Bild Information:

Woods unterliegt Johnson im Stechen

World Challenge - Runde vier
 

Thousand Oaks, Kalifornien: Zach Johnson holt auf den letzten acht Löcher vier Schläge auf, schafft es dank einem eingelochten Pitches  ins Stechen und gewinnt schließlich die Northwestern Mutual World Challenge auf dem ersten Extra-Loch gegen Tiger Woods.

Zwei Schläge Rückstand waren es vor Beginn der Finalrunde, vier Schläge nach dem zehnten Loch - doch Zach Johnson schaffte es am Ende doch ins Stechen. Und zwar gegen keinen geringeren als Tiger Woods. Die Nummer eins der Weltrangliste sah über weiter Strecken der World Challenge, seines Einladungsturniers, wie der sichere Sieger im Sherwood CC aus.

Doch letztlich reichten 275 Schläge (-13) nicht für den sechsten Triumph von Woods bei "seinem" Event, das durch die Tiger Woods Foundation ausgerichtet wird. Denn Johnson lieferte den Schlag des Tages - vielleicht sogar des Jahres - ab. Mit dem Wissen, dass nur ein gelochter Ball helfen würde, machte Johnson einfach das, was nötig war: Er lochte den Ball aus rund 55 Metern auf die kurzgesteckte Fahne ein. Ein unglaublicher Schlag, zumal er zuvor seinen Approach im Wasser versenkt hatte. Doch so rettete er das Par, unterschrieb eine 68 mit vier Birdies auf den letzten acht Löchern und zog mit einer Punktlandung ins Stechen ein.


Hier hatte es dann Woods mit den Nerven. Nach einem verzogenen Schlag in den Bunker musste er um das Par kämpfen und verpasste den entscheidenden Putt aus unter zwei Metern. Johnson genügte das sichere Par zum zweiten Sieg in dieser Saison.

"Er hat mich kalt erwischt. Was er da abgezogen hat, war sehr beeindruckend", sagte ein überrascht wirkender Woods nach dem Playoff. Johnson wird ab Montag zum ersten Mal in seiner Karriere in den Top Ten des OWGR gelistet sein. 

Platz drei teilten sich Bubba Watson und Matt Kuchar bei -9. Graeme McDowell, der Gewinner des Vorjahrs, belegte Rang sechs. Die Bedingungen war am Schlusstag ähnlich schwer wie am Samstag. Viel Wind und eher kühle Temperaturen ließen die Ergebnisse der 18 Teilnehmer vergleichsweise hoch ausfallen. Nur sieben Akteure erreichten ein Ergebnis unter Par. Die 68 von Johnson war zusammen mit dem Score von Webb Simpson (Platz 5) das beste Tagesergebnis.


Historie

Die World Challenge feiert in diesen Tagen ihr 15-jähriges Jubiläum und hat schon einige große Namen in der besinnlichen Vorweihnachtszeit glücklich gemacht. Neben Davis Love III und Tiger Woods stehen auch Europäer wie Luke Donald und Padraig Harrington auf der Siegerliste. Im vergangenen Jahr durfte sich Graeme McDowell nach 2010 zum zweiten Mal eintragen, als er Keegan Bradley mit drei Schlägen Abstand verwies. Mit Martin Kaymer war 2009 der bislang einzige und letzte Spieler aus Deutschland beim Turnier in Los Angeles vertreten. Der damals 24-Jährige wurde beim Titelgewinn von Jim Furyk 14. im Sherwood Forest CC.


Der Platz: Ein letztes Mal Sherwood CC

Der Sherwood Forest CC ist ein privater Club in den Bergen Santa Monicas in Thousand Oaks und wurde von Jack Nicklaus entworfen. Er liegt direkt am Potrero Lake, einem der größten künstlich angelegten Seen in Kalifornien. Unter den 375 Mitgliedern sind bekannte Hollywood-Stars wie Tom Selleck, Kevin James, Sylvester Stallone und Mel Gibson. Also eigentlich der perfekte Austragungsort für so ein prestigeträchtiges Event, doch ab nächstem Jahr zieht die World Challenge in ein neues Zuhause. Es geht in Woods’ alte Heimat Isleworth, nach Orlando. An der Qualität des Sherwood CC liegt es aber mit Sicherheit nicht. Der Par-72-Kurs gehört nämlich zu den besten Plätzen der Welt. Nicht zuletzt aufgrund seines tollen Designs. 1800 alte Eichen und eine üppig bewachsene Landschaft mit Wasserfällen, Jasmin- und Rosenbüschen schmücken die insgesamt knapp 6,5 Kilometer langen Spielbahnen. Den Platzrekord hält der Gastgeber: 62 Schläge benötigte Tiger Woods 2007 während der Target World Challenge.
tsz


Anhänge

Anzeige
Anzeige
Sergio Garcia (Photo by Mike Ehrmann/Getty Images) Sergio Garcia (Photo by Mike Ehrmann/Getty Images)

PGA Tour

Live: Tour-Finale in East Lake

Livescoring der besten 30 Spieler bei der Tour Championship, dem Finale der F...

weiterlesen
PGA-Tour-Chef Jay Monahan (Photo by Gregory Shamus/Getty Images) PGA-Tour-Chef Jay Monahan (Photo by Gregory Shamus/Getty Images)

PGA Tour

PGA Tour verschärft Wettrichtlin...

Die PGA Tour unterstreicht mit ihrem Integritätsprogramm ihr Anliegen, Spiele...

weiterlesen
Jordan Spieth (Photo by Harry How/Getty Images) Jordan Spieth (Photo by Harry How/Getty Images)

PGA Tour

Finale in East Lake: Spieth? Tho...

Nur noch 30 Spieler gehen bei der Tour Championship, dem Finale der FedExCup ...

weiterlesen
Sergio Garcia bei der BMW Championship (Photo by Keyur Khamar / Getty Images) Sergio Garcia bei der BMW Championship (Photo by Keyur Khamar / Getty Images)

PGA Tour

Zwei Mal gedroppt, trotzdem das ...

Sergio Garcia gerät auf der letzten Bahn bei der BMW Championship nochmal in ...

weiterlesen

Leaderboard - Aktuelle Turniere

PGA Tour
21. - 24.09.2017

TOUR Championship

zum Scoring
European Tour
21. - 24.09.2017

Portugal Masters

zum Scoring
LPGA Tour
14. - 17.09.2017

Evian Championship

zum Scoring
Champions Tour
23. - 25.09.2017

American Family Insurance Championship

zum Scoring
Web.com
21. - 24.09.2017

DAP Championship

zum Scoring
Anzeige

Tweets der Titleist-Gruppe


Titleist

Q: How does the new DT TruSoft get its soft feel around the greens and increased short game spin? A: https://t.co/osz7vGtVna


VokeyWedges

.@Vokeywedgerep showing off the wedge that bears his name. Limited number of AD-siXty wedges are still available. -… https://t.co/gSyWap3EQj


VokeyWedges

Thanks everyone for the questions. You can always tweet me directly @Vokeywedgerep. I appreciate everyone's support… https://t.co/ol5AXtzQGq


VokeyWedges

Yes. All of our wedges are 8620 carbon steel. -AD https://t.co/o89NpNGcpv


VokeyWedges

40-70 yard shots are the most difficult. If you can master those, you're scores will definitely improve. -AD https://t.co/gv2y4GgLsY



VokeyWedges

Length varies. but std is the most common we see on tour. Typically a tour player goes consistent with irons length… https://t.co/XHRKgkxzqV


VokeyWedges

Brand Pryor. Standard size is 1/8". But depends on number of characters. -AD https://t.co/FDfOXdar12


VokeyWedges

Most popular custom grind is a squared leading edge for profile. Heel relief for sole grinds. For stamping, it's pr… https://t.co/CrGFlsg6co


VokeyWedges

Exciting things coming with SM7. They look really good so far. -AD https://t.co/3IiZIhoNdY


VokeyWedges

Get fit. Have a carry yardage of 12 yards or less. Choose bounce & grind that compliment the shots you're trying to… https://t.co/hk1v8knL6g


VokeyWedges

. @JohnniesOrlando Best chocolate cake Voke & I have ever had. -AD https://t.co/gATlXJXehi


VokeyWedges

All of the above & impeccable delivery. -AD https://t.co/yleLNO0LvH


VokeyWedges

That's awesome. Inspired me for this Halloween. -AD https://t.co/oovQY7WVtK


VokeyWedges

60.08 M - It's a good balance of square & open face performance. Very versatile. -AD https://t.co/BOf9zMQC3P


VokeyWedges

Move to Florida? Exposure to moisture is the key if you want them to rust. -AD https://t.co/7UCkFZZGq5


VokeyWedges

46-54 are center. 58-62 are heel biased. With higher lofts, players are using the heel to get elevation around the… https://t.co/3e58F3X5JD


VokeyWedges

Bounce is 4°. Difference is the AD-siXty will be smoother through the turf, ball flight may be higher. Bunker play… https://t.co/cLsFdPoHlo


VokeyWedges

46.08 F, 50.12 F, 54.10 S, 58.10 M, but I change all the time so that I can better understand what tour players fee… https://t.co/IC0EoORUlW


VokeyWedges

Not from a day-to-day standpoint but they will sometimes change based on different tournaments. https://t.co/EiN6HLnPkY


Stimmen
Anzeige