Bild Information: Martin Kaymer und sein Caddie Craig Connelly

Im Duell mit Kaymer

World Golf Championship
 

Beim WGC-Cadillac Match Play sind nur die besten 64 Spieler der Welt startberechtigt. Martin Kaymer ist als einziger Deutscher mit dabei und trifft in Runde eins auf Jim Furyk. Das Lochwettspiel hat auch einen neuen Austragungsort: Gespielt wird in diesem Jahr nicht mehr in der Wüste, sondern auf dem TPC Harding Park. Parkland-Pinien statt Kakteen sind angesagt. 

San Francisco, Kalifornien - Neuer Hauptsponsor, neuer Platz und eine neues Losverfahren - die Veranstalter haben sich für die Austragung des WGC-Cadillac Match Play einiges vorgenommen. Schließlich ist das Lochwettspiel durchaus ein attraktives Format, doch mit dem vorherigen Platz in der Wüste Arizonas waren einige Spieler nicht so wirklich glücklich. Jetzt ist das Turnier nach Kalifornien umgezogen und auch der Platz ist komplett anders: Statt Wüstengolf teet ein Großteil der besten 64 der Welt im TPC Harding Park auf. 

Der Deutsche

Martin Kaymer ist der einzige Deutsche im Feld des WGC. Zuletzt war der 30-Jährige nicht wirklich erfolgreich. Nicht nur beim Masters in Augusta, sondern auch bei der Texas und Houston Open scheiterte er am Cut. Beim WGC in Florida belegte der zweifache Major-Champion Platz 31. Immerhin: Bislang scheint Kaymer in San Francisco eine gute Zeit zu haben. Mit Jim Furyk, dem Gewinner von Hilton Head, Thonchai Jaidee und George Coetzee hat er aber keine leichte Gruppe erwischt. 


Die Historie

Das WGC Match Play gibt es seit 1999. Seit 2009 wurde das Lochwettspiel im Ritz-Carlton Golf Club in Dove Mountain, Arizona, ausgespielt. Der Jack-Nicklaus-Kurs war bei vielen Profis aber eher unbeliebt. Auch das Wetter spielte in der Wüste nicht immer mit: Der Höhepunkt war wohl im Jahr 2013, als sogar ein Schneesturm über die Anlage fegte. Gespielt wurde - mit Unterbrechungen - natürlich dennoch. In den früheren Jahren war das WGC schon einmal in Kalifornien zuhause. Von 2002 bis 2006 und 1999 bis 2000 traten die Profis im La Costa Resort in Carlsbad an. 2001 gab das Turnier ein Auswärtsspiel im Metropolitan Golf Club im australischen Melbourne. 

 

Der Modus

Fünf Tage und jede Menge Action: Am Mittwoch, Donnerstag und Freitag treten die Teilnehmer in ihren Gruppen Mann-gegen-Mann im Lochwettspiel an. Danach qualifiziert sich derjenige mit der besten Bilanz für die Runde der letzten 16. Bei Gleichstand entscheidet das Ergebnis der Einzelbegegnung. Bei einem Gleichstand von drei Spielern entscheidet ein Sudden-Death-Playoff über das Weiterkommen. Am Samstag finden dann die Runde der letzten 16 (Vormittag) sowie das Viertelfinale am Nachmittag im  K.-o.-Modus statt. Am Sonntag werden dann Halbfinale, kleines und großes Finale ausgespielt.

Die Favoriten

Rory McIlroy, die Nummer eins der Welt, ist sicherlich ein Kandidat für die Wettbüros. In Gruppe eins hat er es jedoch mit starker Konkurrenz zu tun: Billy Horschel, Jason Dufner und Brandt Snedeker sind nicht einfach zu schlagen. Aktuell on fire: Masters-Champ Jordan Spieth, Marathon-Sieger Justin Rose und der stets übermotivierte Patrick Reed. 


Der Platz

Der 1925 gegründete TPC Harding Park im Südwesten San Franciscos hat für das WGC einen Standard von 71 und könnte dem ein oder anderen vom Presidents Cup 2009 ein Begriff sein. Zumal der Platz gleich um die Ecke vom Olympic Club liegt, auf dem 2012 die US Open ausgetragen wurde. Zahlreiche hohe Zypressen und Pinien sowie der Lake Merced fordern die so genannten "Shotmaking Skills": Präzision vom Tee und starke Eisen in die eher kleinen Grüns. Die Löcher 15 bis 17 laufen am Ufer des Sees entlang zudem werden zwei Par-4-Löcher mit dem Drive für richtige Longhitter erreichbar sein: die zwölfte Bahn (336 Yards, 307 Meter) und die 16 (344 Yards, 315 Meter). Die Wetterstationen sagen nicht zu hohe Temperaturen und keinen Regen voraus. 

WGC: 16 Gruppen im Überblick WGC: Phil Mickelson sagt Teilnahme ab

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Martin Kaymer  (Photo by Ross Kinnaird/Getty Images) Martin Kaymer  (Photo by Ross Kinnaird/Getty Images)

Spieler

"Ryder Cup hat oberste Priorität"

Martin Kaymers Pläne für die Saison 2018.

weiterlesen
Martin Kaymer  (Photo by Ross Kinnaird/Getty Images) Martin Kaymer  (Photo by Ross Kinnaird/Getty Images)

European Tour

Startzeiten: Kaymer in deutschsp...

Drei Deutsche gehen bei der Abu Dhabi HSBC Championship an den Start.

weiterlesen
Martin Kaymer und Luis Figo beim Abu Dhabi Invitational 2018 (Photo by Tom Dulat/Getty Images) Martin Kaymer und Luis Figo beim Abu Dhabi Invitational 2018 (Photo by Tom Dulat/Getty Images)

Panorama

Kaymer schlägt Figos Promi-Auswahl

Martin Kaymer gewinnt als Kapitän der Pros das Abu Dhabi Invitational 2018.

weiterlesen
Martin Kaymer (Photo by Sam Greenwood/Getty Images) Martin Kaymer (Photo by Sam Greenwood/Getty Images)

Spieler

Kaymer gibt Turnierstarts bekannt

Martin Kaymer beginnt das Jahr in den Emiraten.

weiterlesen

Leaderboard - Aktuelle Turniere

PGA Tour
18. - 21.01.2018

CareerBuilder Challenge

zum Scoring
European Tour
18. - 21.01.2018

Abu Dhabi HSBC

zum Scoring
LPGA Tour
16. - 19.11.2017

CME Group Tour Championship

zum Scoring
Champions Tour
10. - 12.11.2017

Charles Schwab Cup Championship

zum Scoring
Web.com
28.09. - 01.10.2017

Web.com Tour Championship

zum Scoring
Anzeige

Tweets der Titleist-Gruppe


Titleist

Watch two-time CareerBuilder Challenge champion Bill Haas and other Titleist players try the #Titleist718 AP3 irons… https://t.co/MgqdkT0Plx


TitleistEurope

No stress for defending champ @TommyFleetwood1. A cool 66 (-6) to start off the tournament trusting in his… https://t.co/q3aY3oCgqi


TitleistEurope

Let's take a look inside Titleist Brand Ambassador @RCabreraBello's bag for the @ADGolfChamps. #TeamTitleist… https://t.co/reOcNvdJET



VokeyWedges

Want to win one of Adam Scott's #SM6 Raw wedges? Check out the Vokey Design Facebook page: https://t.co/azNH7TSCpLhttps://t.co/RqugD0TiOt


ScottyCameron

Creativity is the name of the game with our latest 34-inch 009M (Masterful) SSS Tour putter. This beauty and others… https://t.co/fZM9fwU8kY


TitleistEurope

The practice is over for our Golf Ball Loyalists and Brand Ambassadors. Click the link to see what’s been going o… https://t.co/0eM7tfbIpE



TitleistEurope

Check out our latest Instagram story at https://t.co/3fD3Uce6Dn to see whats going on @ADGolfChamps #TeamTitleist https://t.co/zBvYXp2lEI


TitleistEurope

Strong Titleist presence this week at the #ADGolfChamps. #TeamTitleist https://t.co/Z9Alc6a4Qf


VokeyWedges

Judging by his win last week, they love him right back. #InVokeWeTrust https://t.co/npVdlxCURy


Titleist

- Flight: #ProV1 flies lower than #ProV1x - Spin: Pro V1 spins less than Pro V1x on iron and short game shots. - F… https://t.co/44xKZSGBwS



TitleistEurope

🎥🎥🎥 Behind the scenes filming with our Titleist Brand Ambassadors & Golf Ball Loyalists @ADGolfChamps. Stay tuned… https://t.co/d2BnnWhafQ


VokeyWedges

New Jet Black #SM7 wedges are stamped and ready for @Titleist Brand Ambassador @JimmyWalkerPGA courtesy of… https://t.co/tk4h2KemrZ


Titleist

How would @SonyOpenHawaii champion @pkizzire describe Titleist in one word? Dependable. See how Patton chose the T… https://t.co/9P5LxktFhp


ScottyCameron

Congratulations to @Titleist Brand Ambassador @pkizzire for his impressive @SonyOpenHawaii victory trusting his GoL… https://t.co/xfgBWf4Z1m


VokeyWedges

Vokey Design #SM7 wedges were the #1 wedge in play at the @SonyOpenHawaii and trusted by champion @pkizzire.… https://t.co/UFAMYGOaIu



VokeyWedges

Congratulations to the 2018 @SonyOpenHawaii Champion and @Titleist Brand Ambassador @pkizzire who trusted Vokey… https://t.co/cXenyrDYbs


Stimmen
Anzeige