Bild Information:

Haas meldet sich zurück

US PGA Tour
 

La Quinta, Kalifornien: Bill Haas löst eine heikle Situation auf der 18 und sichert sich seinen sechsten PGA-Tour-Titel. Alex Cejka beendet die Humana Challenge auf dem 15. Rang.

An einem Tag, an dem eigentlich nur Birdies zählten, war es ein konventionelles Par auf einem Par 5, das Bill Haas den Titel bei der Humana Challenge sicherte. Der US-Amerikaner ging mit einem Schlag Vorsprung auf die 18. Dort landete sein Abschlag in einer unglücklichen Lage. "Ich hatte das Gefühl, etwas schlimmes würde passieren", kommentierte Haas die Situation im Anschluss an seine Runde. Der Ball lag oben an einer Bunkerwand, sodass Haas improvisieren musste. Wie ein Baseball-Spieler legte er den Ball mit einem Eisen 8 vor. "Den dritten Schlag wollte ich einfach nur auf das Grün hauen. Bei den letzten beiden Putts fühlte ich mich dann ziemlich wohl."

Mit einem Zwei-Putt aus sechs Metern sicherte sich Haas seinen sechsten Karriereerfolg und den zweiten bei der Humana Challange. Bereits vor fünf Jahren konnte er hier seinen ersten Sieg auf der PGA Tour perfekt machen. "Es ist definitiv eine große Erleichterung", sagte Haas zu seinem ersten Titel seit 2013 und seit seinem Handgelenksbruch. "Jede Art von Sieg ist unglaublich. Wirklich, hätte man mir in der vergangenen Woche gesagt, ich würde gewinnen, hätte ich nur gelacht." Mit einer 67er Runde schraubte Haas das Siegerergebnis auf 22 unter Par. Nur einen Schlag mehr benötigten Brendan Steele, Sung Joon Park, Steve Wheatcroft, Matt Kuchar und Charley Hoffman.

Bestes Ergebnis für Cejka seit langem

Für Alex Cejka, dem einzigen deutschen Starter in dieser Woche, war der Abstand zur Spitze zu einem relativ frühen Zeitpunkt zu groß geworden. Er begann seine Finalrunde mit einem Bogey und konnte erst auf der Fünf ein erstes Birdie auf die Karte bringen. Dem folgten zwei weitere Schlaggewinne, mit denen sich Cejka wieder unter die besten 20 schob. Das Feld war so eng beisammen, dass jeder Fehler noch härter bestraft wurde. Umso ärgerlicher, dass Cejka auch die zweiten Neun mit einem Bogey einläutete. Doch Birdies Nummer vier und fünf sollten im späteren Verlauf der Runde folgen. Am Ende kam Cejka mit 69 Schlägen ins Clubhaus.

Auch wenn der 44-Jährige am Sonntag sechs Plätze auf dem Leaderboard verloren hat, war es die erfolgreichste Woche auf der PGA Tour seit langem. Für den 15. Platz bei der Humana Challenge erhält der Deutsche 54 FedExCup-Punkte und verbessert sich in der Saisonwertung auf Rang 66. Nach zwei Turnieren in Folge wird Cejka zunächst eine kleine Pause einlegen und frühestens bei der Farmers Insurance Open wieder abschlagen.


Der Platz

Die Humana Challenge wird traditionell auf drei der sechs Kursen des PGA West in La Quinta, nahe Los Angeles, ausgetragen. An den ersten drei Tagen absolviert jeder Spieler sowohl den Palmer Private (6.355 Meter, Par 72), den Jack Nicklaus Private (6.331 Meter, Par 72) sowie La Quinta Country Club (6.456 Meter, Par 72), bevor am Sonntag auf Palmer Private die Entscheidung fällt. Wie der Name schon sagt, stammt der Kurs aus der Feder von Arnold Palmers, der die Bahnen durch die Santa Rosa Mountains, vier Seen und einen Kanal laufen ließ. Highlight des Palmer Private sind die Bahnen 14 bis 17. 

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Jordan Spieth zabuert bei Travelers Championship (Photo by Maddie Meyer/Getty Images) Jordan Spieth zabuert bei Travelers Championship (Photo by Maddie Meyer/Getty Images)

PGA Tour

Spieth macht es schon wieder (Vi...

Open Champion von 2017 locht in den USA erneut aus dem Bunker ein.

weiterlesen
Phil Mickelson spricht mit Andrew Johnston (Photo by Andrew Redington/Getty Images) Phil Mickelson spricht mit Andrew Johnston (Photo by Andrew Redington/Getty Images)

US Open

Mickelson verstößt absichtlich g...

Auf dem 13. Loch zieht sich der Amerikaner bewusst zwei Strafschläge zu.

weiterlesen
Dustin Johnson gewinnt St. Jude Classic mit Eagle (Photo by Stan Badz/PGA TOUR) Dustin Johnson gewinnt St. Jude Classic mit Eagle (Photo by Stan Badz/PGA TOUR)

PGA Tour

Johnson ohne Putter zum Sieg

DJ gewinnt FedEx St. Jude Classic mit Eagle und ist wieder #1.

weiterlesen
Stewart Cink (Photo by Stan Badz/PGA TOUR) Stewart Cink (Photo by Stan Badz/PGA TOUR)

PGA Tour

Hole-in-One-Alarm von Cink

Aus der Kategorie Kunstschläge der FedEx St. Jude Classic.

weiterlesen

Leaderboard - Aktuelle Turniere

PGA Tour
21. - 24.06.2018

Travelers Championship

zum Scoring
European Tour
21. - 24.06.2018

BMW Int. Open

zum Scoring
LPGA Tour
22. - 24.06.2018

Walmart Championship

zum Scoring
Champions Tour
22. - 24.06.2018

American Family Insurance Championship 

zum Scoring
Web.com
21. - 24.06.2018

Wichita Open

zum Scoring
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige