Bild Information: Justin Thomas bei der Sony Open (Photo by Sean M. Haffey/Getty Images)

Thomas Titelfavorit auf Hawaii

PGA Tour
 

Die Sony Open ist das erste Turnier des Jahres mit vollem Starterfeld. 

Es ist das erste Turnier seit acht Wochen mit einem normalen Starterfeld auf der PGA Tour. Justin Thomas geht auf Hawaii als Titelfavorit an den Start und will an seiner Leistung von vergangener Woche anknüpfen. Beim Sentry Tornament of Champions in Kapalua wurde er Dritter, fünf Schläge hinter dem Sieger Xander Schauffele. 

Bei den letzten Events der PGA Tour war nur eine begrenzte Teilnehmerzahl zugelassen. Zum ersten mal seit Mitte November dürfen wieder 144 Spieler an den Start gehen. Stephan Jäger will die Chance nutzen, wichtige Punkte im FedExCup-Ranking zu sammeln. Der zweite, auf der PGA Tour beheimatete, Deutsche Alex Cejka setzt noch eine Woche aus und konzentriert sich auf das Training und Testen von Schlägern im Westen der USA, bevor er mit der Desert Classic sein Jahr beginnt.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Grindin out the new M5 @taylormadegolf @gfore #gfore #driver #pga #golf @desert_classic

Ein Beitrag geteilt von Alex Cejka (@alexcejka.pga) am

Im vergangenen Jahr konnte sich Jäger durch eine finale 66er Runde auf den 54. Platz steigern. Die Erwartungen für 2019 sollten aber etwas höher sein. Nach fünf gespielten Turnieren steht er auf Rang 93 im FedExCup. Jägers großes Ziel für 2019 ist der Erhalt der Tourkarte und die Etablierung auf der PGA Tour.

Favoriten: Spieth, DeChambeau und Thomas

Für Jordan Spieth konnte das neue Jahr gar nicht schnell genug kommen. 2018 durfte er keinen Titel feiern, aber mit dem Waialae Country Club verbindet der 25-Jährige gute Erinnerungen. 2017 wurde er Dritter und letztes Jahr 18. mit einem Rundendurchschnitt von 66,25 Schlägen. 

Bryson DeChambeau ist an der Weltspitze angekommen. Das ist spätestens seit dem letzten Sieg bei der Shriners Hospital Open (November 2018) auch dem letzten Kritiker bewusst. Er bekam teilweise viel Gegenwind von Zuschauern und Medien, weil er 'speziell' sei. Er spielt die One-Length-Eisen von Cobra und seit der Regeländerung, bevorzugt er es, mit Flaggenstock im Loch zu putten. Drei Siege in den letzten sechs Turnieren bestätigen den Golf-Physiker. 

Lesen Sie auch: Bryson DeChambeau will in Zukunft mit Fahne putten

50 unter Par liegt Justin Thomas, wenn er all seine Runden der drei Teilnahmen bei der Sony Open zusammenzählt; und das obwohl er 16 Bogeys und ein Doppel-Bogey gespielt hat. Außerdem notierte Thomas 2017 eine 59 zum Turnierauftakt. Eine Bilanz, die für den 25-Jährigen spricht und die ihn auch zum Titelfavoriten macht. Der Platz scheint ihm zu liegen und sein letzter Sieg war Anfang August, also dürfte der Siegeshunger nicht gestillt sein.

Im vergangenen Jahr setzte sich Patton Kizzire gegen die Konkurrenz durch; allerdings mit dem niedrigsten Siegerergebnis der letzten sechs Jahre von 17 unter Par. Das dürfte jedoch an den heftigen Winden gelegen haben. Für diese Woche ist Sonnenschein und lediglich eine leichte Brise vorhergesagt, was den Ergebnissen zugutekommen sollte.

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Martin Kaymer (Photo by Sam Greenwood/Getty Images) Martin Kaymer (Photo by Sam Greenwood/Getty Images)

PGA Tour

Kaymer mit bitterem Ende

Martin Kaymer schießt sich bei der Players Championship ab.

weiterlesen
Tiger Woods (Photo by PGA Tour Instagram) Tiger Woods (Photo by PGA Tour Instagram)

PGA Tour

Woods locht butterweich aus dem ...

Tiger Woods zeigt Klasse am Finaltag der Players Championship.

weiterlesen
(Photo by Stuart Franklin/Getty Images) (Photo by Stuart Franklin/Getty Images)

European Tour

Schmitt und Schneider im Mittelf...

Italiener gewinnt die Kenya Open, Deutsche abgeschlagen.

weiterlesen
Tiger Woods und Kevin Na (Photo by Gregory Shamus/Getty Images) Tiger Woods und Kevin Na (Photo by Gregory Shamus/Getty Images)

PGA Tour

Woods und Na mit Slapstick auf d...

Players Championship: Wer bekommt den Ball schneller aus dem Loch?

weiterlesen

Leaderboard - Aktuelle Turniere

PGA Tour
14. - 17.03.2019

THE PLAYERS Championship

zum Scoring
European Tour
14. - 17.03.2019

Magical Kenya Open

zum Scoring
LPGA Tour
28.02. - 03.03.2019

HSBC Women's World Championship

zum Scoring
Champions Tour
08. - 10.03.2019

Hoag Classic

zum Scoring
Ladies European Tour
14. - 16.03.2019

Investec South African Womens Open

zum Scoring
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige