Bild Information:

Horschel holt den Jackpot 

US PGA Tour: Tour Championship
 

Atlanta, Georgia: Billy Horschel gewinnt in einer nervenaufreibenden Schlussrunde knapp vor Jim Furyk und Rory McIlroy die Tour Championship und sichert sich damit auch den Jackpot im FedExCup. Neben dem Preisgeld für den Turniersieg gehen auch zehn Millionen Dollar Prämie an den Amerikaner.

Natürlich wurde die Tour Championship über vier Runde ausgetragen. Doch wie so oft, sind die letzten neun Löcher am Finaltag die Bahnen, bei denen es drauf ankommt. Bei Billy Horschel spitzte es sich sogar noch etwas mehr zu. Bis zum 16. Loch spielte der Gewinner der Vorwoche einmal mehr extrem solide. Zwei unter auf den ersten Neun, ein Bogey auf der Zehn und ein Birdie auf der 15 standen für ein Gesamtresultat von elf unter Par und einer knappen Führung vor Jim Furyk, der bei -10 bereits ein Loch weiter war (zum Leaderboard).

Doch dann kam der Fehler: Horschel verzog seinen Drive in die Bäume und chippte zurück auf das Fairway. Der Approach auf das Grün war gut, aber es blieben lockere acht Meter auf die erhöht gesteckte Fahne. Doch der 27-Jährige aus Florida ließ nicht locker. Der Ball verschwand mit Karacho im Loch, und der Mann mit den stets sehr bunten Hosen zeigte im Anschluss richtig Emotionen und ließ sich feiern.

Furyk verpasste dann auf der 17 das Par und brachte somit die Vorentscheidung. Horschel konnte mit zwei Schlägen Vorsprung auf die beiden letzten Löcher gehen und notierte zwei sichere Pars zu einer 68. Furyk kassierte dann sogar noch ein weiteres Bogey auf der 18 und wurde mit Rory McIlroy geteilter Zweiter.

Erst seit 2009 ist Horschel Profi, 2013 gewann er mit der Zurich Classic of New Orleans sein erstes Turnier auf der US PGA Tour. In diesem Jahr folgten nun der Sieg bei der BMW Championship und der Tour Championship. Das macht in Summe rund 13 Millionen Dollar für zwei sehr erfolgreiche Wochen. Denn neben den beiden Sieger-Schecks holte er sich auch die zehn Millionen Dollar Extra-Prämie für den Gewinn des FedExCup.

Ein enttäuschender Finaltag wurde es für Rory McIlroy. Die Nummer eins der Welt war mit -9 als geteilter Führender ins Rennen gegangen, lag dann aber gegen Mitte der Runde bereits +4 für den Tag. Drei späte Birdies in Serie brachten den "Celtic Tiger" zwar noch zurück auf eins über (71), doch um den Sieg konnte er damit nicht mehr mitspielen. In der Gesamtwertung des FedExCup belegte er Platz drei.

Kaymer auf Rang 23
Martin Kaymer beendete seine erste Teilnahme bei der Tour Championship mit 288 Schlägen (73+69+73+73) auf dem geteilten 23. Platz. Am Schlusstag standen vier Bogeys und ein Birdie auf der Karte. Vor allem die Abschläge des Deutschen waren mit unter 50 Prozent Fairway-Quote nicht besonders. Der Mettmanner landete in der finalen Rangliste des FedExCup auf Platz 16. Nächster Auftritt wird der Ryder Cup in Gleneagles in zwei Wochen sein.




Das Turnier: Zahltag

35 Millionen US-Dollar werden im Rahmen des FedExCup ausgeschüttet. Zehn Millionen für den Sieger und ebenfalls gutes Geld für die restlichen Spieler. Bis zu Rang 150 der FedExCup-Rangliste können sich die Profis über eine Sonderzahlung freuen. Auch Dustin Johnson erhält 175.000 US-Dollar, obwohl er seit Juli aus persönlichen Gründen nicht mehr auf der PGA Tour abgeschlagen hatte. Besonders hoch fällt die Belohnung bis Platz fünf aus: Der Zweitplatzierte bekommt drei Millionen Dollar, die Nummer fünf immer noch eine Million. Das Ganze übrigens zusätzlich zum stattlichen Preisgeld der Tour Championship (acht Millionen Dollar). Im Idealfall bekommt der Gewinner der Tour Championship - wenn er dadurch auch den FedExCup für sich entscheidet - 11.440.000 US-Dollar überwiesen. Allerdings nicht auf einmal. Die Zusatzprämie wandert in Etappen auf das Konto der Sieger.
 





Historie

Henrik Stenson ist der Titelverteidiger der Tour Championship - und des FedExCup. Er fehlt allerdings in diesem Jahr - für den Schweden endete die Playoff-Serie vergangene Woche außerhalb der besten 30. In den Jahren zuvor holten Brandt Snedeker (2012), Bill Haas (2011), Jim Furyk (2010), Phil Mickelson (2009) und Camilo Villegas (2008) jeweils den Titel im East Lake GC. 2007 wiederum gewann Tiger Woods und stellte mit 23 unter Par auch das bislang niedrigste Turnierergebnis auf diesem Kurs auf.
 


 

 


Der Platz: East Lake GC in Atlanta

Der traditionsreiche Heimatclub des legendären Bobby Jones, der Überlieferungen zufolge im Alter von elf Jahren dort bereits eine 80 ins Clubhaus brachte, steht auch heute im Zeichen des 1971 verstorbenen US-Amerikaners. Zwölf Mal wurde die Tour Championship auf der Anlage ausgetragen, seit 2004 ist das Turnier regelmäßig zu Gast. Das Signature Hole von East Lake ist die Spielbahn 6. Das knapp 200 Meter lange Par 3 verfügt über ein spektakuläres Inselgrün, das erst nach 180 Meter über den Teich beginnt. Den Platzrekord hält Zach Johnson mit einer 60er Runde (-10). Der Amerikaner spielte die Spitzenrunde im September 2007.

tfi/tsz

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Gonzalo Fernandez Castaño (Photo by PGA Tour/Twitter) Gonzalo Fernandez Castaño (Photo by PGA Tour/Twitter)

US PGA Tour

"Der Leoparden-String war in der...

Gonzalo Fernandez-Castaño muss auf der PGA Tour ins Wasser und liefert ein ei...

weiterlesen
Hudson Swafford mit Caddie D.J. Nelson (Photo by Jeff Gross/Getty Images) Hudson Swafford mit Caddie D.J. Nelson (Photo by Jeff Gross/Getty Images)

US PGA Tour

Swafford feiert Titel auf der US...

Hudson Swafford gewinnt mit einem Schlag Vorsprung auf den 59-Schützen Adam H...

weiterlesen
59er-Schütze Adam Hadwin (Photo by Jeff Gross/Getty Images) 59er-Schütze Adam Hadwin (Photo by Jeff Gross/Getty Images)

US PGA Tour

Schon wieder eine 59 (Video)

Adam Hadwin gelingt am Moving Day der CareerBuilder Challenge eine 59er Runde...

weiterlesen
Phil Mickelson (Photo by Jeff Gross/Getty Images) Phil Mickelson (Photo by Jeff Gross/Getty Images)

US PGA Tour

SCORING: Mickelson mit 66

Phil Mickelson bringt sich bei der CareerBuilder Challenge in Position. Alex ...

weiterlesen

Kommentare

Kommentar schreiben

Verhaltensregeln

Etikette | Richtiges Verhalten auch abseits des Golfplatzes

Sie können Beiträge auf golf.de kommentieren und somit Ihre Meinung äußern. Im Interesse aller User behält sich die Redaktion allerdings vor, Beiträge vor der Veröffentlichung zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen.

Bitte beachten Sie die Rechtschreibung und Interpunktion.

Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit oder ihrer Weltanschauung diskriminieren.

Demagogische, sexistische oder rassistische Äußerungen führen zur sofortigen Löschung des Kommentars und zur umgehenden Sperrung des Accounts.

Zitate müssen als solche gekennzeichnet und der Urheber genannt werden. Unzulässig sind Kontaktadressen, Telefonnummern, Weblinks und gewerbliche oder werbende Hinweise. golf.de haftet nicht für den Inhalt von Nutzerbeiträgen und verweist auf die Eigenverantwortung der Leser für ihre Beiträge. Hinweise zu Kommentaren, die gegen unsere Nutzungsbestimmungen verstoßen, nehmen wir unter info@golf.de entgegen.

Login

Passwort vergessen?

Mit Facebook einloggen

Mit mygolf Account einloggen

Neu-Registrierung

Hinweis: Die Vertraulichkeit Ihrer Daten bleibt hierbei natürlich jederzeit gewahrt. Die Weitergabe, der Verkauf oder die sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte ist ausgeschlossen.

Sie können sich zusätzlich über Ihren Facebook- oder mygolf-Zugang anmelden. Dabei werden Ihre Daten, zum Zweck der Anmeldung, von diesen externen Diensten an uns übertragen.

Livescoring - Aktuelle Turniere

PGA Tour
19. - 22.01.2017

CareerBuilder Challenge

zum Scoring
European Tour
19. - 22.01.2017

Abu Dhabi HSBC Golf Championship

zum Scoring
LPGA Tour
17. - 20.11.2016

CME Group Tour Championship

zum Scoring
Champions Tour
19. - 21.01.2017

Mitsubishi Electric Championship

zum Scoring
Web.com
22. - 25.01.2017

The Bahamas Great Abaco Classic

zum Scoring
Martin Kaymer

Alle Tour-Stationen 2016

Tourkalender

Der Tourkalender von Golf.de zeigt Ihnen alle in diesem Jahr noch a...

weiterlesen
Anzeige
Hot Shots
Hot Shots
Stimmen
Anzeige

Tweets der Titleist-Gruppe



TitleistEurope

The ZG core process technology used in the '11 Pro V1 makes its way to the #ProV1x in '13 for more driver distance… https://t.co/iVyrYcy1e7


Titleist

#1ballingolf history: @henrikstenson marks the 2,500th #ProV1 victory since its introduction with his win at the '1… https://t.co/Q8wXXQJyxO


Titleist

Congratulations to Titleist golf ball loyalist @TommyFleetwood1 on his victory at the @ADGolfChamps! #1ballingolf https://t.co/IRcPUJAfMK


Titleist

#TeamTitleist is headed to the PGA Show Thursday to talk with Titleist expert staff! Have a question? Submit yours: https://t.co/LGoPiVPKgY


TitleistEurope

.@TommyFleetwood1 trusted in the Titleist Pro V1x to capture his win at the #ADGolfChamps. #1ballingolf https://t.co/guCMaR0yqr


Titleist

The ZG core process technology used in the '11 Pro V1 makes its way to the #ProV1x in '13 for more driver distance… https://t.co/MT0J0j70fp


VokeyWedges

Great thoughts on wedge selection and gap fitting from @JasonDufner https://t.co/OPXG2VqdEZ


VokeyWedges

Leading the pack @cbgolfchallenge @Titleist Vokey Design #SM6 Wedges are the #1 wedge in play. #InVokeWeTrust https://t.co/g1vZ8hIlci


TitleistEurope

From the archives: In 2013, Brand Ambassador Adam Scott (#ProV1) becomes the 1st Australian player to win… https://t.co/UNGCKA15V9


TitleistEurope

RT @EuropeanTour: 2 MyEuropeanTour members had an incredible trip to Abu Dhabi this week with @TitleistEurope. Story: https://t.co/IHB7gFx


Titleist

A dozen roses? A box of chocolates? How about a dozen golf balls for the golfer in your life this Valentine's Day:… https://t.co/UWT6aTAPSZ


TitleistEurope

Check out the #TeamTitleist blog from the #ADGolfChamps this week @ADgolfclub: https://t.co/2u2GZJ6Rnl https://t.co/8b9gIFrdHu


Titleist

From the archives: In 2013, Brand ambassador Adam Scott (#ProV1) becomes the 1st Australian player to win… https://t.co/M2x17hVxa4


Titleist

Tee it up w/the #1ballingolf. Titleist is atop the @cbgolfchallenge golf ball count: 110; nearest competitor: 17… https://t.co/HbBm2hfumU


VokeyWedges

Enhanced heel, toe and trailing edge in the #SM6 L-Grind provides maximum versatility for firm playing conditions.… https://t.co/R97zxDx49c


Titleist

“I could have stayed there all day." When @RCabreraBello visited Ball Plant 3, where the #1ballingolf is made:… https://t.co/8vYCQ6EGPd


Titleist

The @VokeyWedges S Grind is made for golfers who play shots from the square position. Explore wedges for your game:… https://t.co/Of6AokDGy3


Titleist

Titleist brand ambassador @RCabreraBello shared his golf hole design, "The Canary," in his #TeamTitleist applicatio… https://t.co/vKLvEzNN6F


Titleist

A new dimple design in the 2011 #ProV1x increased distance and produced a more consistent ball flight. Archive:… https://t.co/EEFn7sGGtC