Bild Information:

Woods will die Führung verteidigen

Deutsche Bank Championship - Vorbericht
 

Norton, Massachusetts: Martin Kaymer muss bei der Deutsche Bank Championship einige Plätze im FedEx Cup gut machen, um in die nächste Runde zu kommen. Tiger Woods will die Führung verteidigen, Rory McIlroy Erinnerungen an 2012 hervorrufen.


Das Turnier

Es geht in die zweite Runde der FedEx Playoffs. Hundert Spieler haben sich qualifiziert. Und nachdem in der vergangenen Woche Steve Stricker und Zach Johnson aus persönlichen Gründen fehlten, ist das Feld diesmal komplett. Die besten 70 qualifizieren sich am Ende der Woche (das Turnier wird aufgrund des Labour Day von Freitag bis Montag ausgespielt) für die BMW Championship in der nächsten Woche. Auch auf dem TPC Boston gibt es 8 Millionen US-Dollar Preisgeld und 2500 FedEx Punkte. Genug, um das Feld gehörig durchzuwirbeln.



Deutscher Starter

Martin Kaymer
Vor dieser Saison plante der Deutsche mit zwei Starts in den FedEx Playoffs. Sein Mindestziel hat er somit erreicht. Nun hofft er auf den Bonus. Derzeit ist er 90. der Wertung, im vergangenen Jahr schafften es immerhin neun Spieler, sich von außerhalb der Top 70 in Boston noch in die BMW Championship zu spielen. Ein Top-20-Resultat könnte mit Glück schon reichen.

Kaymer hat ein gutes Gefühl, das Spiel entwickelt sich, lediglich Aussetzer und durchaus auch Pech an manchen Tagen zerstören noch eine positivere Ergebnisgestaltung. Doch trotz allem genießt er die Stimmung unter den besten Spielern der Welt. Mit Adam Scott, Rickie Fowler und anderen ging er nach der Barclays in New York noch den Sieg des Australiers feiern, Anfang der Woche schaute er wieder einmal beim Tennis vorbei, die US Open sind gerade zu Gast in New York.

Kaymer, 27, geht die Finalturniere gelassen an. Was soll er auch anderes tun? In den vergangenen Monaten hat er genug Wege ausprobiert, zurück an die Spitze zu kommen. Doch er weiß, erzwingen geht nicht. "Mal sehen wie lange ich noch dabei sein kann, ich werde auf jeden Fall alles geben, um mich von Woche zu Woche durchzukämpfen."

Startzeit:
Donnerstag, Tee 10: 19.34 Uhr (deutscher Zeit)
Spielpartner: Brian Harman, Brendan Steele



Die Favoriten

Tiger Woods führt die FedEx Wertung an, lag in der vergangenen Woche trotz Rückenproblem nur einen Schlag hinter Sieger Adam Scott und war bei der Deutsche Bank Championship noch nie schlechter als auf Rang elf gelistet. Dahinter? Klar, Vorwochen-Sieger Adam Scott, vielleicht Rory McIlroy, der mit Rang acht bei der Barclays und einem starken Wochenende eine positive Formkurve zeigte. Jim Furyk hat nun vier Top Tens in Folge, Keegan Bradley ist in der Heimat vor seinen Fans sicher ein Faktor. Geheimtipp, der eigentlich keiner mehr ist? Rookie Jordan Spieth, dessen aggressivem Spiel der Birdie-Platz in New England liegen dürfte.



Historie

Es ist noch gar nicht so lange her, doch scheint es wie aus einer anderen Zeit. Um diese Zeit vor einem Jahr gab es einen 23-Jährigen, der die Golfwelt dominierte wie das seit Tiger Woods Anfang des Jahrtausends niemand mehr getan hatte. Rory McIlroy hatte eben die PGA Championship mit acht Schlägen Vorsprung gewonnen, ein neuer Rekord. Er wurde die Nummer eins und gewann wenig später auch die Deutsche Bank Championship. Er setzte sich an die Spitze des FedEx Rankings und gewann noch einmal - eine Woche später bei der BMW Championship. Bei beiden Turnieren hatte er einen Gesamtscore von 40 unter Par. "Rory zieht hier seine Show ab", sagte Woods. Zwölf Monate später ist der Vorhang schon lange wieder zu.



Der Platz: TPC Boston

Vieles kann man vor einem Golfturnier nicht vorausschauen. Aber in der zweiten Runde der FedEx Playoffs gibt es dennoch eine Gewissheit: Birdies. Der Par-71-Kurs (7216 Yards) in Norton, Massachusetts, gehört zu den leichtesten der Tour, es gab schon Siegerscores von 22 unter Par. Besonders im Finale lassen sich auf eher einfachen Bahnen noch einige Schläge gut machen. Es ist der Anti-Merion: Pars werden sich manchmal wie Bogeys anfühlen. Ob das Arnold Palmer so im Sinn hatte, als er 2002 sein Design dort eröffnete? In jedem Fall war es sicherlich nicht sein Wunsch, dass der Kurs nur fünf Jahre später von Gil Hanse und Brad Faxon noch einmal überarbeitet werden musste. 2002 einer der besten zehn neuen Privatkurse in den USA, war er 2007 immerhin das beste "Remodel" laut Golf Digest.

fpf

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Livescoring Barclays Livescoring Barclays

PGA Tour

SCORING: Moving Day beim Barclays

Rickie Fowler muss sich für den Ryder Cup beweisen. Jason Day, Rory McIlroy u...

weiterlesen
Patrick Reed Patrick Reed

US PGA Tour

Turbulenter Playoff-Auftakt

Mit der Barclays starten die Playoffs des FedExCup. Rickie Fowler nutzt die G...

weiterlesen
Livescoring Barclays Livescoring Barclays

PGA Tour

SCORING: Runde zwei beim Barclays

Jason Day, Rory McIlroy und Jordan Spieth starten unter anderem beim Barclays...

weiterlesen
Ryan Moore Ryan Moore

US PGA Tour

Moore holt fünften Tour-Titel

Ryan Moore gewinnt nach einer 67er Finalrunde die John Deere Classic. Es ist ...

weiterlesen

Kommentare

Kommentar schreiben

Verhaltensregeln

Etikette | Richtiges Verhalten auch abseits des Golfplatzes

Sie können Beiträge auf golf.de kommentieren und somit Ihre Meinung äußern. Im Interesse aller User behält sich die Redaktion allerdings vor, Beiträge vor der Veröffentlichung zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen.

Bitte beachten Sie die Rechtschreibung und Interpunktion.

Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit oder ihrer Weltanschauung diskriminieren.

Demagogische, sexistische oder rassistische Äußerungen führen zur sofortigen Löschung des Kommentars und zur umgehenden Sperrung des Accounts.

Zitate müssen als solche gekennzeichnet und der Urheber genannt werden. Unzulässig sind Kontaktadressen, Telefonnummern, Weblinks und gewerbliche oder werbende Hinweise. golf.de haftet nicht für den Inhalt von Nutzerbeiträgen und verweist auf die Eigenverantwortung der Leser für ihre Beiträge. Hinweise zu Kommentaren, die gegen unsere Nutzungsbestimmungen verstoßen, nehmen wir unter info@golf.de entgegen.

Login

Passwort vergessen?

Mit Facebook einloggen

Mit mygolf Account einloggen

Neu-Registrierung

Hinweis: Die Vertraulichkeit Ihrer Daten bleibt hierbei natürlich jederzeit gewahrt. Die Weitergabe, der Verkauf oder die sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte ist ausgeschlossen.

Sie können sich zusätzlich über Ihren Facebook- oder mygolf-Zugang anmelden. Dabei werden Ihre Daten, zum Zweck der Anmeldung, von diesen externen Diensten an uns übertragen.

Martin Kaymer

Alle Tour-Stationen 2016

Tourkalender

Der Tourkalender von Golf.de zeigt Ihnen alle in diesem Jahr noch a...

weiterlesen
Anzeige
Hot Shots
Hot Shots
Stimmen
Anzeige

Tweets der Titleist-Gruppe


VokeyWedges

Watch what happens during a wedge fitting with the Master Craftsman Bob Vokey: https://t.co/P6hffaaOiH https://t.co/0J37kgLAyn


TitleistEurope

RT @padraig_h: A short video of how I mark my golf ball to identify it as mine on the golf course. @TitleistEurope #MyTitleist https://t.co


VokeyWedges

Leading the charge @TheBarclaysGolf. Vokey Design #SM6 Wedges are the #1 wedge on tour. https://t.co/QQV73MnnC1


TitleistEurope

It's engineered for performance and soft feel. See what the NXT Tour S can do for your game: https://t.co/tx3AboQm0e https://t.co/USdNpYvm4h


TitleistEurope

Did you know, our operations team of 1,100+ associates has 20,000+ years of experience? They make the #1ballingolf. https://t.co/7pB2UDcg3c


Titleist

The #1ballingolf leads the way @thebarclaysgolf. Titleist: 77; nearest competitor: 12 Good luck, #TeamTitleist! https://t.co/OZUA2rvdhD


VokeyWedges

Coming soon to #WedgeWorks! Be the first to know by signing up for Vokey E-News. https://t.co/o7kqZuAleq https://t.co/aZVodf8m8u


VokeyWedges

Master Craftsman Bob Vokey visited @Titleist Thursday and conducted a special wedge fitting. https://t.co/P6hffaspaf https://t.co/mYWrERYG0H


TitleistEurope

Titleist ambassador @BeefGolf popped into the Titleist stand to dial in his driver #TeamTitleist #LondonGolfShow https://t.co/jzl2dzabEZ


TitleistEurope

Come and visit us at The #LondonGolfShow and learn what golf ball is right for your game. #1ballingolf #TeamTitleist https://t.co/qDjJI4Y3TX


TitleistEurope

Check out this week's #TeamTitleist blog from the @europeantour event : https://t.co/MN6ky1yl0R #MadeinDenmark https://t.co/k9jGlUgKU2


TitleistEurope

Titleist are the #1 ball of choice with 69% of the field teeing up a Titleist this week. #MadeInDenmark #1ballingolf https://t.co/MvmprQ91Tn


Titleist

It's engineered for performance and soft feel. See what the NXT Tour S can do for your game: https://t.co/viFzsu8TBx https://t.co/ugJdnuVeBv


Titleist

Are you ready? Complete your #TeamTitleist profile - you could become a golf ball tester: https://t.co/rwV4zYEbfS https://t.co/2b5ci8jcCY


ScottyCameron

Check out our latest On Tour slideshow from the #JapanGolfTour #RIZAPKBCAugusta tournament: https://t.co/LciJbN9EFb https://t.co/UVUkZlLjcA



ScottyCameron

New 72° & Sunny hats were just released in the Studio Store: https://t.co/EU3B9GFcpp https://t.co/6ERyeYbTgl


TitleistEurope

Titleist Brand Ambassador @robertkarlsson trusted his Titleist Pro V1x when making this ace! #1ballingolf https://t.co/5ID9D1cWfP


TitleistEurope

For low driver and long iron spin along with shot-stopping control, let's see the NXT Tour: https://t.co/tx3AboQm0e https://t.co/eXTsXaIKD5


Titleist

For low driver and long iron spin along with shot-stopping control, let's see the NXT Tour: https://t.co/viFzsu8TBx https://t.co/iG8yDmGzk3


European Tour