. Er, der ewig Getriebene, der ehrgeizige Arbeiter ist zum Warten und Zuschauen verdammt. 

Der Amerikaner muss zusehen, wie jüngere Spieler wie Jordan Spieth und Rory McIlroy sich anschicken, seine Rekorde, die für die Ewigkeit bestimmt schienen, einzustellen. Bei seinem eigenen Einladungsturnier Ende 2015 konnte Woods nicht mitspielen. Er musste lächelnd den Pokal überreichen, anstatt ihn in Empfang zu nehmen, wie es Jahrzehnte lang der Fall gewesen war.

Auch der Ryder Cup droht an ihm vorbeizuschwimmen, wenigstens einen Platz als Vize-Kapitän ist gesichert. Doch der Vize-Kapitän ist meist mehr Zuschauer als Spieler. Loslassen kann Woods nicht. Noch nicht. Auch wenn die Familie nun an erster Stelle kommt.

40 ist nur eine Zahl

Dabei sendet sein Körper eindeutige Signale. Die Rückenleiden sind hartnäckig und das Alter, um mit einem kaputten Knie trotzdem die US Open zu gewinnen, hat der Major-Sieger nicht mehr. Die Rückkehr zu Beginn des Jahres brachte nur eine weitere Verletzungsunterbrechung, eine weitere Operation und nur mäßig erfolgreiche Ergebnisse mit sich. Doch Woods scheint nichtsdestotrotz nicht genug zu haben, der Ehrgeiz kennt keine Verletzungsunterbrechung. Auch mit 40 Jahren nicht.

Der Millionär hat mittlerweile ein Alter erreicht, in dem man in den meisten Sportarten bereits zu den alten Herren zählt. Im Golf kann man jedoch deutlich länger auf höchstem Niveau spielen, Bernhard Langer macht es Jahr für Jahr vor. Dennoch bleibt die Frage, ob wir Tiger Woods jemals wieder mit einem Pokal sehen werden?

Den von 1996 mit Sicherheit nicht mehr. Unzählige Stunden im Fitnessstudio haben Woods' Körper und Schwung verändert. Dynamik und Gefühl sind purer Kraft gewichen. Seine Leistung beim Masters, als er vor dem Finaltag in den Top Ten lag, und sein letztes Turnierergebnis in diesem Jahr beweisen, dass Woods wenig von seinem Talent und seinem Ballgefühl eingebüßt hat. Lediglich die Routine fehlt. Ob der ehemalige Branchenprimus diese wiedererlangen kann, wird sich entscheiden, wenn über die gesundheitliche Zukunft Gewissheit besteht. Nur wenn der Rücken mitspielt, wird Woods wettbewerbsfähig sein können.

Wenn nicht er, wer dann?

Mit 40 Jahren hat man im Golf seinen Zenit meist überschritten. Ausnahmen bestätigen jedoch die Regel. Jack Nicklaus gewann mit 46 Jahren den letzten seiner 18 Major-Titel, Tom Watson schrammte als fast 60-Jähriger an seiner fünften Claret Jug vorbei. 2012 war Woods schon einmal tot gesagt, im Jahr darauf gewann er fünf Mal. Der Abgesang auf diesen Jahrhundertsportler sollte erst beginnen, wenn er selbst sein Karriereende verkündet hat. Wenn es einer schaffen kann, nach solch einer Verletzungsmisere nochmal zurückzukommen, dann ist es Tiger Woods. Wenn nicht er, wer dann?

Erschreckend offene Worte: Die Leiden des (jungen) Woods Fotostrecke: So haben Sie Tiger Woods noch nie gesehen

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Tiger Woods Weltrangliste (Photo by Robert Laberge/GettyImages) Tiger Woods Weltrangliste (Photo by Robert Laberge/GettyImages)

Weltrangliste

Woods mit großem Sprung 

Tiger Woods klettert nach seinem Comeback über 500 Plätze in der Weltranglist...

weiterlesen
Tiger Woods (Photo by Mike Ehrmann/Getty Images) Tiger Woods (Photo by Mike Ehrmann/Getty Images)

PGA Tour

Tiger ist wieder da

Tiger Woods' Comeback ist perfekt. Der Superstar beendet das erste Turnier se...

weiterlesen
Rickie Fowler mit Gastgeber Tiger Woods (Photo by Mike Ehrmann/Getty Images) Rickie Fowler mit Gastgeber Tiger Woods (Photo by Mike Ehrmann/Getty Images)

PGA Tour

Fowler mit Platzrekord zum Sieg

Rickie Fowler krempelt das Leaderboard der Hero World Challenge mit einer wah...

weiterlesen
Tiger Woods (Photo by Mike Ehrmann/Getty Images) Tiger Woods (Photo by Mike Ehrmann/Getty Images)

PGA Tour

'Es fühlt sich gut an'

Tiger Woods hat am Moving Day der Hero World Challenge mit den Bedingungen zu...

weiterlesen
Adventskalender
Adventskalender

Leaderboard - Aktuelle Turniere

PGA Tour
08. - 10.12.2017

QBE Shootout

zum Scoring
European Tour
07. - 10.12.2017

Joburg Open

zum Scoring
LPGA Tour
16. - 19.11.2017

CME Group Tour Championship

zum Scoring
Champions Tour
10. - 12.11.2017

Charles Schwab Cup Championship

zum Scoring
Web.com
28.09. - 01.10.2017

Web.com Tour Championship

zum Scoring
Anzeige

Tweets der Titleist-Gruppe


VokeyWedges

@Titleist @stevestricker @QBEshootout Sean O’Hair trusted #SM7 (50.12F - 54.14F - 58.08M) And @stevestricker trusted #SM6 (54.10S - 60.12K)


VokeyWedges

Congratulations to @Titleist Brand Ambassadors @stevestricker and Sean O’Hair with the win at the @QBEshootout. Ste… https://t.co/Em0ywzcQYO


TitleistEurope

Ever wondered how temperature impacts the performance of your golf balls?❄️☃️❄️ Our R&D team answers:… https://t.co/Q7tm9VhffD


TitleistEurope

In 1935, Titleist developed the first mechanical golfer to provide true tests of new product designs. We still use… https://t.co/RACnRLftGI



TitleistEurope

We 100% inspect the scorelines on every single head, this allows for the most consistency & most spin a player can… https://t.co/P8tamecYOr


TitleistEurope

Grab a cup of coffee and take in some of the thoughts involved in the making of the Futura 5.5M @scottycameron.… https://t.co/TYPM3Rvp0q


VokeyWedges

Strong finish for the @Titleist Brand Ambassador. https://t.co/cdR0FdNDfw


Titleist

You’re dedicated to your game and so are we. It starts with the highest quality materials and our commitment to con… https://t.co/28T1JaeITD


VokeyWedges

Shop #WedgeWorks for Tour proven grinds, unique finishes, and limited edition Vokey wedges. The perfect gift this h… https://t.co/gJ7rharR5E


VokeyWedges

RT @m_r_knox: @VokeyWedges Nothing like an Oil Can. #VGrind #InVokeWeTrust https://t.co/36Yk2BByAU



TitleistEurope

The Ball Count is in for the #JoburgOpen2018 and Titleist are the overwhelming ball of choice with 75% of the field… https://t.co/dYJcrdR8hj


Titleist

We recently opened our doors at Ball Plant 3 for the Titleist Golf Ball Experience. Watch to see what it's all abou… https://t.co/M8DRwErpBD




VokeyWedges

RT @CGHF: @VokeyWedges Our fav is this @stevestricker wedge Bob designed for the 2010 @rydercup #InVokeWeTrust https://t.co/iwdZfMebXn


VokeyWedges

Vokey Nation we want to see your wedges! Tweet us a photo of your Vokey Wedges with the hashtag #InVokeWeTrust and… https://t.co/4AhySCU3xv


ScottyCameron

Our new 9-Hole 7 Point Crown Putting Cup Kit is the perfect practice companion. Take it anywhere in its custom craf… https://t.co/zawRG0p9lQ


Titleist

"My father worked here for 40 years. I've been here for 25 years. You see guys on the PGA TOUR that have been playi… https://t.co/s3c3uQwqHA


Stimmen
Anzeige