Bild Information:

Kaymer: 'Das war frustrierend'

PGA Championship
 

Louisville, Kentucky: Martin Kaymer notiert am Freitag zwei Doppel-Bogeys und unterschreibt eine 74. Damit scheitert er am Cut der 96. PGA Championship. Im Hinblick auf die kommenden Großereignisse heißt es nun, das kurze Spiel in den Griff zu bekommen.

Auch wenn die 70 am Donnerstag noch nicht das Gelbe vom Ei war, hatte sich Martin Kaymer durchaus zufrieden mit seinem Spiel gezeigt. Der einzige Deutsche im Feld des vierten Majors hatte viele Faiways getroffen, sich nur auf den Grüns des Valhalla GC nicht wohl gefühlt. Die Ausgangsposition vor Runde zwei war also klar: Mehr Putts lochen und der Weg nach vorne sollte geebnet sein. Zunächst galt es jedoch, sich vor Beginn der Runde auf die neue Beschaffenheit der Grüns einzustellen. Der Regen am Morgen in Louisville war ganz schön heftig und weichte den Platz deutlich auf. Es prasselte sogar so heftig herunter, dass Kaymers Startzeit um 50 Minuten nach hinten verschoben wurde.

So ging es statt um 8.35 Uhr Ortszeit erst um 9.25 Uhr von Tee 10 auf die Runde. Trotz des schlechten Wetters, kamen zahlreiche Zuschauer auf den Kurs und begleiteten die Topgruppe des Vormittags bestehend aus den drei Major-Siegern des Jahres, Kaymer, Bubba Watson und Rory McIlroy. Das Par 5 bot gleich eine gute Birdie-Möglichkeit, die Kaymer auch prompt mit einem gelochten Putt aus knapp fünf Metern nutzte. Die erhoffte Aufholjagd blieb jedoch aus. Gleich an der Elf gab er den Schlag mit einem Drei-Putt wieder ab. Auf dem zweiten Par 3 der Back-Nine dann der nächste Rückschlag: Kaymer ließ seinen Abschlag rechts kurz und benötigte im Anschluss erneut drei Putts. Das Doppel-Bogey wanderte auf die Karte und plötzlich lag Kaymer außerhalb der Cutlinie. Erneut war Kaymers langes Spiel passabel, jedoch fiel kaum ein Putt. "Meine Abschläge waren wieder gut, nur im kurzen Spiel habe ich zu viel liegen lassen", sagte er nach der Runde. Auch auf dem einfachsten Loch des Platzes, der 18, notierte er nur das Par. Nach einem weiteren Bogey auf der Zwei schienen die Fälle davon zu schwimmen. Gleich am nächsten Loch lochte er dann seinen Bunkerschlag zum Birdie ein und legte an Loch 5 einen weiteren Schlaggewinn nach. Kaymer verbesserte sich damit wieder auf even Par und lag im Cut.

Doch die Achterbahnfahrt ging weiter. Auf dem siebten Abschlag verzog er seinen Abschlag rechts ins Wasser, hatte aber Glück im Unglück und konnte mit dem Zweiten vorlegen, da der Ball doch noch spielbar war. Auf der Par-5-Bahn war dadurch sogar noch das Birdie möglich. Die Annäherung erwischte er jedoch fett und der Ball landete im Wasser. Der anschließende Putt lippte aus und das zweite Doppel-Bogey des Tages war notiert. "Die Putts waren eigentlich nicht schlecht, nur wollte einfach nichts fallen. Das ist extrem frustrierend, vor allem wenn Rory neben dir so viel reinmacht." Kaymer unterschrieb eine 74 und fiel auf +2 zurück. Damit fehlt ihm ein Zähler auf den Einzug ins Wochenende.

Im Hinblick auf die FedExCup-Playoffs und den Ryder Cup steht natürlich das kurze Spiel im Fokus. "Wenn ich das in den Griff bekomme, dann bin ich guter Dinge." Am 21. August steht mit dem Barclays das erste Turnier der Final-Serie auf der PGA Tour an.

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Europas einziges Major: Die British Open(Photo by Stuart Franklin/Getty Images) Europas einziges Major: Die British Open(Photo by Stuart Franklin/Getty Images)

Reise

So geht's: Ab zur Open

So kommen Sie zu den anstehenden Turnier-Highlights 2018. 

weiterlesen
The Olympic Golf Club während der US Open 2012 (Photo by Ezra Shaw/Getty Images) The Olympic Golf Club während der US Open 2012 (Photo by Ezra Shaw/Getty Images)

Majors

The Olympic Club bekommt Ryder C...

Der Ryder Cup 2032 und die PGA Championship 2028 finden im The Olympic Club i...

weiterlesen
Louis Oosthuizen (Photo by Instagram/oosthuizen57) Louis Oosthuizen (Photo by Instagram/oosthuizen57)

PGA Championship

Der ewige Zweite nimmt es mit Hu...

Der Karriere-Grand-Slam ist das Ziel eines jeden Profis. Louis Oosthuizen hat...

weiterlesen
Jon Rahm (Photo by Ross Kinnaird/Getty Images) Jon Rahm (Photo by Ross Kinnaird/Getty Images)

PGA Championship

Fast wie Seve: Rahm und die Tric...

Der Spanier Jon Rahm greift am Finaltag der PGA Championship in die Trickkist...

weiterlesen

Leaderboard - Aktuelle Turniere

PGA Tour
14. - 17.06.2018

118. US Open

zum Scoring
European Tour
14. - 17.06.2018

118. US Open

zum Scoring
LPGA Tour
14. - 17.06.2018

Meijer LPGA Classic

zum Scoring
Champions Tour
08. - 10.06.2018

Principal Charity Classic 

zum Scoring
Web.com
07. - 10.06.2018

Rust-Oleum Championship 

zum Scoring
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige